Sendungsverfolgung - Post

katrin_achilles

Super Knochen
Hallo!

Folgendes Problem:

Ich habe bei Neckermann bestellt, laut Sendungsverfolgung war gestern (9.2.) jemand bei mir, der mich nicht angetroffen hat. Komisch daran: Zu der Zeit war ich 100% zuhause, egal, in der Verfolgung steht, dass mir eine Nachricht hinterlassen wurde (gelber Zettel) und das Paket jetzt bei "meiner" Post liegt. Da in meinem Briefkasten kein gelber Zettel ist, habe ich vorhin bei der Post angerufen um mich zu erkundigen, ob denn ein Neckermannpaket auf meinen Namen dort liegt. Nada. Die Postangestellte war total lieb und meinte, ich solle noch warte und morgen am Nachmittag anrufen, da ab 15 Uhr alle Paketzusteller sicher wieder zurück sind.

Ist euch das schon mal passiert? Also: Angeblich niemand angetroffen, eine behauptete Benachrichtigung im Briefkasten, nix da und kein Paket bei der Post?!

Mir wurde gesagt, dass die Briefträger keine größeren Pakete mehr austeilen, sondern Fremdfirmen, woher weiß ich, wer für mein Paket zuständig war, sollte es abhanden gekommen sein?

:confused::confused::confused:

Liebe Grüße,

Katrin
 

Chicha

Super Knochen
vorige woche war eines meiner pakete eine woche auf weltreise... die post hat sich nicht zuständig gefühlt und mir die handynummer der ausliefernden fremdfirma gegeben, damit ich mich dort selbst darum kümmern darf....... nach dem 4. anruf haben sie es dann gefunden und zugestellt.....

ehrlich gesagt finde ich es für eine frechheit, dass sich die post abputzt, denn schließlich ist sie "mein" ansprechpartner (hab ja auch postporto bezahlt), wenn ein paket verloren geht und nicht, dass ich mich drum kümmern darf, wo es sich rum treibt und wann es endlich zugestellt wird:mad:
 

katrin_achilles

Super Knochen
Das ist total ärgerlich, besonders wenn man selbst die Rennerei hat!

Ich hab nur ein bisschen Schiss: Wenn das Paket nicht auftaucht innerhalb von 14 Tagen, dann werd ich von Neckermann ärger bekommen, weil die Zahlungsfrist 14 Tage ist und laut Post.at ist das Paket bei mir. Sollte das Paket innerhalb einer Woche nicht bei mir ankommen bzw bei der Post, dann muss ich wohl Kontakt zu Neckermann aufnehmen und mich dort erkundigen, was ich machen soll. Den Warenwert möchte ich nicht zahlen, ohne die Ware erhalten zu haben, ist doch ein ziemlicher Betrag...
 

Cato

Super Knochen
Melde das einfach bei Neckermann, sag', dass nix gekommen ist und SIE sich bitte darum kümmern sollen. Und bezahlt wird nur, wenn Ware da ist.

Im B2B Geschäft ganz selbstverständlich, da läßt man auch nicht die Kunden suchen gehen....
 

Futterknecht

Super Knochen
also der Paketlieferant von der Post kennt mich (und auch unseren Hund, vor der er mega Angst hat...) :eek:

der ist das totale Gegenteil von deinem! Der traut sich ja nicht in den Garten rein :D und ruft dann immer ob jemand daheim ist und wenn dann wirklich niemand daher kommt, dann erst geht er rein in den Garten und läutet.

Er weiß aber auch, wo er die Pakete hingeben kann, falls niemand da ist (also Nachbar nimmts an).

Hatten bisher - zum Glück - damit noch keine Probleme!

...

Dafür hatte ich mal eine Expresszustellung - damals noch in meiner Wohnung im 2. Stock. Und der Typ war wohl zu faul rauf zu gehen und legte den Abholzettel einfach in den Postkasten und ich musste bis 16 Uhr warten, bis ich meine Sachen bekomme - was sehr sinnvoll ist, wenn man 15 Euro für die Expresszustellung zahlt (mit der Garantie, dass es vor 9 Uhr morgens da ist).

Was war ich sauer ... aber es steht dann halt immer Aussage gegen Aussage, der Postzusteller hatte halt behauptet, es war niemand da :mad:
 

cookie2305

Profi Knochen
hallo ich wollte nur sagen, daß es in Deutschland auch so viele Probleme mit der Post gibt. Manche Postboten haben auch einfach keine Lust Treppen zu steigen und stecken einen Zettel durch, das man nicht da war.:mad: das passiert ganz schön oft.
Aber da Du ja nichts unterschrieben hast, das Du was in Empfang genommen hast kann Dir auch nichts passieren wegen Neckermann
 

cookie2305

Profi Knochen
ich glaub ich hab mich in den letzten 2 Monaten schon 5 x beschwert per Kontaktformular. Man kriegt ja auch Antwort aber eine elektronische vorgefertigte Mitteilung. Es steht immer sie werden den Fall bearbeiten und hoffen weiter auf eine gute Zusammenarbeit:confused:
Ich hab sogar schon geschrieben, daß die sich nicht wundern brauchen wenn die Leute alle einen anderen Anbieter zum versenden nehmen, aber anscheinend stört die das nicht.
Und hab auch geschrieben wenn sie nicht immer nur Geld sparen wollen und so viele Aushilfen nehmen, würde das alles nicht passieren
Oh man das ist das richtige Thema für mich:D
 

katrin_achilles

Super Knochen
Unser Postmann ist ein total lieber, den kenne ich schon lange und der hinterlegt mir oft Sachen bei der Trafik (war mit der Tochter der Chefin in der Schule, also kennt sie mich schon von kleinauf), weil wir uns einfach kennen und er ein Freund meines Vaters ist. Also der kann nichts dafür :) (ausserdem ist er ein totaler Hundefreund, der immer zuerst meinen Hund streichelt bevor er "Hallo" zu mir sagt :rolleyes: )

Es war sicherlich jemand von einer Fremdfirma, habe bisher schon von einigen Leuten gehört, dass es da oft zu Problemen kommt, ich hatte bisher eigentlich keine Probleme, obwohl ich sehr oft bei Thalia und Amazon bestelle und das in Großpakete, also die werden auch von Fremdfirmen gebracht, aber dieses mal, keine Ahnung, irgendwas ist schief gegangen und ich ärger mich ziemlich darüber, weil im Paket ein neues Schwimmgewand drinnen ist, welches ich nächstes Wochenende anziehen wollte (jaja, Frauen und ihre Probleme).

Und am Stockwerk kanns auch nicht liegen, bin im Erdgeschoss zuhause, die paar Meter zur Türe sollte man wohl schaffen in diesem Beruf.

Ich bete und hoffe, dass das Paket morgen kommt und es einfach ein Versehen war.
 

Futterknecht

Super Knochen
na unseren normalen Postler kenne ich auch, der mag unsere Hündin auch total gerne (und sie ihn).

Aber der "Postler" der Fremdfirma dürfte Angst vor Hunden haben und dementsprechend ist unsere auch ihm gegenüber :eek: (was seine Angst wohl nur weiter bestärkt *lach*)

Habe bisher weder mit den Fremdfirmen, noch mit der Post selbst Problem gehabt
 

SydneyBristow

Super Knochen
Bei uns landet immer öfter ein Zettel an der Tür, dass niemand da war - zu Zeiten, zu denen aber sicher jemand da war (und selbst, wenn es in den zwei Minuten unter der Dusche gewesen sein sollte, den Hund, hätten wir gehört, der gibt nämlich Laut, wenns klopft.)

Noch besser: Wir bekamen die dünnen Pakete in das winzige Fach der supertollen neuen Standardpostkasteln, so dass sie heraushingen. Hätte also einer der anderen Mieter gemeint, dass ihn das Packerl interessiert, wär's weg gewesen...:mad: aber natürlich zugestellt :rolleyes:
 

Alaessa

Medium Knochen
Bei Fällen, die die Post AG direkt betreffen, kann man sich an die Aufsichtsbehörde RTR wenden. Diese fungiert als Schlichtungsstelle bei Streitigkeiten: http://www.rtr.at/de/post/Konsumentenservice

Ob das bei Fremdzustellern auch funktioniert (wenn man vorallem nicht mal weiß, wer genau diese Firmen sind :confused:), weiß ich aber nicht.

LG
 

kamiu

Super Knochen
Huh kenn ich von wo das Problem. Hatte da aber neulich folgendes erlebt:

Hab mir um ca. 90 Euro bei Zooplus bestellt... und dann ein paar Tage gewartet (Zooplus liefert ja normalerweise recht zügig).
Nach eineinhalb Wochen war nix da, ich hab auch keinen Zettel von GLS bekommen, dass jemand da gewesen wäre. In der Sendungsverfolgung auf Zooplus wäre das Paket angeblich nicht zustellbar gewesen. Gut und schön, also mal bei Zooplus angerufen und gesagt dass ich keine Ahnung hätte wo das Paket wäre und das ich eben wegen der 14 Tage keine Probleme bekommen will usw. Die Dame war sehr freundlich und hat gemeint sie kümmern sich drum.

Im Endeffekt war das Paket dann bei einer GLS-Annahmestelle. Warum ich keinen Zettel hatte? Der Auslieferer hatte niemanden vorgefunden (was gut möglich war) und mir einen Zettel hinterlegt.
Diesen Zettel hat sich irgendein Irrer dann aus meinem Postkasten gefischt (wird ja nur so lose reingehängt) und ist zur GLS-Annahmestelle gegangen damit. Die hat zum Glück die Annahme verweigert, sonst könnte ich dem noch heute hinterherlaufen.

Was mir auch aufgefallen ist: am Land sind sie nicht so streng mit Ausweis und so. In der Stadt schon. Dh vl hat sich jemand für dich oder einen Mitbewohner ausgegeben und das Paket geholt?

Ich würd auf jeden Fall mal bei Neckermann anrufen und die Sachlage klären und eben auch, dass du nicht zahlst solange du nicht die Ware hast. Das ist dann ihr Problem.
 

Gelöscht_32

Gesperrt
Super Knochen
Stimmt die normalen Briefträger haben keine großen Pakete mehr ausser am Land
Dazu haben wir bei der Post eine eigene Abteilung die nur für die Paketzustellung zuständig ist

Es sollte auf jeden Fall wenn niemand zu Hause war ein gelber Zettel im Postkasten bzw an der Tür stecken

Vieles wird aber per GLS DHL usw zugestellt die haben mit der Post aber nichts zu tun
 

kamiu

Super Knochen
Ich weiß schon dass die GLS nix mit der Post zu tun hat - aber es könnte ja ein ähnlicher Fall sein. Es wird niemand vorgefunden, Zettel in den Briefkasten gehängt (so dass er zur Hälfte rausschaut), irgendjmd. nimmt ihn sich und holt das Paket mit Ausweis ab. Im Pass steht ja keine aktuelle Wohnadresse.
 

Wolfi45

Neuer Knochen
Ich kenne das Problem nur zu gut, da ich Vormittags fast nie zuhause bin. Hat der liebe Paketbote es immer in einem Paketshop abgegeben. Da ich leider kein Auto habe durfte ich es dann immer mit meinem Fahrrad abhohlen. Oft auch ohne Benachrichtigungskarte "nat toll". Da ist immer voll ärgerlich dauer. Vielleicht werde ich mal die Abstellgenemigung ausprobieren, da ich einen Garten habe.

Viele Grüße
 

Chicha

Super Knochen
Ich habe seit Jahren eine Abstellgenehmigung für alle Paketzusteller und es klappt meistens (!!) hervorragend. Leider gibt es sehr oft einen Wechsel der zustellenden Personen und die sind ein Problem, da absolut nicht der deutschen Sprache mächtig und wissen überhaupt nicht, was eine Abstellgenehmigung ist......
 
Oben