Registrierungsnummer???

Umba01

Profi Knochen
Hallo,

Hab von der Gemeinde einen Brief bekommen, in dem steht, ich solle doch bitte die Registrierungsnummer meines Hundes angeben. Mein Wauz ist bei Animaldata regisrtiert,war dann auf der Homepage und habe gesucht,nur eine Nummer finde ich nicht. Hab dann auf die Marke geschaut, die ich von denen bekommen hab, da ist eine Nummer drauf, ist das die Registriernummer oder wieder etwas anders??

Vielleicht kann mir da wer helfen??
 

Umba01

Profi Knochen
Da ist er auch zu finden, hab eh schon überall die chipnummer eingegeben, mit der Hoffnung irgendwo diese Nummer rauszufinden. Bei der Gemeine hab ich auch schon angefragt, aber die Kollegin, die dafür zuständig ist, ist leider nicht da.
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Ich habe jetzt bei mir nachgesehen - ich finde auch nirgends eine Registrierungsnummer und bei uns hat auch niemand eine solche verlangt.

Wenn dein Hund in der Heimtierdatenbank ist, würde ich mir jetzt aber keine grauen Haare wachsen lassen :D. Wart's einfach ab bis die Kollegin wieder da ist und frage dann nochmal nach.
 
R

Rotti1307

Guest
Ich hab von Animaldata eine Bestätigung über die Registrierung meiner Hündin und da steht unter der Chipnummer eine Heimtierregisternummer. Vielleicht ist die gemeint.
 

Cato

Super Knochen
Die Registrierungsnummer bekommt man als Bestätigung dafür, dass der Hund auch wirklich in der Heimtierdatenbank registriert ist.
Ich finde das sehr vorbildlich von der Gemeinde, dass sie die verlangen!
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Die Registrierungsnummer bekommt man als Bestätigung dafür, dass der Hund auch wirklich in der Heimtierdatenbank registriert ist.
Ich finde das sehr vorbildlich von der Gemeinde, dass sie die verlangen!

Bei uns in der Gemeinde wusste man das offensichtlich auch ohne dieser Nummer, denn da haben alle, die nicht in der Heimtierdatenbank zu finden waren, ein nettes Briefchen bekommen :cool::D.
 

Cato

Super Knochen
Ja so geht es auch;)
Aber grundsätzlich gut, dass die das kontrollieren. Wie man sieht, hat es sich ja immer noch nicht bei allen HH herumgesprochen.
 

Umba01

Profi Knochen
Wir habens schon herrausgefunden. Die Gemeinde wollte einfach nur die Nummer von der hundemarke, die wir von animaldata zugeschickt bekommen haben.

Ich finds auch toll, das unsere Gemeinde das verlangt, gerade deshalb weil bei uns so viele Hunde frei herumlaufen und man nicht weiß wo sie hin gehören.

Danke nochmals für eure Hilfe
 

Ken&Barbie

Super Knochen
Wow, bei Euch läuft das genau ab. Bei uns ist das überhaupt nicht. Weder interessiert sich jemand bei uns für die Rasse, Chipnummer, ob registriert usw.:(
 
Zuletzt bearbeitet:

Corley

Super Knochen
Von mir (und allen anderen Hundebesitzern) hat die Gemeinde letztes Jahr auch einiges verlangt: Chipnummern, Registrierungsnummern der Heimtierdatenbank und eine Kopie der Haftpflichtversicherung (und auch die Namen bzw. Daten der Vorbesitzer fällt mir gerade ein, komisch, oder?)
 

Umba01

Profi Knochen
Haftpflichtversicherung hab ich auch eine Kopie bringen müssen, beim anmelden vor vier Jahren, habens das alles noch nicht verlangt. Aber ist eh gut, dass man das jetzt alles braucht.
 

Itundra

Super Knochen
(und auch die Namen bzw. Daten der Vorbesitzer fällt mir gerade ein, komisch, oder?)
Datenschutzrechtlich großes Pfui! Wenn ich wüsste, dass da meine Daten weitergegeben wurden, würd ich aufdrehen. Das geht die Gemeinde mal nen feuchten Kehricht an!

In OÖ muss man bei der Meldung des Hundes Sachkundenachweis + Haftpflichtversicherung vorlegen. Chipnummern werden auch eingetragen!
Bei uns hat die Gemeinde auch bei der Heimtierdatenbank nachkontrolliert ob alle Hunde sachgemäß eingetragen wurden. (wobei ich mir sicher bin, dass ich das als einzige gemacht hab. Die Bauernhunde sind netmal gechippt....:rolleyes:)
 

Cato

Super Knochen
Bezüglich der Daten vom Vorbesitzer habe ich auch nicht mehr Bedenken, als wenn zb meine Daten bei jedem von mir weiterverkauften Auto aufscheinen.;)
 
Oben