Petition gegen qualvollen Tod in Tötungsstationen! (unterschreiben!)

bia.nca

Junior Knochen


Tausende Hunde werden in osteuropäischen Tötungsstationen von Sadisten langsam zu Tode gequält und dann erschlagen oder erhängt! So wie dieser arme Hund, der heuer im Müllbehälter in der Tötungsstation in Törökbálint, Ungarn gefunden wurde. József Tuncsik, ein ehemaliger europäischer Judomeister, jetzt Hundefänger in Törökbálint und Diósd, hat die Hoden des Hundes zusammengeschnürt und als der Hund aus wahnsinnigen Schmerzen aggressiv wurde, hat er seinen Kopf zusammengeschlagen. Nach Aussagen von Tierschützern macht er das regelmässig. József Tuncsik und seinesgleichen passiert aber in Ungarn gar nichts.:mad:

Hier geht es zur online Petition » Care2

(falls das hier schon mal gepostet wurde entschuldige ich mich, aber ich finde es extrem wichtig, dass soviele wie möglich davon wissen und etwas dagegen zu tun versuchen...)
 
Oben