Seriöser Züchter-"Vermehrer" ?!

Sterndal

Anfänger Knochen
hoppla :)

Meinte wenn für jemanden NUR ein TSH Hund in Frage kommt, ist derjenige meiner Meinung nach einfach nur bequem.

Sodala..im Eifer des Gefechts wohl ein bisschen auf die Deutsche Sprache vergessen :D
 

Sterndal

Anfänger Knochen
Okeee...:(
Ich sollte hier nichts reinschreiben wenn ich schon den ganzen Tag gelernt hab..das scheint meine gehirnzellen zu beeinträchtigen :(

Du hast natürlich Recht...herrgott..was ich heute zamschreib..
 

Fairlybears

Junior Knochen
Halloo!
Ich bin da nicht deiner Meinung.Es gibt Menschen die Züchten in der "Dissidenz"und haben für ihre Zucht strengere Regeln aufgestellt als der VdH das z.B. macht.es kann doch nicht sein,das nur der Züchter ist der z.B.im ÖKV züchtet.Warum denkst du so?
 

Sterndal

Anfänger Knochen
Also wenn du damit mich meinst,
ich habe mich nicht generell über Züchter oder Zuchthunde negativ geäußert sondern über die Einstellung von manchen Leuten.;)
 
C

Clau04

Guest
Ich hab ne Hündin aus 2. hand und hab sie vorm TH gerettet..
wäre sie mal dort drinnen gesessen, wär sie da heut noch drinnen...

sie mag keine anderen Hunde zumind. erst nach laaaanger anwöhnphase...
sie schnappt aus angst etc. pp

Beschrieben wurde sie und damals ganz anders, als wir sie geholt haben war sie ein häufchen elend mit Bisswunden etc.

Und deshalb kann ich sagen für MICH und meine Familie kommen nurnoch Züchterhunde in Frage, nicht wegen der Gesundheit, oder der Papiere, sondern weil wir wissen wie unsere Hunde bei unserer Züchterin auchwachsen und wie sie dort behandelt werden, bis jetzt haben wir das 3x hinter und gebracht und die 3 sind einfach nur genial vom Wesen her.

Mag sein, das selbiges auch bei einem TH Hund passieren kann, aber ich bin davon geheilt, meine Lafe reicht...
 

senfer

Super Knochen
Ich hab ne Hündin aus 2. hand und hab sie vorm TH gerettet..
wäre sie mal dort drinnen gesessen, wär sie da heut noch drinnen...

sie mag keine anderen Hunde zumind. erst nach laaaanger anwöhnphase...
sie schnappt aus angst etc. pp

Beschrieben wurde sie und damals ganz anders, als wir sie geholt haben war sie ein häufchen elend mit Bisswunden etc.

Und deshalb kann ich sagen für MICH und meine Familie kommen nurnoch Züchterhunde in Frage, nicht wegen der Gesundheit, oder der Papiere, sondern weil wir wissen wie unsere Hunde bei unserer Züchterin auchwachsen und wie sie dort behandelt werden, bis jetzt haben wir das 3x hinter und gebracht und die 3 sind einfach nur genial vom Wesen her.

Mag sein, das selbiges auch bei einem TH Hund passieren kann, aber ich bin davon geheilt, meine Lafe reicht...

schade!

aber jeder macht eben seine erfahrungen...
 

Gelöscht_45

Gesperrt
Super Knochen
Halloo!
Ich bin da nicht deiner Meinung.Es gibt Menschen die Züchten in der "Dissidenz"und haben für ihre Zucht strengere Regeln aufgestellt als der VdH das z.B. macht.es kann doch nicht sein,das nur der Züchter ist der z.B.im ÖKV züchtet.Warum denkst du so?
Tja das Problem ist nur ein weißes Schaf macht eine schwarze Schafherde nicht weiß. Fakt ist das Dissidenzzüchter zu 90% deshalb unter der Dissidenz züchten weil si eim FCI anerkannten Verein-gibt ja nicht nur VDH und ÖKV- keinen Fuß fassen würden. Du musst dies immer weltweit sehen. Die wenigen die sich wirklich Regeln auferlegen und seriös züchten unter der Dissidenz sind auf verlorenen Posten, durch ihre vielen Mitzüchter die alles andere als seriös sind.

bevor ich zu züchten begann habe ich auch überlegt ÖKV oder ÖHU, mit meinen Hunden wäre ja beides problemlos möglich gewesen. letztendlich habe ich mich für den FCI Verband entschieden, da ich einfach weit mehr Möglichkeiten habe gute Hunde für die Zucht zu verwenden als wenn ich unter einer Dissidenz gezchtet hätte. Meine für mich strengen Auflagen wären wohl da und dort dieselben geblieben. Im FCI Verband bin ich einer von vielen guten, seriösen Züchtern, unter der Dissidenz wäre ich einer der wenigen gewesen. Das ist der kleine aber feine Unterschied.
mfg uschi & Rudel
 

Thalassa

Super Knochen
Ich kenne mich ja nicht aus, aber ich dachte immer, der ÖKV ist sowieso dem FCI angeschlossen, und wenn man beim ÖKV ist, dann ist man automatisch auch beim FCI. Stimmt das nicht? Anscheinend kann man sich auch nur dem FCI anschließen, und braucht keinen anderen Verband dazu. Das war mir völlig neu.

Uschi, darf ich noch eine Anregung machen? Deine HP ist toll, aber die Schrift ist auf dem schwarzen Hintergrund sehr schlecht zu lesen. Ich hätte gerne mehr gelesen, aber es war mir zu anstrengend.
 

Gelöscht_45

Gesperrt
Super Knochen
Hi
Ich kenne mich ja nicht aus, aber ich dachte immer, der ÖKV ist sowieso dem FCI angeschlossen, und wenn man beim ÖKV ist, dann ist man automatisch auch beim FCI. Stimmt das nicht? Anscheinend kann man sich auch nur dem FCI anschließen, und braucht keinen anderen Verband dazu. Das war mir völlig neu.
Doch mit dem ÖKV bist du automatisch der FCI angeschlossen. ich rede deshalb von FCI weil ich ÖKV nicht als einzigen FCI Verein ansehe und für Züchter allgemein gesprochen habe ;-)

Uschi, darf ich noch eine Anregung machen? Deine HP ist toll, aber die Schrift ist auf dem schwarzen Hintergrund sehr schlecht zu lesen. Ich hätte gerne mehr gelesen, aber es war mir zu anstrengend.
Ich weiß bin am überlegen ob ich es nicht weiß mache.
lg uschi
 

jamie27

Super Knochen
hi,

was mich sehr oft erschreckt- züchter verpaaren hunde, egal ob es genug welpenintrssenten gibt oder nicht...
Wenn "welpen übrig bleiben" dann wérden sie oft in den zeitungen oder im inernet in foren inseriert :rolleyes: ..

kenne aber auch züchter die nur verpaaren, wenn diese verpaarung gefragt ist!

lg
jamie
 

Gelöscht_45

Gesperrt
Super Knochen
Hi
hi,

was mich sehr oft erschreckt- züchter verpaaren hunde, egal ob es genug welpenintrssenten gibt oder nicht...
Nun ja dagegen ist nichts zu sagen, wenn der Züchter bereit ist die übrigen Welpen halt länger da zu haben und auszubilden.

Wenn "welpen übrig bleiben" dann wérden sie oft in den zeitungen oder im inernet in foren inseriert :rolleyes: ..
Nun bisher ist mir noch keiner übrig geblieben, abe rirgendwann trifft mich da ssicherlich auch ein Mal. In einer seriösen Hundezeitung würde ich dann wohl auch inserieren. In einem Forum? Nun ja eventuell wenn es rassespezifisch ist.

kenne aber auch züchter die nur verpaaren, wenn diese verpaarung gefragt ist!
Nun ja da züchtet man dann für das was gefragt ist, auch nicht das wahre.
lg Uschi & Rudel
 
C

Clau04

Guest
hi,

was mich sehr oft erschreckt- züchter verpaaren hunde, egal ob es genug welpenintrssenten gibt oder nicht...
Wenn "welpen übrig bleiben" dann wérden sie oft in den zeitungen oder im inernet in foren inseriert :rolleyes: ..

kenne aber auch züchter die nur verpaaren, wenn diese verpaarung gefragt ist!

lg
jamie

Das Problem ist, das viele Welpeninteressenten nichtmehr warten wollen...
das heisst sie sagen zu und wenns zulange dauert, hört man nixmehr von ihnen.

Bei den Collies gibts im Moment 2 Damen(1x Öst. 1x D-Land) die bei Züchtern in Österreich und Deutschland Wepen reservieren lassen, sich immer brav melden etc. teilw. sogar angezahlt haben und dann plötzlich abspringenund die Züchter bleiben dann auf den Welpen sitzen, weil sie natürlich 8-9 Wochenlang jedem weiteren Interessenten abgesagt haben.
 

jamie27

Super Knochen
Das Problem ist, das viele Welpeninteressenten nichtmehr warten wollen...
das heisst sie sagen zu und wenns zulange dauert, hört man nixmehr von ihnen.

naja, erstgemeinte intressenten, warten auch diese zeit ab ( im normalfall)
diese wissen ja im vorhinein, welche verpaarung und wann der wurftag ist- sonst würden sie sich 'ja' nicht melden.
sicher, einige springen bestimmt wieder ab. aber man sollte ja mehr intressenten als nur ne handvoll haben ..*find*
ich hab knapp 2 jahre gewarten, weil ich genau aus dieser verpaarung einen welpen wollte

aber wenn ich sehe, wieoft züchter, meistens immer dieselben, ihre welpen 'irgendwo' inserieren müssen'- frage ich mich, warum man deckt, wenn nicht genügend nachfragen bestehen. Oder warum zig-wurfwiederholungen stattfinden.

klar, wenn ich 2 hunde verpaare, die nachzucht sich hervorragend entwickelt und gedeiht kann ich es ja noch halbwegs nachvollziehen, aber mehr als 2mal eine wurfwiederholung...nö, absolut nicht nachvollziehbar.

aber wie schon sooft erwähnt..es gibt solche und solche züchter. auch wenn sie unter dem dachverband fci züchten- es ist nicht immer alles gold was glänzt. man muss sehr gut selektieren und sich alles sehr genau durchehen und anschauen..

lg
jamie
 
Oben