ÖKV/ÖHU anerkannte Rassen

Markus Pollak

Super Knochen
Im ÖKV sind ca. 480 (477 ??) Hunderassen inkl. Varianten anerkannt, wieviele sind es bei der ÖHU und wo kann ich das nachlesen?

Hab leider kein Zuchtbuch der ÖHU bei der Hand und finde nichts darüber im Internet.
 

Markus Pollak

Super Knochen
@benji: danke, aber die ÖKV-Rassen kenn ich eh, ich suche die ÖHU-Rassen

@Maggie: das habe ich vor, allerdings habe ich gehofft, dass ich hier schneller Antwort bekomme *seufz*
 

Cousteau

Super Knochen
Aha...leider bei der ÖHU kann ich Dir nicht weiterhelfen ;)

Edit: Auch wenn Rassestandarts übernommen werden, haben diese immer noch "Auslegungsspielraum" wie man aus Erfahrung weiß ;)
 

netdragon

Super Knochen
Gib mal - ÖHU Rahmenzuchtordnung- ein, dann bekommst eine PDF Datei, leider kann ich sie nicht verlinken.

Da sind die Standarts ect.aufgelistet, die Rassen allerdings auch nicht.
..is hier zu finden: http://www.oehu.at/home/zucht/zuchtordnung.aspx

Hab sie mal quer gelesen, aber nix gefunden welche standarts verwendet werden :confused: :
Kann auch aus eignener erfahrung nix dazu sagen.

@ Exilim dein link ist zu einer älteren version der RZO !!!
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
In der RZO Rassespezifische Untersuchungstabellem werden FCI nummern und "Rasse nach FCI Standard" aufgeführt , was nachelegt das der FCI standart verwendet wird (nur eine vermutung meinerseits)

ebenfalls hier zu finden; http://www.oehu.at/home/zucht/zuchtordnung.aspx
hm...sowas ist mir auch bei dissidenzvereinen in Deutschland mittlerweile paarmal untergekommen. Einerseits nicht über die FCI züchten wollen, andererseits aber groß auf der Homepage schreiben "wir züchten nach FCI Standard" LOL
 

netdragon

Super Knochen
hm...sowas ist mir auch bei dissidenzvereinen in Deutschland mittlerweile paarmal untergekommen. Einerseits nicht über die FCI züchten wollen, andererseits aber groß auf der Homepage schreiben "wir züchten nach FCI Standard" LOL
... bitte wo steht das auf der HP ???

War das nicht anlass der frage von markus "nach welchen standart" ???

Also wärs doch nett uns an deinem wissen wo der standart stünde , teilhaben zu lassen :cool: !
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
... bitte wo steht das auf der HP ???

War das nicht anlass der frage von markus "nach welchen standart" ???

Also wärs doch nett uns an deinem wissen wo der standart stünde , teilhaben zu lassen :cool: !
hab das mal bei dissidenzen gelesen, keine ahnung welche vereine das waren ist schon länger her... scheint aber immer öfters "üblich" zu werden. anstatt das sie einen eigenen standard aufsetzen...

kenn auch einen collie/sheltie dissidenzzüchter in deutschland der hunde für die zucht mit fci papieren kauft, auf fci ausstellungen ausstellt und dann diese für ihre eigene zucht einsetzen um dann mehr od. weniger den welpenkäufern vorgaukeln zu können das sie nach fci richtlinien züchten...
 
Zuletzt bearbeitet:

dwina

Gesperrt
Super Knochen
.. aha, also nicht direkt auf die ÖHU bezogen ?
hab ich nie behauptet oder? wer lesen kann ist klar im vorteil, hab geschrieben das ich es bei deutschen dissidenzen gesehen habe :cool:

und ich verstehe es bei deiner verlinkung auch so, dass wenn sie auf ihrer homepage schreiben "rasse nach fci standard" das sie diesen standard für sich selber heranziehen. was ich persönlich komisch finde, aber gut... muß jeder selber wissen. versteh halt nur nicht warum sich solche vereine nie die mühe machen einen eigenen standard zu definieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

netdragon

Super Knochen
hab ich nie behauptet oder? wer lesen kann ist klar im vorteil, hab geschrieben das ich es bei deutschen dissidenzen gesehen habe :cool:
..hab ich schon richtig gelesen das du nix beizutragen hast sondern nur erzählst was du "irgendwo , irgendwann" mal gelesen hast :rolleyes:

Ich persönlich finde es nicht gar so schlecht eigene standarts aufzustellen, da ich nicht sehr begeistert bin von manchen der fci !

Und ich denke mich entsinnen zu können geschrieben zu haben "..legt den verdacht nahe (ist aber nur eine persönliche meinung)" ..oder ?
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
..hab ich schon richtig gelesen das du nix beizutragen hast sondern nur erzählst was du "irgendwo , irgendwann" mal gelesen hast :rolleyes:
kannst du mir bitte sagen was dein problem ist? vollmond?

und über besagten collie/sheltiezüchter kann ich dir gern den link schicken... der macht kein geheimnis daraus das dessen hunde fci papiere haben, wird sogar extra betont. bei dessen zuchtverein scheints noch nichtmal nötig zu sein die hunde in deren zuchtbuch umschreiben zu müssen. aber klingt halt gut wenn man sagen kann die eltern sind von der fci...

was ich nicht mache, ist mir wieder 10001 dissidenzvereine in deutschland durchzulesen um das wieder zu finden. dafür gibts einfach zu viele.
 

Nero_the_Great

Super Knochen
hab das mal bei dissidenzen gelesen, keine ahnung welche vereine das waren ist schon länger her... scheint aber immer öfters "üblich" zu werden. anstatt das sie einen eigenen standard aufsetzen...
Wieso sollte ein eingener Standard gemacht werden, wie schon gesagt wurde, ist der Standard eh Auslegungssache, somit ist ein disidenzverein nach gleichem FCI-Standard sehr wohl gerechtfertigt...und mir persönlich zehmal lieber wie Dissidenzen die ihre eigene Rassen "erfinden" :rolleyes:

In Deutschland gibts z.b. nach FCI-Standard bei Doggen den DDC und den KYDD (beide sogar im VDH) und der KYDD war damals die Dissidenz vom DDC...

Sorry fürs OT
 
Oben