Rezepte für vegane Fruchtgummis

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Ich hab mir heut so ein Agar-Agar-Zeugs gekauft und nen Marillensaft und das einfach mal zusammen gepampt, aufgekocht und in einer Eiswürfelform erkalten lassen. Konsistenz passt, Geschmack noch nicht so ganz. Zu wenig süß und zu viel Agar-Agar-Geschmack (bild ich mir ein).

Werds morgen mal mit nem anderen Saft und weniger Agar-Agar ausprobieren.

Aber vielleicht hat ja jemand einfache Rezepte? Wenn möglich ohne Zucker und 100.000 anderen Zutaten... :eek:
 

frau kleinwolf

Super Knochen
Laut meinem Jamie-Oliver-Kochbuch kann man aus Trockenfrüchten Fruchtgummi machen: Einfach so lang im Mixer hächseln, bis es ein gleichmäßiger Gatsch ist, den auf ein Blech mit Backpapier aufstreichen und im Backrohr trockenen. Dann kann man Stücke schneiden oder mit kleinen Ausstechern Formen ausstechen.

(ich hab das noch nie ausprobiert, ich ess die Trockenfrüchte einfach so... :D
 

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
Hey, danke für den Tipp! Muss ich mal ausprobieren.

Das mit dem Agar-Agar ist leider nix geworden. Also geworden schon, die Konsistenz ist ganz gut geworden, aber es riecht und schmeckt total chemisch und grauslich. Werd das Experiment demnächst mit Pektin nochmal wiederholen. Mal sehen, ob das dann besser wird...
 
Oben