Rabea, Rejoice,

lupin

Super Knochen



Rabea


Süßes BABYKATZEN-MÄDCHEN RABEA sucht dich!​
Rabea ist eine ganz bunt gemusterte Katze, die so ziemlich alle Farben in ihrem Fell vereint. Sie ist aktuell ca. 8 Wochen alt. Rabea ist der Nachwuchs einer Streunerkatze, lebt aber schon seit 2 Wochen bei ihren Pflegeeltern.

Rabea ist eine richtige Schönheit und so individuell gemustert, wie man kaum eine zweite finden wird. Ihr Unterfell wechselt zwischen silber, grau, creme und rotbraun und darüber hat sie eine ganz detailreich gezeichnete Tigerung, die mal ganz dicke Streifen und mal viele einzelne Punkte hat. Durchzogen ist das ganze mit vielen weißen Abzeichen sowie 4 weißen Stutzen und einer breiten Halskrause.

Bei Rabea hat es mir aber besonders ihr Gesicht angetan, sie hat schwarz umrahmte Lider, die wie geschminkt aussehen und die bersteinfarbenen Augen dadurch noch mehr zum Leuchten bringen. Ein Auge ist dabei stärker betont als das andere und die farbige Musterung ist ebenfalls einseitig mehr ins Gesicht gezogen. Das Näschen ist rosa und hat einen winzigen Schönheitsfleck daneben. Besonders witzig sind auch ihre schwarzen Lippen mitten im sonst weißen Mäulchen.

Rabea ist eine ganz süße. Sie ist verschmust und hält sich auch ganz brav, wenn man sie streichelt, wobei sie einem schon mal gerne den Körperteil entgegen streckt, wo man bitteschön weiterkraulen soll. Sie ist total umgänglich, nicht scheu und scheint eine ganz liebe und angenehme Mitbewohnerin zu sein.

Sie spielt sich gerne und stundenlang mit Bällen oder der Spielangel, rangelt auch viel mit ihre Geschwistern, springt wie ein Flummi, wenn man mit ihr spielt und ist ein ganz munteres und aktives kleines Kätzchen.

Rabea sollte unbedingt zu einer anderen verspielten und aktiven Katze vermittelt werden. Sie wird daher auch sehr gerne mit einem ihrer Geschwisterln Rejoice, Rambo oder Ramien gemeinsam vergeben. Alle Geschwister sind hier und unter www.cats-dogs.at inseriert.

Rabea ist gesund, hat die Abschluss-Untersuchung vom Tierarzt, wurde natürlich entwurmt, entfloht, entmilbt und gechipt und kann jederzeit in ihr neues Traumzuhause umziehen.




Rabea & Rejoice







Rejoice



Süßes BABYKATZEN-MÄDCHEN REJOICE sucht dich!
Rejoice ist eine entzückend gezeichnete schwarz weiße Katze und aktuell ca. 8 Wochen alt. Rejoice ist der Nachwuchs einer Streunerkatze, lebt aber schon seit 2 Wochen bei ihren Pflegeeltern.

Rejoice ist ein echtes Fotomodel, egal in welcher Position man die Kleine knipst, sie sieht immer gut aus. Rejoice hat nicht nur eine bezaubernde Zeichnung, sie bewegt sich auch so, dass sie immer anmutig aussieht.

Rejoice ist ein echtes Mädchen, man sieht es schon auf den ersten Blick, sie ist nicht kleiner als die Jungs, aber zarter und graziler. Ihre asymmetrische Färbung im Gesicht, mit den unterschiedlich schwarz umrahmten Augen, der weißen Blesse und dem rosa Näschen, den leuchtenden bernsteinfarbenen Augen sind eine wirklich sehr gelungene Mischung.

Rejoice hat auch am ganzen Körper immer wieder schwarze und weiße Flecken gemischt, sie hat eine Spur längere Haare, sodass die kontrastreichen Flecken richtig schön ineinander übergehen. Rejoice hat 4 weiße Stutzen und ein weißes Söckchen.

Rejoice ist so klein, aber irgendwie schon eine richtige Charakterkatze. Sie kommt mir so vor, als würde sie genau wissen was sie will und wann sie das will. Irgendwie hab ich so ein wenig den Eindruck gewonnen als wäre sie die Rädelsführerin der Truppe. Rejoice hält sich nicht an Gruppenzwänge, sondern gibt selbst vor, was gerade Sache ist. Räkeln sich die anderen noch auf ihren Schlafplätzen, steht sie alleine auf und beginnt zu spielen. Meistens dauert es dann nicht lange bis sie die Neugierde der anderen weckt und sie ihr folgen.

Im Spiel mit den anderen kann sie austeilen und einstecken gleichermaßen, ist aber die schnellste der 4 und irgendwie auch die pfiffigste. Rejoice hat es heraußen ihre Menschen zu beobachten. Geht die Pflegemama zur Leckerli-Lade ist sie die erste, die sitzt, um auch ja das größte Stück zu bekommen. Holt man die Spielangel vor, kann man ebenfalls darauf wetten, dass Rejoice es schon eine halbe Minute vor ihren Geschwistern bemerkt hat.

Rejoice nimmt sehr aktiv am Zusammenleben teil, sie geht gerne ihre Runden in der Wohnung und begleitet die Pflegemama mit neugierigen Blicken aus den aufgeweckten Augen. Rejoice ist überhaupt nicht scheu, lässt sich gerne streicheln und kraulen, kommt auch auf die Schoß und schmeißt sich zu ihren Geschwistern in die Runde zum Kuscheln. Alles in allem ist sie ein munteres Persönchen, das sehr sozial mit den anderen Katzen wie den Menschen umgeht und sicher eine Bereicherung für jede Familie.

Rejoice sollte auf jeden Fall einen aktiven Spielgefährten bekommen, der nicht genervt ist von ihren Energien und ihrer Freude an der Bewegung. Sie wird sehr gerne mit einem ihrer Geschwisterln Rambo, Ramien und Rabea vermittelt, die ebenfalls hier und unter www.cats-dogs.at inseriert sind. Rejoice würde sich aber auch über eine vorhandene, aktive Katze sehr freuen.

Rejoice ist gesund, hat die Abschluss-Untersuchung vom Tierarzt, wurde natürlich entwurmt, entfloht, entmilbt und gechipt und kann jederzeit in ihr neues Traumzuhause umziehen.




die Rs
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lupin

Super Knochen
AW: Rabea, Rejoice, Ramien und Rambo




Ramien


Schrecklich verschmuster BABYKATER RAMIEN sucht dich!
Ramien ist ein süßer getigerter Kater mit weißen Abzeichen und aktuell ca. 8 Wochen alt. Ramien ist der Nachwuchs einer Streunerkatze, lebt aber schon seit 2 Wochen bei seinen Pflegeeltern.

Ramien war von Beginn an der zutraulichste des Wurfs, er war der erste der sich streicheln ließ, der erste der geschnurrt hat und mittlerweile hängt er wie eine Klette an seiner Pflegemama.

Ramien hat wirklich einen ganz speziellen Charakter, die meisten unserer Babykatzen sind zutraulich und gut sozialisiert. Ramien ist noch einen Tick mehr. Ramien liebt den Körperkontakt zum Menschen so sehr dass man ihn nur ansprechen muss, schon stellt er sich auf und will getragen werden wie ein Baby. Hält man Ramien die Wange hin, schmiert er laut schnurrend und mit verliebtem Blick und gibt Köpfchen. Er setzt sich auch liebend gern auf die Schulter, lässt sich durch die Wohnung tragen, schläft am liebsten am Schoß oder zusammengekringelt in der Halsbeuge der Pflegemama und macht dabei gaaaaaannnzzzz zufriedene Schmatz- und Schnurrlaute.

Ramien war total schwer zu fotografieren, denn sobald man ihn lockt, schaut er nicht nur her, er kommt sofort auf einen zu und dann hat man meistens nur seine rosa Nase am Bild ;)))

Ramien ist ein weißer Kater mit grau getigerten Flecken. Besonders am Kopf ist die Zeichnung total witzig, weil sie ein wenig so aussieht als würde Ramien einen Hut oder ein Kapperl aufhaben. Ramien hat wie auch all seine Wurfgeschwister wunderschöne bernsteinfarbene Augen, die sich toll vom weißen Hintergrund abheben. Das rosa Näschen und die rosa Lippen im weißen Gesicht geben ihm den sanften Ausdruck, der auch seinem Wesen entspricht.

Ramien braucht unbedingt ganz, ganz liebe Menschen, die gerne eine Schmusekatze haben wollen. Ramien ist so ein Typ Kater, wie man ihn selten findet und zu dem man sicher eine speziell innige Beziehung aufbauen kann.

Sonst ist der kleine Mann aber natürlich auch ein ganz normales Kitten, das gerne spielt, mit den Geschwistern rangelt und mit Hingabe alles verfolgt, was sich bewegt (in der jetzigen Gelsen-Saison ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt ;)). Er ist dabei nicht übermäßig wild und spielt kaum mit ausgefahrenen Krallen.

Ramien würde gerne mit einem seiner Geschwisterln Rambo, Rejoice oder Rabea übersiedeln, die ebenfalls hier und unter www.cats-dogs.at inseriert sind. Er wird aber auch zu einer vorhandenen, jungen bzw. aktiven Katze vermittelt.
Ramien ist gesund, hat die Abschluss-Untersuchung vom Tierarzt, wurde natürlich entwurmt, entfloht, entmilbt und gechipt und kann jederzeit in sein neues Traumzuhause umziehen.

Ramien ist ausschließlich Wohnungshaltung gewöhnt, benutzt brav das Katzenkisterl und den Kratzbaum, er frisst mit Hingabe und großem Appetit, was sein Wohlstandsbäuchlein beweist.









Rambo



Herziger BABYKATER RAMBO sucht dich!
Rambo ist ein ganz bunt gemusterter Kater, der so ziemlich alle Farben und Muster in seinem Fell hat. Er ist aktuell ca. 8 Wochen alt. Rambo ist der Nachwuchs einer Streunerkatze, lebt aber schon seit 2 Wochen bei seinen Pflegeeltern.

Rambo hat seinen Namen, weil……., Ganz falsch geraten: weil er der ängstlichste im Wurf war und immer noch am vorsichtigsten ist.
Rambo ist anders als sein Name vermuten lässt eher ein Weichei. Um dem kleinen Kerl ein wenig mehr Selbstbewusstsein zu geben, hat die Pflegemama ihn erstmal mit einem richtigen Macho-Namen versorgt.

Der Name war aber natürlich nicht das einzige, Rambo hat in den vergangenen Wochen auch jede Menge Streicheleinheiten und Kuschelstunden bekommen und so gelernt, dass der Mensch eigentlich eine super Erfindung ist: gefüllte Näpfe, weiche Kuschelplätze, freundliche Worte, sanfte Berührungen und all das hat den Kleinen letztendlich überzeugt.

Ich durfte Rambo gestern kennen lernen und es war schon schön zu sehen, wie sich der anfänglich ganz unsichere Blick nach ein paar Minuten Kraulen in genüsslich zusammen gekniffene Babykatzen-Augen verwandelt hat. Nachdem wir das dann geklärt hatten, dass auch ich gar nicht so übel bin, war die Scheu komplett vorbei und ich musste mich schwer zusammenreißen, den kleinen Kerl nicht einfach einzupacken.

Optisch ist Rambo einfach nur herzig und ich bin mir sicher, dass er zu einem wunderschönen Kater heranwachsen wird. Rambo hat eine ganz tolle grau/schwarze Räderzeichnung am Körper und im Kontrast dazu total hübsche weiße Abzeichen. Im Gesicht hat er eine entzückende Zeichnung: die rosa Nase und die rosa Lippen einerseits und andererseits das „blaue“ Auge. Rambo hat ein Auge nämlich ganz tiefschwarz und mit einem dicken Strich umrahmt. Seine Augenfarbe ist wie die des ganzen Wurfs ein schönes, warmes Bernsteinfarben.

Rambo ist natürlich auch für Spielchen zu haben und von der Spielangel war er gleich begeistert. Obwohl er ein Kater ist, hatte ich den Eindruck, dass seine Schwestern ihm allerdings den Schneid schon abkaufen können. Er ist kein typischer Rabauke, spielt eher tollpatschig und ist nicht ganz so schnell wie seine Schwestern, was aber auch an seinem angefutterten Bäuchlein liegen könnte. Rambo frisst nämlich leidenschaftlich gerne und vor allem viel, was ihn vor allem direkt nach den Mahlzeiten ein wenig wie eine Mini-Hängebauchschwein-Katze wirken lässt, aber ich bin mir sicher, das wächst sich aus.

Rambo versteht sich mit allen Geschwistern gleichermaßen gut und wird auch gerne mit einem davon zusammen vermittelt. Rejoice, Rabea oder Ramien sind hier und unter www.cats-dogs.at inseriert.

Gerne kann Rambo aber auch zu einer vorhandenen, jungen bzw. aktiven Katze ziehen.

Rambo ist gesund, hat die Abschluss-Untersuchung vom Tierarzt, wurde natürlich entwurmt, entfloht, entmilbt und gechipt und kann jederzeit in sein neues Traumzuhause umziehen.

Wir vermitteln mit Schutzvertrag (inkl. Kastrationsverpflichtung), Schutzgebühr in Höhe von € 55 (als Kostenbeitrag an der medizinischen Behandlung und Chip, die zu 100% wieder den nächsten Schützlingen zu Gute kommt), Vorkontrolle und Nachkontrolle.

Wer einem Kätzchen von Cats & Dogs ein Zuhause bietet, unterstützt weiters unsere aktive Tierschutzarbeit. Wir kümmern uns nicht nur um die süßen Kitten, sondern auch darum, dass die Elterntiere versorgt und kastriert werden!

Der Wurf ist derzeit in 1110 Wien untergebracht, wo er nach Terminvereinbarung auch gerne besucht werden kann. Weitere Fotos gibt es auf www.cats-dogs.at

Interessenten melden sich bitte unter [email protected] oder unter 0676/67 45 45 6. Wir freuen uns, wenn Sie uns ein wenig über sich und eventuell vorhandene Tiere erzählen.






Ramien und Rambo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben