neues Berufsbild der Gemeinde Wien im KIGA Bereich - pädag. Kindergartenassistentin

shana2006

Super Knochen
macht diese 3 jährige Ausbildung wer von euch? Hat glaube ich vor 1 Jahr begonnen.
Würde mich interessieren, hab das meiner Tochter vorgeschlagen, als Alternative zur "normalen" KIGA Assistentin, dies sie seit mittlerweile 6 Jahren schon ist. Sie meinte, dass sie nicht glaubt, dass das was bringt bzw. das es da finanziell viel Unterschied geben wird .... ist bisserl schwierig das Töchterlein :rolleyes:

Für sie natürlich auch schwieriger, da sie im Privatkindergarten Alt Wien arbeitet und nicht in einem Kindergarten der Gemeinde Wien ...
 

newt

Super Knochen
AW: neues Berufsbild der Gemeinde Wien im KIGA Bereich - pädag. Kindergartenassistent

macht diese 3 jährige Ausbildung wer von euch? Hat glaube ich vor 1 Jahr begonnen.
Würde mich interessieren, hab das meiner Tochter vorgeschlagen, als Alternative zur "normalen" KIGA Assistentin, dies sie seit mittlerweile 6 Jahren schon ist. Sie meinte, dass sie nicht glaubt, dass das was bringt bzw. das es da finanziell viel Unterschied geben wird .... ist bisserl schwierig das Töchterlein :rolleyes:

Für sie natürlich auch schwieriger, da sie im Privatkindergarten Alt Wien arbeitet und nicht in einem Kindergarten der Gemeinde Wien ...


vorweg, aktuell ist meine info dazu nicht.
eine freundin hat mal überlegt vor ca 6? jahren diese ausbildung zu machen, nur war es damals so, den job konnte man gänzlich ohne ausbildung auch machen, und vom gehalt her hätte es gar keinen unterschied gegeben, soher war diese ausbildung -damals- ein witz.
vl wird es sich ja so entwickeln dass künftig nur ausgebildete aufgenommen werden, bzw halt von den alten die erfahrenen.
ich hab sie damals übrigens begleitet zur infoveranstaltung dazu, die erlebnisse waren dermaßen absurd, wir haben jahrelang witze drüber gemacht. das ganze war wirklich herausragend dämlich.
wahrscheinlich aber ist das ganze zwischendurch schon deutlich seriöser und besser geworden bzw hoffentlich.
damals jedenfalls war es direkt ein kabarett
 

shana2006

Super Knochen
AW: neues Berufsbild der Gemeinde Wien im KIGA Bereich - pädag. Kindergartenassistent

vorweg, aktuell ist meine info dazu nicht.
eine freundin hat mal überlegt vor ca 6? jahren diese ausbildung zu machen, nur war es damals so, den job konnte man gänzlich ohne ausbildung auch machen, und vom gehalt her hätte es gar keinen unterschied gegeben, soher war diese ausbildung -damals- ein witz.
vl wird es sich ja so entwickeln dass künftig nur ausgebildete aufgenommen werden, bzw halt von den alten die erfahrenen.
ich hab sie damals übrigens begleitet zur infoveranstaltung dazu, die erlebnisse waren dermaßen absurd, wir haben jahrelang witze drüber gemacht. das ganze war wirklich herausragend dämlich.
wahrscheinlich aber ist das ganze zwischendurch schon deutlich seriöser und besser geworden bzw hoffentlich.
damals jedenfalls war es direkt ein kabarett

also hierbei dürfte es sich aber damals um die "normale" KIGA Assistentin/Betreuerin gehandelt haben.
Damals konnte das jeder machen, der Lust hatte mit Kindern zu arbeiten.
Mittlerweile muss jeder ein paar Kurse oder so machen, damit der im KIGA als Betreuerin/Assistentin arbeiten kann.
Als mein Sohn vor 5 Jahren noch in den KIGA ging, haben alle Betreuerinnen ohne diese Ausbildung/Kurse, dass nachmachen müssen.

Meine Tochter hat in der Fachschule mit sozialem Schwerpunkt die Ausbildung mit Prüfungen und Diplom im Bereich Kindergartenassistentin und Bürokraft für den medizinischen Bereich (also Sprechstundenhilfe) gemacht.

Den Beruf "pädagogische Kindergartenassistentin/ Betreuerin" ist ein Ausbildungsversuch der Gemeinde Wien und hat erst voriges Jahr begonnen. Soll ein neues Berufsbild sein, Betreuerinnen sollen noch besser geschult werden und rechte Hand der Pädagogin sein.
 

Helenaxoxo

Medium Knochen
AW: neues Berufsbild der Gemeinde Wien im KIGA Bereich - pädag. Kindergartenassistent

Meine Mutter war bis vor 4 Jahren KIGA Assistentin und auch "rechte Hand" der Pädagogen - nicht ausgebildet.
Sie fing als Köchin im KIGA an, kam dann zur Bezeichnung Assistentin, weil ja nicht mehr frisch gekocht wird in den meisten Kindergärten und hatte dann die Möglichkeit die Ausbildung zu Pädagogin zu machen. Im Endeffekt hat sie die Jahre bevor sie die Ausbildung begonnen hatte, nichts anderes gemacht als die Pädagogen, wurde jedoch schlechter bezahlt.

Sie würde empfehlen sofort die Pädagogenausbildung (3 Jahre) zu machen, dann zahlt es sich auch fürs Konto aus.
 

shana2006

Super Knochen
AW: neues Berufsbild der Gemeinde Wien im KIGA Bereich - pädag. Kindergartenassistent

Meine Mutter war bis vor 4 Jahren KIGA Assistentin und auch "rechte Hand" der Pädagogen - nicht ausgebildet.
Sie fing als Köchin im KIGA an, kam dann zur Bezeichnung Assistentin, weil ja nicht mehr frisch gekocht wird in den meisten Kindergärten und hatte dann die Möglichkeit die Ausbildung zu Pädagogin zu machen. Im Endeffekt hat sie die Jahre bevor sie die Ausbildung begonnen hatte, nichts anderes gemacht als die Pädagogen, wurde jedoch schlechter bezahlt.

Sie würde empfehlen sofort die Pädagogenausbildung (3 Jahre) zu machen, dann zahlt es sich auch fürs Konto aus.
also eine assistentin macht nicht gaaanz das selbe wie eine pädagogin. als pädagogin bist ja für die ganze jahresplanung auch zuständig. als assistentin kümmerst dich um das nicht ;-)

natürlich ärgert sie sich jetzt auch, dass sie nicht doch die ausbildung zur pädagogin gemacht hat und wäre es sooo leicht das einfach nachzumachen, würde sie es tun. allerdings soooo einfach und leicht ist das heutzutage nimmer. nichtmal die tochter meiner freundin hat einen ausbildungsplatz in der bakip bekommen, obwohl äusserst musikalisch und beste schulnoten ....
ausserdem wird meine tochter heuer 25 jahre alt, ist alleinstehend und hat eigenen haushalt ....

wenn man sich das berufsbild der pädagogischen betreuerin ansieht und den ausbildungsweg, dann wäre das eher machbar ;-)

deshalb möchte ich einfach wissen, ob wer diesen ersten 3 jährigen lehrgang schon macht und mir dazu etwas sagen kann
 
Oben