Schwangeren-Thread

selina

Super Knochen
Manchmal geht's halt nicht anders, beim nächsten klappt's bestimmt. Ich würde mir eine Hebamme suchen, die wirklich auf's Stillen spezialisiert ist, wenn es dir so am Herzen liegt, eine IBCL-Dame (Ich hoff die Abkürzung stimmt jetzt)
Mein Zwergi hats auch nicht ganz gerafft am Anfang, aber mit Stillhütchen hats dann funktioniert und nach 2 Tagen auch ohne. Meine Zimmerkollegin hatte ein extremes Frühchen auf der Frühchenstation und bei der hat es mit Massieren, Oxytocinnasenspray etc. dann auch mit Abpumpen funktioniert.

Lg Selina
 

jump

Super Knochen
@bithia
Nein, keine Mens in Sicht, leider!! Ist extrem unterschiedlich, meine Freundin hat auch 15 Monate gestillt, hatte trotzdem
nach 8 Wochen ihre Mens wieder...die hätte auch gern noch Schonfrist gehabt und ich warte drauf und nix tut sich...schon blöd...

@selina
Gute Frage mit dem Abstillen! Keine Ahnung wie das bei uns gehen sollte, meine Kleine schläft nur mit Stillen wieder ein, wenn sie nachts aufwacht. Es kommt für mich nicht in Frage sie weinen zu lassen, selbst wenn das heißt noch Jahre weiter zu Stillen;) nur wegen dem Wunsch nach einem zweiten is halt blöd...
Oje, ja, die Stillproblemen kenn ich zu gut, die ersten zwei Monate haben sich nur um Stillhütchen, Abpumpen, zufüttern, Brusternährungsset etc..gedreht! Ein Albtraum bis das geklappt hat!
Aber jetzt könn ma nimma damit aufhören *ggg*
 

bullyline

Super Knochen
Sowieso so eine Frage, die mich interessiert:

Wann und wie haben die Stillmamas denn hier abgestillt?

Lg
hallo

mit ca einem Jahr! vorher hatten wir auch einschlafgestillt. wir habens einfach immer mehr reduziert. Zuerst gabs in der Nacht keinen Busen mehr sondern Flasche und dann tagsüber immer weniger. Auf einmal schlief er alleine im Gitterbett
ein und vor allem durch! Ich hatte innerlich schon so eine Abneigungen gegen das Stillen und dem Busengezwicke ... das hat er wohl gespürt und gleich akzeptiert

lg
Bettina
 
Oben