Rindermarkknochen und mittelgroße Hunde

Futterknecht

Super Knochen
...

man nehme einen Österreichischen Pinscher
man gönne besagtem Hund einen Rindermarkknochen

...

Ergebnis: Tierarzt :(



Seht dies als eine Warnung :D nur, weil der Knochen einmal über die Fangzähne passte, heißt es nicht automatisch, dass der Knochen auf dem selben Weg wieder runter geht :rolleyes:

Frau ÖPinsch musste sediert werden und dann der Knochen mit einer Säge runtergeschnitten werden *gg*

Das kostet, abends an einem Wochenende, gleich mal 90 Euro. Plus den 1,25 für die Tasse Knochen machte das

stolze 91,25 Euros!

Ich hab zukünftig was besseres mit den 90 Euro vor, also gibts keine Markknochen mehr :eek:
 

Andrea J

Super Knochen
bei mir gibts oft Markknochen, aber nur kleine enge, wo sie nicht mit dem Unterkiefer einhackel können :)...1. mehr Arbeit um das Mark raus zu holen und 2. keine TA-Aktionen wie oben beschrieben
 

Futterknecht

Super Knochen
ja du, 2 Jahre lang bekam sie die Knochen problemlos... jetzt mussten wir es auf die andere Art lernen :rolleyes:

und um dies anderen Hunden + HH zu ersparen, hier eben die Warnung :D
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Hu, das ist wirklich dumm gelaufen :eek: aber wenigstens gut ausgegangen.

In der Umgebung von mir ist jetzt ein (Bauern-)Hund verstorben. Der hat seit eh und je die Restln und Knochen von den eigenen Nutztieren bekommen und ist an so einer "Knochengeschichte" verstorben.
 

Sheera

Profi Knochen
Auweia.......

Naja, aber net nur Markknochen können eine Gefahr sein.

Meine Sheera ist eine Blunze hoch zehn, die schlingt immer alles voll runter. Im Sommer gabs getr. Rinderschlund. Die dumme Nuss hat das letzte Stück, sicher 15cm lang, im Ganzen runtergeschlungen und der Schlund steckte im Hundeschlund. Die soff sogar noch Wasser mit dem Ding in der Speiseröhre.
Ich sah dann daß sie immer noch schleckte und herumknatschkerte und habs ihr dann rausziehen müssen :mad:
 

schnitzelhund

Medium Knochen
...

man nehme einen Österreichischen Pinscher
man gönne besagtem Hund einen Rindermarkknochen

...

Ergebnis: Tierarzt :(



Seht dies als eine Warnung :D nur, weil der Knochen einmal über die Fangzähne passte, heißt es nicht automatisch, dass der Knochen auf dem selben Weg wieder runter geht :rolleyes:

Frau ÖPinsch musste sediert werden und dann der Knochen mit einer Säge runtergeschnitten werden *gg*

Das kostet, abends an einem Wochenende, gleich mal 90 Euro. Plus den 1,25 für die Tasse Knochen machte das

stolze 91,25 Euros!

Ich hab zukünftig was besseres mit den 90 Euro vor, also gibts keine Markknochen mehr :eek:
Bei uns ging es seinerzeit "hintenherum" los.

Es waren keine Markknochen, nur reine Rinderfleischknochenmahlzeit.

Die Knochen konnten nicht ausgeschieden werden, sie blieben hartnäckig im A-Loch stecken, Hund mühte sich ab, das A-Loch war gereizt und entzündet.

TÄ (BARF-Befürworerin) hat uns recht geschimpft, wir haben uns nicht daran gehalten und füttern weiter Rindfleischknochen.

Aber halt nur recht klein gewolfte, seitdem kein Problem mehr. ;)
 

Arizona

Super Knochen
au weia :(

ich hab bei knochen meist ein ungutes gefühl. am liebsten geb ich ihm die weicheren kalbs- und lammknochen.
 

Gabii

Super Knochen
:eek: - mich trifft der Schlag - arme Lexi. Das du da noch grinsen kannst... Auf den Schreck muss sie fleissig verwöhnen :)
 

Druzba

Super Knochen
ich weiss ja, warum ich keine knochen füttere...hab da schon hübsche rö-bilder von darmverschluss wegen knochenkot gesehen :( und auch hunde, denen wir den im oberkiefer verkeilten knochen entfernen mussten...:eek:
 

Futterknecht

Super Knochen
ach, mittlerweile kann ich drüber lachen :eek: muss ich auch, sonst tät ich ja nur mehr heulen wegen der doofen Nuss :p

die hat ja gestern beim Abendspaziergang gleich nochmal so ein Ding auf der Straße gefunden :rolleyes: allerdings hätte da kein Kiefer von ihr reingepasst, also es gibt sie tatsächlich auch eine Nr. Kleiner, das wär dann halt was für uns *g*
 

Andrea J

Super Knochen
ach, mittlerweile kann ich drüber lachen :eek: muss ich auch, sonst tät ich ja nur mehr heulen wegen der doofen Nuss :p

die hat ja gestern beim Abendspaziergang gleich nochmal so ein Ding auf der Straße gefunden :rolleyes: allerdings hätte da kein Kiefer von ihr reingepasst, also es gibt sie tatsächlich auch eine Nr. Kleiner, das wär dann halt was für uns *g*
:) es gibt Markknochen, die nur eine kleine Öffnung haben, allerdings sind die Knochen dann auch kleiner, also aufpassen, das die "Nuss" nicht auf die Idee kommt, das Teil zu schlucken, meine sind da super, die zutzeln das Mark raus und die Knochen bleiben übrig:)
 

Futterknecht

Super Knochen
boah danke, auf die Idee wär ich jetzt ja gar nicht gekommen, dass sie diese dann auch schlucken könnte :eek: :eek:

nein - gibts halt gar keine Markknochen mehr. Wenn der Hund so unfähig ist .... :D
 

Blacksheep

Profi Knochen
Mein Wauz zuzelt auch nur das Mark raus, der Rest vom Rindermarkknochen ist uninteressant - und das ist auch gut so, wie man sieht :eek:
Und wenn er Schlund bekommt, dann schneide ich den der Länge nach mit der Geflügelschere auf, habe das irgendwo gelesen, daß man da super aufpassen muss.
 

The Jenny

Super Knochen
ja so ein Erlebnis hatten wir leider auch schonmal mit dem Golden meiner Eltern. geht schneller als man glaubt...seitdem gibts keine Markknochen mehr für die Hunde. Wenn wir sie sowieso daheim haben wird das Mark für die Mädls selbst rausgepullt mir ist das auch zu gefährlich...
 

Ken&Barbie

Super Knochen
Markknochen sind ja wirklich nicht ohne. Blacky holt nur das Mark raus und gut ist es. Nero holt das Mark raus und zerbeisst:eek: sie und schluckt die Teile! Wir waren da einmal nicht schnell genug und er hat einen großen Teil des Knochens geschluckt. Zum Glück hat er es wieder herausgekotzt. Seitdem gibt es bei uns auch keine Markknochen mehr:eek:!
 
Oben