Suche nach Erfahrungen mit dem Rudolfinerhaus

satansbraten

Junior Knochen
Normalerweise bin ich total gesund und habe deshalb in Wien auch nicht wirklich einen Arzt. Und das, obwohl ich inzwischen doch schon einige Jahre hier lebe…

Mein Problem ist jedenfalls, dass ich vor ein paar Tagen beim Spazieren gehen offensichtlich total in Gedanken war und mit dem Fuß an einer Wurzel in der Wiese hängen geblieben und auf die Nase gefallen bin. Die Nase ist okay, aber meinen Fuß, genauer gesagt einen Zeh hat's blöd erwischt. Ich habe jetzt schon eine Weile abgewartet, aber wirklich besser wird es nicht. Gehen kann ich schon noch, aber ich muss beim Auftreten sehr acht geben. Ich würde das wirklich gerne mal anschauen lassen. Das Rudolfinerhaus ist bei mir in der Nähe, und da die ja verschiedene Abteilungen haben, dachte ich, es wäre ganz gut mich mal an die zu wenden.

War von euch schon mal jemand dort in Behandlung und kann vielleicht von den Erfahrungen berichten?
 

Chicha

Super Knochen
Zu diesem Krankenhaus kann ich Dir zwar nichts sagen, aber ich war heuer 2x im Orthopädischen Krankenhaus Gersthof und war dort sehr zufrieden. Auch das Pflegepersonal war total lieb und hilfsbereit. Alles Gute!!
 

Mix

Super Knochen
Sofern du eine private oder Zusatzversicherung hast, wirst du im Rudolfinerhaus sicher gut behandelt.
Ich glaube aber, dass man in deinem Fall in einem orthopädischen KH besser aufgehoben ist...
Für ein Unfallspital (Böhler oder Meidling) ist es offenbar leider zu spät, da du schreibst, dass das schon länger her ist....
Das wäre die beste/erste Wahl gewesen.
 

Die2

Super Knochen
hmm ich verstehe ehrlich gesagt die Vorgehensweise nicht. Wieso gehst nicht zum nächsten Arzt? Wieso gleich ins KH, wenn es anscheinend eh nicht so schlimm ist? Und das Argument "keinen zu haben",nun das trifft auf jeden zu der mal umzieht oder dessen Doc in Rente gegangen ist, ist wohl jetzt die beste Gelegenheit sich einen guten Hausarzt zu suchen ;) Der überweist dann eh zu Röntgen, Orthopäde etc....
Gute Besserung
 

satansbraten

Junior Knochen
Ich habe hier bislang keinen Arzt des Vertrauens und so wie ich das kenne ist es so, dass bei solchen Angelegenheiten oft geröntgt wird. Wenn man zum Hausarzt geht, bekommt man dann, so wie ich das kenne, eine Überweisung und darf nochmal irgendwo hin. Deshalb dachte ich, dass es gut wäre, wenn alles unter einem Dach ist und die Abteilungen gut zusammenarbeiten.

Sofern du eine private oder Zusatzversicherung hast, wirst du im Rudolfinerhaus sicher gut behandelt.
Danke dir für die Info, hat meine Entscheidung nochmal bekräftigt. Zusatzversicherung habe ich und habe gestern gleich angerufen und einen Termin vereinbart. Habe noch die Woche nen Termin bekommen und dann weiß ich hoffentlich mehr, was mit meinem Fuß los ist.
 

schnulzi

Anfänger Knochen
Das hört sich gut an und ich kann dir versichern, du bist sehr gut aufgehoben dort, meine Erfahrungen mit dem Rudolfinerhaus sind auch durch einen kleineren Eingriff und ich fand damals das Personal wirklich gut und erfahren, alle haben sich sehr bemüht um mich, ich habe mich da wirklich wohl gefühlt, obwohl es mir so schlecht ging. Auch die Belegärzte haben einen sehr guten Ruf, und wie du eben selbst sagst man bekommt sehr schnell einen Termin.
 
Zuletzt bearbeitet:

satansbraten

Junior Knochen
Ich war inzwischen dort, die Leute dort haben sich richtig viel Zeit genommen, um alles gut abzuklären und mir Optionen aufzuzeigen. Das mit meinem Zeh ist ein Kapselriss, da sind stärkere Schmerzen und ein eingeschränktes Bewegungsausmaß des Gelenks wohl recht normal. Ich habe jetzt was gegen die Schmerzen mitbekommen und soll das Gelenk nach Möglichkeit entlasten, hochlagern und kühlen. Eine so schwerwiegende Verletzung, dass eine operative Therapie nötig wäre, ist es zum Glück nicht. Da hatte ich nochmal Glück im Unglück. Außerdem wurde mir regelmäßiges Bewegen unter physiotherapeutischer Aufsicht empfohlen. Den ersten Termin habe ich schon bald, eigenständige Belastungen soll ich erst mal vermeiden.
 

schnulzi

Anfänger Knochen
Ach das freut mich aber zu hören, es ist immer gut wenn nichts operiert werden muss! Weiß man denn auch wie so ein Kapselriss passiert? Eventuell kann man dann ja auch sehen dass man bestimmte Bewegungen oder Sportarten nicht mehr macht ...
Darf ich denn noch fragen ob du denn die Physiotherapie auch im Haus machen wirst?
 

satansbraten

Junior Knochen
Mir wurde das so erklärt, dass so ein Kapselriss durch Verstauchung oder Verrenkung der Gelenkkapsel entsteht, das ganze kann dann auch noch von einer Bänderverletzung begleitet werden. Solche Kapselrisse sind wohl nicht selten und spezielle Sportarten und Bewegungen zu vermeiden macht keinen Sinn, das sind eher Allerweltsverletzungen. So, wie bei mir zum Beispiel, ich bin ja ungeschickterweise mit dem Fuß an einer Wurzel hängengeblieben ...

Da ich mich im Rudolfinerhaus wohl gefühlt habe, werde ich die Physiotherapie auch gleich dort machen, ja. Momentan schone ich noch, aber beim nächsten Termin besprechen wir dann, wann es losgehen soll.
 

schnulzi

Anfänger Knochen
Achso, na tut mir eben leid, aber hört sich auch an als ob eine Besserung in Sicht wäre! Das ist das was man ja immer erreichen will.
Ja, berichte dann auf jeden Fall wie es denn weiter gegangen ist und auch wie dir denn die Behandlung also Physiotherapie dort gefällt, ob auch das eine gute Abteilung ist, denke aber schon du hast ja immerhin schon gute Erfahrungen dort gemacht.
Ja, es ist eben so dass viele Unfälle im Haushalt passieren, da ist man leider nicht davor gefeit, oder eben auch von den Wurzeln direkt beim Spaziergang.
 

satansbraten

Junior Knochen
Danke dir für dein Mitgefühl :) Inzwischen fühle ich mich schon wieder ein gutes Stück besser, auch wenn ich mit dem Zeh immer noch aufpassen muss, dass mir keiner, also auch das Hundetier nicht, drauf steigt. Der behandelnde Arzt ist auch zufrieden und meint, dass ich zeitnah mit der Physio beginnen könnte, aber da ich über Weihnachten zu meiner weiter entfernt lebenden Familie fahren werde, werde ich mit der Physiotherapie dann erst Anfang nächsten Jahres beginnen. Ein Schritt nach dem anderen, würde ich sagen!
 
Oben