Plötzlicher Herztod?

Dani1

Super Knochen
Ich bin gerade komplett fertig!
Heute ist ein Hund neben mir gestorben... ( der Hovi einer Freundin)
Liegt am Boden und spielt mit der 2. Hündin meiner Freundin, plötzlich ein Aufheulen, sie wurde ganz steif..
Wir sofort hin, ich dachte zuerst an einen krampfanfall oder so ähnlich..
Dann sah ich die blaue Zunge, haben zuerst nachgesehen ob nichts die Atemwege versperrt.. Dann sofort mit Herzmassage begonnen und Luft in die Nase blasen.. Sie hat sich aber nach dem Winseln schon nicht mehr bewegt...
Dann zum Tierarzt gerast, ich hinten im Auto mit dauernder Herzmassage, aber es hat leider nichts gebracht.. Alysha ist tot..sie war 9 Jahre alt und hatte gerade ein großes Blutbild hinter sich, und eine Totaluntersuchung wo niemand am Herzen was erkannte...
Wie kann das so schnell gehen?
Kann es wirklich bei Hunden vorkommen das sie mitten im Spielen aufjaulen und dann tot sind?
Ich fasse es nicht, fühle mich total hilflos obwohl es ja anscheinend ein schöner schneller Tod für das Mädel war!
Ich mußte mir das jetzt von der Seele schreiben...
Lg Dani
 

puppimaus

Super Knochen
mein beileid !
na ja, ein hovi ist ja nicht gerade ein kleiner hund und eigentlich wars ja - wenn man es so sagen kann- ein schöner tod ohne lang leiden, mitten im spielen.
ja, das gibts auch bei menschen. der doktor sagt, ja der ist ok und nicht einmal ein monat später war er tot, hat gesund gelebt, nicht geraucht, nicht getrunken, wenig kaffee. nix is fix !
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
meiner Freundin ihr Husky war topfit und mit 9 Jahren, sofort nach dem Fressen, ein aufheulen, ein Pumperer und der Hund ist tot umgefallen......plötzlicher Herztod :(

R.I.P. kleine Hovimaus :(
 

Dani1

Super Knochen
Aha dann kommt das also öfter vor...
Ich war nochmal an der Stelle im Gras wo es passiert ist, da wachsen Schwammerl die wie Champignons aussehen, hatte schon die in Verdacht giftig gewesen zu sein, aber DAS denke ich wäre wirklich unwahrscheinlich - so schnell..
Ja für Alysha war es ein schöner Tod - auf unserer Agility Trainingswiese im direkten Spiel ( sie ist am Rücken gelegen, und hat mit ihrer Freundin an einem Ball gezogen)...
Ich bin jetzt nur so fertig.. Geht ziemlich nahe wenn man so gar nichts machen kann..
Danke für Eure Hilfe ich hatte das Gefühl ich Platze innerlich, es mußte raus
Lg DNi
 

puppimaus

Super Knochen
ist ja gut, wenn du es raus lässt, ist besser für die nerven.
es ist sicher nie schön für die, die dableiben, aber man sollte zumindest so wenig egoist sein, daß man dem anderen einen schnellen, schmerzlosen tod vergönnt. ich denk auch fürs frauerl ist es so erträglicher, als wenn sie ihren hund hätte leiden sehen müssen.
 

Andrea J

Super Knochen
der Hund meiner Mutter ist mit 1 Jahr so gestorben, sie spielt ein bissl mit ihm, geht rauf um das Futter zu holen, hört einen Jauler, denkt er hätte sich angehauen...geht schauen, liegt der Hund tot auf der Decke :(:(, sie hatte damals einen richtigen Schock und wir auch...war echt schlimm
 

shana2006

Super Knochen
mein beileid :( ich hab sowas noch nie gehört und ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, wie schrecklich das für alle beteiligten gewesen sein muss.
tut mir sehr leid für deine freundin :( auch wenn es für den hund ein schneller tod war, aber 9 ist ja jetzt nicht sooo alt, auch nicht für einen hovi, und einen hund so plötzlich und unerwartet zu verlieren muss ganz ganz schlimm sein :(
 

Dani1

Super Knochen
Danke, wenn die Zeit passt sag ich ihr das sie hier nachschauen soll, das hilft ihr sicher..
Ihr erster Hovi ist an ausgelegtem Gift verstorben, Gott sei Dank hat sie eine zweite Hündin!
Lg Dani
 

realdancingwolf

Super Knochen
unsre schäferhündin ist mit 4 jahren beim spazieren währen sie einem ball nachgelaufen ist plötzlich umgefallen und war auch auf der stelle tot :(

auch davor war sie komplett unauffällig


tut mir leid für euch
 

Chatmaus08

Super Knochen
Der Hund einer Bekannten starb auch auf diese Art. Die Besitzerin spielte in der Wohnung Ball mit dem Hund und beim Ballholen ist sie umgekippt und war tot. Und obwohl sie total fit war und noch auf Agilityturnieren unterwegs war... Zwar ein schöner Tod für den Hund, aber ich weiß für die Besitzer schlimm, weil man ja nicht darauf vorbereitet ist... Aber auch bei Menschen ist das gar nicht so selten, dass sie plötzlich umkippen und tot sind... :-(
 

ftc65

Profi Knochen
Zuerst möchte ich Dir mein Beileid wünschen und viel Kraft für Dich und deine Freundin.

So etwas kann, wie beim Menschen, auch beim Hund passieren. Oftmals gibt es keine Anzeichen dafür.

Es kommt auf einmal wie aus heiteren Himmel. ich kenne selbst die Geschichte eines kleinen Rotti der einfach beim Laufen umgefallen ist.

Um Herzerkrankungen zu erkennen, kannst Du ein EKG machen lassen. anbei ein informativer Link zum Thema Herzerkrankung:

http://www.tierarzt-arnold.de/hundekrankheit-herzleiden.htm

lg,

Martin
 

Dani1

Super Knochen
Zuerst möchte ich Dir mein Beileid wünschen und viel Kraft für Dich und deine Freundin.

So etwas kann, wie beim Menschen, auch beim Hund passieren. Oftmals gibt es keine Anzeichen dafür.

Es kommt auf einmal wie aus heiteren Himmel. ich kenne selbst die Geschichte eines kleinen Rotti der einfach beim Laufen umgefallen ist.

Um Herzerkrankungen zu erkennen, kannst Du ein EKG machen lassen. anbei ein informativer Link zum Thema Herzerkrankung:

http://www.tierarzt-arnold.de/hundekrankheit-herzleiden.htm

lg,

Martin
Ja, bei zwei unserer Hunde war ich in Wien beim Kardiologen, und Charly werde ich auch noch untersuchen lassen, wenn ich wieder mal in Wien bin!
Alles kann man halt leider nicht erkennen, und die normalen TÄ hören ja nur ab!
GlG Dani
 

Chimney

Super Knochen
Mein Beileid, dass muss furchtbar für euch gewesen sein:(

Nur ehrlich gesagt wünsche ich mir von meiner Lena dass sie eines Tages genau das tut: einfach umfallen.
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Wir hatten das bei einer Katze in der Verwandtschaft. Die Katze lief putzmunter durch die Wohnung, plötzlich ein Schrei und dann ist die Katze einfach umgefallen und war tot.

Der Rotti eines Freundes hat sich im Garten unter seinem Baum schlafen gelegt und ist nicht wieder aufgewacht.

So ein plötzlicher Tod ist natürlich bitter, dennoch würde ich mir wünschen dass alle meine Tiere mal so sterben wenn die Zeit gekommen ist.
 

ftc65

Profi Knochen
Ja, bei zwei unserer Hunde war ich in Wien beim Kardiologen, und Charly werde ich auch noch untersuchen lassen, wenn ich wieder mal in Wien bin!
Alles kann man halt leider nicht erkennen, und die normalen TÄ hören ja nur ab!
GlG Dani
Ein geschulter Tierarzt kann wohl so manches durch Abhören feststellen, für komplexere Sachen hilft aber nur ein EKG. Allerdings werden dort auch nicht alle Probleme erkannt.

Manchmal stelle ich mir die Frage wie Hundebesitzer, die für ihren Hund alles tun, ihn (nach besten Glauben) richtig ernähren zu Spezialisten bringen um Goldimplantate einsetzen zu lassen, Zahnersatz usw., oftmals mit der eigenen Gesundheit umgehen.

Den Hund schickt man wohl schnell einmal zum EKG, aber welcher Hundebesitzer geht einfach so zum Sportmediziner um ein Belastungs EKG ?

Und da gabs den Hund von zwei Kettenrauchern, der mit 6 Jahren an Lungenkrebs !!!! gestorben ist. Die beiden haben nicht zum rauchen aufgehört, allerdings habens wieder einen neuen Hund.

lg,

Martin
 
Oben