power plate -erfahrungen? kosten?

asta1

Super Knochen
nachdem soviele begeistert sind und ich gehört habe, dass damit wirkliche erfolge erreicht werden können - wie sind eure erfahrungen damit? angeblich bekommt man damit recht gut den körper in form - wortwörtlich...

wieviel bezahlt ihr? habt ihr immer eine einschreibgebühr zahlen müssen oder gibts da immer wieder angebote wo diese entfällt?
 

Lilifee

Super Knochen
jetzt nicht das was du hören willst, aber ich mags trotzdem schreiben weil ichs wichtig finde: angeblich gibt es studien, die diese power plates (also die erschütterungen) in verbindung mit parkinson und alzheimer bringen.
 

Cato

Super Knochen
jetzt nicht das was du hören willst, aber ich mags trotzdem schreiben weil ichs wichtig finde: angeblich gibt es studien, die diese power plates (also die erschütterungen) in verbindung mit parkinson und alzheimer bringen.
Quelle?


@asta1: den Artikel finde ich ganz gut dazu: http://derstandard.at/3182602

Ich glaube, am besten ist normales Training. Laufen wäre optimal für Fettverbrennung, wenn das nicht geht wegen der Gelenke oder so, dann Radfahren, und zusätzlich 3 x wöchentlich etwa 1h Krafttraining.
 

Speervogel

Super Knochen
Also ich hab mich heuer eingeschrieben ... Anmeldegebühr gespart, pro Woche € 9,90.

Leider komm ich zur Zeit nicht viel zum Trainieren :( Aber vorher hab ich das 3 Monate lang gemacht, 2 bis 3 Mal pro Woche.

Mir hat's gefallen und innerhalb der kurzen Zeit hat man schon erste Erfolge bemerkt. Körper straffer und beweglicher, schöneres Hautbild, generell ein besseres Körpergefühl usw.

Zu dem Artikel: War interessant zu lesen, aber im Power Plate Studio macht man die Übungen unter Aufsicht und jede einzelne kürzer als eine Minute. Die schauen da schon drauf, dass mans nicht falsch macht. Bei den günstigeren Geräten für Zuhause allerdings hätte ich Bedenken, ob das über einen längeren Zeitraum so gesund ist.

Und von wegen schwitzen: Junge, Junge, ich hab am Anfang auch gedacht, klar, da stellst dich drauf und es rüttelt ein bisschen und fertig. :p Pff. Mit den richtigen Übungen ist die Platte nur unterstützend - anstrengen tust Dich selber, schwitzen auch und am Anfang gibt's gleich auch noch einen hübschen Muskelkater :D:cool: Also, wer meint, das wär ja alles pipifax, soll's einfach selber mal probieren :)

Mag auch endlich wieder gehen ... doofe Arbeit. :(
 

asta1

Super Knochen
ich hab gehört, dass man ca. 100 euro anmeldegebühr zahlt, dann noch einen einmaligen beitrag von 45 euro und dann eben die 10 euro pro woche.

mir kommts etwas so vor als ob sie nach person entscheiden ob man sich wirklich binden, ob man anmeldegebühr bezahlen muss usw.
ich hab gleich im vorfeld gesagt, dass ich mich kein jahr binden kann - ich soll trotzdem zum schnuppern kommen und wir werden uns einigen... ich bin gespannt :D
 

Tiger222

Gesperrt
Super Knochen
mir gehts genauso, komm leider derzeit auch nicht wirklich dazu. Habe Anmeldegebühr ca 38 gezahlt u. im Monat zahl ich 9,90 auf 1 Jahr.
 

Staffine

Junior Knochen
jetzt nicht das was du hören willst, aber ich mags trotzdem schreiben weil ichs wichtig finde: angeblich gibt es studien, die diese power plates (also die erschütterungen) in verbindung mit parkinson und alzheimer bringen.
Die Studien kann ich nicht beurteilen, aber aus eigener Erfahrung weiß ich: Migräne. Nach den ersten zehn Minuten. Kann mir auch nicht vorstellen dass dieses rabiate Rattern gesund ist.
Außerdem: Luxus-Ambiente, Luxus-Katzen als Trainerinnen und bevor du noch die erste Versuchsrunde startest schon einmal die Anmeldung ausfüllen. So jedenfalls meine Erfahrung.
 

schwarte

Profi Knochen
Hallo!

Bei den Lifestyle-Ladies kannst ein Probetraining machen, jedoch wirst danach gleich mehr oder weniger in einen Vertrag gedrängt.

Ich hatte einen, 1 Jahr laufen, und war außer dem Probetraining nie dort (weil ich nach dem Training 2 Tage lang Migräne hatte!) Ist aber sich bei jedem anders!

LG
 

Bettinusdan

Super Knochen
Wir haben das gerät in der Firma gehabt und ich habs ein zeitlang brav genützt.
Gemerkt hab ich nicht viel (außer dass ich extrem untrainiert bin:eek:).
Meine Kollegin hatte einen Trainer dazu, der hats recht gefallen.

Grundsätzlich weiß ich, dass man es nicht bei Rückenproblemen (Bandscheibenvorfall) benutzen soll.
Ich durfte es nach meiner Knie-OP auch nicht nutzen.

Ich denke, dass es eine gute Sache ist, dass man aber sehr leicht, sehr viel falsch machen kann. Es kommt sicher drauf an wie gut und kompetent der Trainer ist.
 

Staffine

Junior Knochen
Hallo!

Bei den Lifestyle-Ladies kannst ein Probetraining machen, jedoch wirst danach gleich mehr oder weniger in einen Vertrag gedrängt.


LG

Bei mir wollten sie dass ich noch vor dem Probetraining einen "Fragebogen" ausfülle, der praktisch auf einen Vertrag hinauslief, und waren dann sehr patzig, als ich nicht unterschreiben wollte - schon deshalb, weil ich nach zehn Minuten Migräne hatte. Außerdem war es so ein richtiger Tussi-Laden, topgestylt und lauter Edelkatzen. Insgesamt finde ich die Methode ziemlich brutal.
 

agrona

Junior Knochen
Ich war auch bei den Lifestyle Ladies, fands nicht gut, es is eine Trainerin da für ca. 5-6 Leute die trainieren und kann daher nicht genau schauen ob jeder alles richtig macht, was grad beim PP sehr schlecht ist, weils sonst mehr kaputt macht als nützt..es gibt aber auch gute Studios, wo man einen Trainer/Trainerin für sich max. ne 2. Person hat...dementsprechend is es aber auch teurer.:eek:
 

riky

Profi Knochen
:p Erfahrung "life-style ladies" - - -Probetraining möglich (und WIE SCHON beschrieben unmittelbar dabei "möglichst -sofort-Vertrag" - - -

ACHTUNG: Wenn man nicht so ganz begeistert ist (mit dem vorgeschlagenem JAHRES-Vertrag DANN geht "plötzlich" auch ein 6-Monats-Vertrag......:cool: UND WENN`ST DANN "AUCH NOCH IMMER NICHT WILLST- - - - -

- - -und DANN (OH WUNDER) A U C H ein DREI-Monatsvertrag (halt monatl. bißchen teurer als bei Jahresbindung).
ABER bedenke - - -im SOMMER hast(wahrscheinlich NULL-LUST dahin-zu-gehen)

Falls Du dich entschließt, ZUGLEICH ev. Kost-Umstellung, VIEL ERFOLG !:D
 
Zuletzt bearbeitet:

yangel

Medium Knochen
ich geh jetzt seit 3 Jahren powerplaten und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Ergänzend zum Ausdauertraining ist es eine wirklich gute Sache, man kann mit der Platte super definieren und die Problembereiche direkt trainieren. Was ich gut finde, ist dass man wirklich nach einem Monat Veränderungen sieht. Es geht wirklich was weiter und zeitlich ist es auch wirklich gut zu managen, in einer halben Stunde ist man mit allem durch und da sind die Chancen, es länger durchzuziehen, schon auch deutlich höher.

Bei den Lifestyle Ladies hängt es halt sehr stark davon ab, in welchem Studio man trainieren geht. Ich war bisher in 3 verschiedenen und hatte scheinbar immer Glück - super nette und total lässige Trainerinnen, die auch flexibel sind und sich auf die Kundinnen einstellen, wenns um spezielle Wünsche geht. Es wird kein stures Programm durchgezogen, was alle machen müssen. Außerdem sind von den 8 Platten, die in dem Studio stehen, meistens nur 3 oder 4 besetzt, oft bin ich sogar alleine (ich geh aber auch immer mittags).

Ich finde das Gesamtkonzept der Lifestyle Ladies generell nicht gut, weil ich ja auch immer selbst mitbekomme, wie es abläuft. Erst das Probetraining und dann versuchen sie, derjenigen alles mögliche einzureden und auf biegen und brechen einen Jahresvertrag zu bekommen. Die gehen halt einfach auf Masse, aber früher oder später werden sie schon mitkriegen, dass sie sich damit nur selbst schaden auf Dauer.

Ich geh jetzt wie gesagt bald 3 Jahre, kenn mittlerweile natürlich schon die Trainer und das Studio, kenn mich mit den Platten aus, kann mir alles selbst einstellen und trainiere mehr oder weniger selbstständig, weil ich am besten weiß wo meine Schwachstellen liegen und wo ich weniger machen muss oder will.. ich hab auch meine Lieblingsübungen, die ich immer wieder mach, dann gibts wieder welche, die ich überhaupt nicht mach (zB alles was zu sehr in den Kopf geht meide ich strikt, da ich selbst leicht zur Migräne neige und sofort spür, wenn mir eine Übung nicht gut tut)..
Ich hab nichts desto trotz immer die Trainerin in der Nähe, die mich gegebenfalls korrigiert wenns mal notwendig ist.
Man kann dort nach einiger Zeit ganz gut sein eigenes Ding durchziehen, man muss sich nur durchsetzen und den Mund aufmachen, wenn man bestimmte Übungen machen will und andere hingegen überhaupt nicht, dann passiert das auch so - man ist ja immer noch zahlender Kunde und die Trainerinnen sind in Wahrheit eh alle ganz in Ordnung :)

Wer nicht zu den Lifestyle Ladies will, kann ja auch immer noch woanders hingehen, sind in Wien ja nicht die einzigen Anbieter.. es gibt viele Studios und Beautylounges die Power Plates haben, aber dafür zu deutlich höheren Preisen anbieten.
 

Connie

Super Knochen
angeblich gibt es studien, die diese power plates (also die erschütterungen) in verbindung mit parkinson und alzheimer bringen.
Sie schreiben aber, das alle Power Plate Geräte inzwischen medizinisch zertifiziert sind:confused:
und noch 2 interessante links die eigentlich bestätigen, dass power plate gesundheitlich nicht bedenklich ist.

http://powerplate.de/wissenschaft/informationsschreiben-fuer-aerzte.html

http://powerplate.de/wissenschaftlicher-beirat/

Power Plate International, arbeitet mit vielen unabhängigen Experten daran:
die wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf die Power Plate Technologie weiterzuentwickeln und immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Deshalb hat Power Plate einen internationalen Wissenschaftlichen Beirat gegründet. Diesem gehören unabhängige Ärzte, Professoren, Sportwissenschaftler und international bekannte Trainer an, die sich im Medizin- und Sportbereich mit dieser Technologie ständig beschäftigen.

Alle von den Beiratsmitgliedern gewonnenen neuesten Erkenntnisse und Trainingsmöglichkeiten werden an Power Plate weiter gegeben und über das weltweite Academysystem regelmässig an unsere zertifizierten Power Plate Personal Trainer vermittelt, um Sie stets nach den neuesten Erkenntnissen kompetent betreuen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sladi

Guest
Hallo ich bin Sladjana
Ich bin Ausgebildete Gymnastiklehrerin,ich Zwei Tage in LifeStyle Ladies gearbeitet.Finger Weg von dieses ganzer Legale Betrüger.Zum erst hat sie versuchen mir Dieses ganzer Paket mit Tablette für 199,00 verkaufen natürlich Wollte ich Nicht,Weil bei keine Packung von Tabletten steht keine neben Wirkung und sie müssen sie selber bestellen und wurde ihnen nachhause geliefert von welche"Apotheke"!Apotheke gebt's NICHT das ist eine Büro Zimmer Voll mit dieses ganzer Medikamente,Und Preparatten für Abnehmen!!!!Dan Musste Ich Zwei Tage Probezeit machen und Natürlich Werbung machen für Vibration Training,Keiner hat mir dieses zwei Tage bezahlt,Bei den Vibrationen Training keine hat abgenommen oder Muskulatur aufgebaut weil des wurde auch NIE spasiert,15 Min für Training zusammen mit Tablette wurden sie für 10 Tage 10 Kilo weg,Des wurde NIE Spasiert!Ich bitte euch Alle Leute Des da Hin Nicht Gehen,Keine von Mitarbeiter hat keine Ausbildung oder Trainer Lizenz das ist Nun Legale BETRÜGER und wollte nun Geld haben,Die Medikamente sind Nicht Klinisch Getestet keiner weis was ist Drin und Welche Schäden wurden sie bekommen!!!!ACHTUNG LEBEN GEFERLICH!!!!
 

Zippi

Neuer Knochen
Also Power Plate ist gar nicht mal so schlecht, es ist halt "Training für Faule" Meine Schwester hat es lange gemacht und ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei ihr was gebracht hat. Und es ist noicht so zeitaufwändig. mein Ding wäre es nicht ich mache lieber "richtigen Sport" ;)
 
Oben