NÖ Neunkirchen: 20 Pferde verschwunden!

Animal-Help-AHA

Super Knochen
lt. Artikel war die Abgabe mt Schutzvertrag. Ungewöhnlich, dass der Übernehmer den SV verlangt hätte. :confused:

Hast Du Idee, ob das unter einem Vereinsnamen gelaufen ist? Könntest Du so nett sein, und Dich bisserl umhören?

Bei uns im Bezirk war vor paar Jahren was ähnliches. Auch über willhaben. Inseriert, Pferde genommen, eines war dann bei ATA Besuch bereits verhungert (!!!!! :mad::mad::( ) und die anderen sind blitzartig abgenommen worden. War Riesengeschichte über Wochen in der NÖN.

Glaub in D sind auch Pferde verschwunden. Hab da vor Jahren auch sowas gehört......

Ich bin bei ALLEN Tieren sehr skeptisch, wenn inseriert wird, dass sie AUFGENOMMEN werden, dass man Platz hat, falls jemand sein Tier nicht mehr haben will.
 

chanel!

Profi Knochen
Man muss noch dazu sagen, das sich besagter Herr mit der Geschichte meldete er suche ein Zweitpferd, da eines seines eingeschläfert werden musste
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
:confused:

Kannst Du das näher erklären? Was heisst "er hat sich gemeldet"?
Kenn mich nicht ganz aus. Bist Du betroffen, weißt Du mehr?

Danke für Infos! :)
 

chanel!

Profi Knochen
Der Typ hat sich auf das Inserat des Pferdes gemeldet nicht er hat Anzeigen geschalten.

Meine Freundin ist ziemlich involviert in die ganze Geschichte und ist sehr bemüht das Pferd hoffentlich noch rechtzeitig zu finden
 

_melanie_

Super Knochen
lt. Artikel war die Abgabe mt Schutzvertrag. Ungewöhnlich, dass der Übernehmer den SV verlangt hätte. :confused:

Hast Du Idee, ob das unter einem Vereinsnamen gelaufen ist? Könntest Du so nett sein, und Dich bisserl umhören?

Bei uns im Bezirk war vor paar Jahren was ähnliches. Auch über willhaben. Inseriert, Pferde genommen, eines war dann bei ATA Besuch bereits verhungert (!!!!! :mad::mad::( ) und die anderen sind blitzartig abgenommen worden. War Riesengeschichte über Wochen in der NÖN.

Glaub in D sind auch Pferde verschwunden. Hab da vor Jahren auch sowas gehört......

Ich bin bei ALLEN Tieren sehr skeptisch, wenn inseriert wird, dass sie AUFGENOMMEN werden, dass man Platz hat, falls jemand sein Tier nicht mehr haben will.

Nein, das weiß ich leider nicht, aber ich werde mich umhören!,
und wenn ich neue Details höre - hier Bescheid geben.
 

Antonia'shome

Profi Knochen
Von Natur aus misstrauisch, würde ich nie annehmen jemand wäre so nett die kranken/alten Pferde anderer durchzufüttern.....

Die meisten Menschen tun dies ja nicht mal für ihre eigenen, die ihnen Jahrelang gute Dienste geleistet haben :'(
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Ja, das wird auch oft in diesen Fällen so gewesen sein. Ausgedient, ah da ist jemand der es noch "brauchen" kann, haben will.... Auf dem Weg zu einem jüngeren, reitbaren Pferd ist das sicher eine angenehm scheinende Lösung. Wenn dann nach langer Zeit doch nachgefragt wird, falls nachgefragt wird, tja...

Die wenigen, die gesucht werden, sind sicher die Ausnahme.
Dass die Vorgangsweise eine A.... aktion ist - da brauchen wir nicht drüber reden.

Aber das passiert auch mit verschenkten Hunden, Katzen und allen anderen Tieren. Die wenigsten leben auf einem guten Platz umsorgt bis an ihr Lebensende! Entweder sie werden Wanderpokale, Felldecken, Versuchstiere, Schlangenfutter, o.ä.
 

Chimney

Super Knochen
irgendwie kommt mir die Geschichte spanisch vor. War denn das Pferd als Schlachtpferd deklariert? Und wenn....warum verkaufe ich mein Pferd als deklariertes Schlachtpferd und bin dann überrascht wenn es der nächste Besitzer tatsächlich schlachten lässt?

Aber gut, es ist die "österreich"....also vorsichtshalber nicht einmal die Hälfte glauben.

(aber ich habe sowieso noch nie verstanden warum man unbedingt ein Schlachtpferd haben muss)
 

SydneyBristow

Super Knochen
irgendwie kommt mir die Geschichte spanisch vor. War denn das Pferd als Schlachtpferd deklariert? Und wenn....warum verkaufe ich mein Pferd als deklariertes Schlachtpferd und bin dann überrascht wenn es der nächste Besitzer tatsächlich schlachten lässt?

Aber gut, es ist die "österreich"....also vorsichtshalber nicht einmal die Hälfte glauben.

(aber ich habe sowieso noch nie verstanden warum man unbedingt ein Schlachtpferd haben muss)
Danke! Sollte ich jemals in den Besitz eines Pferdes kommen weiss ich was meine erste Tat ist...

(Und die Horrorgeschichteln vom Schlachten in Rumaenien etc. glaube ich uebrigens auch nicht. Dort bekommt man Pferde mitunter billiger als die Transportkosten von Ö nach sonstwo...)
 

Tipsy

Super Knochen
Von Natur aus misstrauisch, würde ich nie annehmen jemand wäre so nett die kranken/alten Pferde anderer durchzufüttern.....

Die meisten Menschen tun dies ja nicht mal für ihre eigenen, die ihnen Jahrelang gute Dienste geleistet haben :'(
Danke - das sind genau meine Gedanken, wenn wieder mal so ein tragischer Fall auftaucht.

Nur wenn ich bereit bin, auch für ein alten oder unreitbares Pferd zu zahlen und es in meinem Besitz behalte, dann kann ich sicher sein, dass sowas nicht passiert.

Sobald ich das Pferd aus der Hand gebe - und da ist es egal ob Schutzvertrag oder nicht - hab ich keinen Einfluss mehr darauf, was damit passiert.
Und es ist ja nicht das erste Mal, dass sogenannte Gnadenbrotpferde als reitbar oder eben an den Schlachter verkauft werden.
 

pingu79

Medium Knochen
Gibt ja auch "Strohmänner" die solche Pferde für Händler ankaufen/sich schenken lassen... Da wird einem auch ein netter Hof u. eine fürsorgliche Obhut vorgespielt u. kaum ist das Pferd dort ist auch schon weiterverkauft (entweder gesundgespritzt zum weiteren verkauf durch den Händler od. an den nächsten Schlachter). :(
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Die Strohmänner gibts eben auch bei allen Tieren!! Bei jungen Kätzchen kommen sogar manchmal Männer mit 2 kleinen Kindern! Völlig skrupellos.

Darum soll man sich immer einen Lichtbildausweis zeigen lassen, Nummer notieren und SV machen. Aber auf alle Fälle etwas Geld verlangen! Dann sind zumindest die Weiterverscherbler schnell weg.

Bei Vögeln sind mir zumindest 2 so Individuen bekannt. Aber das nützt nix, weil sie genug Anbieter auf willhaben finden. Nach einiger Zeit bieten sie dann die ehem. zu-verscheken-Tiere selber die Tiere zum Verkauf an. :mad::(
 
Oben