swimmingpool-kosten?

elisabeth

Super Knochen
Zum Kostenvergleich (allerdings vor 2 Jahren .. also paar Euro dazurechnen):

22 Tonnen Bagger pro Stunde 68,00
9 Tonnen Bagger pro Stunde 58,00
Transport Bagger 1 x 125 Euro

Für so ein kleines Loch tut´s wahrscheinlich ein noch kleinerer Bagger, was auch empfehlenswert wäre (auch wenn er länger braucht), weil was große Bagger rundherum für ein "Chaos" hinterlassen soll man nicht unterschätzen!!
 

Arizona

Super Knochen
ich hab gedacht mich trifft der schlag, als ich heute das erste angebot für den aushub und das betonieren der fundamentplatte bekommen hab :eek:
4.700,- dafür wird der aushub auch mitgenommen :eek::rolleyes:

bei diesen irrsinnspreisen bleibt einem nix anderes übrig als alleine hand anzulegen.
 

Arizona

Super Knochen
Zum Kostenvergleich (allerdings vor 2 Jahren .. also paar Euro dazurechnen):

22 Tonnen Bagger pro Stunde 68,00
9 Tonnen Bagger pro Stunde 58,00
Transport Bagger 1 x 125 Euro

Für so ein kleines Loch tut´s wahrscheinlich ein noch kleinerer Bagger, was auch empfehlenswert wäre (auch wenn er länger braucht), weil was große Bagger rundherum für ein "Chaos" hinterlassen soll man nicht unterschätzen!!
kann man sich einfach so einen bagger ausborgen? braucht man dazu nicht einen führerschein? :confused:
 

Chicha

Super Knochen
Wart mal ab, wieviel es ist. Vielleicht kannst Du sie am Grundstück verteilen oder hast Du Felder nebenan? Bauern haben im seltensten Fall etwas gegen Erde (vorher natürlich fragen*ggg*);)
 

elisabeth

Super Knochen
kann man sich einfach so einen bagger ausborgen? braucht man dazu nicht einen führerschein? :confused:
nein, einen Großen kann man sich nicht ausborgen (ohne Befähigungsnachweis) und auch bei einem Kleinen wäre ich vorsichtig .. da hat´s schon genug gegeben die gekippt sind oder kopfüber ins Loch reingepurzelt :eek:

bei diesem wirklich stolzen Preis würde ich mir aber mal auseinander dividieren lassen, was wieviel kostet. Glaube nämlich dass da die Betonplatte den Hauptanteil ausmacht. Fertigteile (ich brauchte Betonringe) sind irre teuer und ein Betonmischwagen aber ebenso.
 

amani17

Super Knochen
Wir haben vor ca. 10 Jahren einen Stahlwandpool gekauft. Aushub samt Entsorgung haben damals ca. 200 Euro gekostet, wobei ein kleiner Teil vom Aushub dageblieben ist, um dann den Rand des Pools auszufüllen (so genau kann ja kein Bagger ausheben). Bodenplatte und Stützmauer muss man bei komplett versenkten ovalen Pools machen...oder besser: sollte man, sonst gibts Dellen ;) Wir haben selber betoniert, Materialkosten weiss ich nimmer, aber es war eine Mordsarbeit.

Unser Pool ist 7,8 x 4m :)
 

elisabeth

Super Knochen
Naja, ist ja gleich ums Eck und sicherlich ein ausgesprochen kostengünstiger Transport, außer, man nimmt immer nur ein Säckchen mit:D
Ich meinte ja DIE (wertvolle) „seltene Erde“ .. da würden dann die Transportkosten keine Rolle mehr spielen ...

Ach soooo abwegig ist das gar nicht … ich kenne eine, die hat sich umgekehrt von OÖ nach NÖ 1, 2?? Tonnen Granitsteine für´n Garten geholt ;)
 

Cato

Super Knochen
Ich meinte ja DIE (wertvolle) „seltene Erde“ .. da würden dann die Transportkosten keine Rolle mehr spielen ...

Ach soooo abwegig ist das gar nicht … ich kenne eine, die hat sich umgekehrt von OÖ nach NÖ 1, 2?? Tonnen Granitsteine für´n Garten geholt ;)
Tatsächlich ist es fast egal ob der LKW nun ins benachbarte Dorf oder ins benachbarte Bundesland fährt.
 

Chicha

Super Knochen
Ach soooo abwegig ist das gar nicht … ich kenne eine, die hat sich umgekehrt von OÖ nach NÖ 1, 2?? Tonnen Granitsteine für´n Garten geholt ;)
Na Du kennst Leute:D Aber mit einem LKW wärs auch nicht gerade günstig gewesen und diejenige war ja noch dazu sehr heikel, was die Form und Farbe der Steine betrifft, also mussten die handverlesen sein:p
 

Connie

Super Knochen
Frage an die, die bereits länger einen Pool besitzen:

Macht ein Pool wirklich soviel Arbeit? Ich habe schon ein paar Mal von Leuten gehört, dass das Reinigen vor der Sommersaison eine Mordsarbeit ist und viele es geradezu hassen:eek:.

Und die Kosten für das Chlor schon sehr kostspielig sind- es kurz ein ziemlicher Luxus ist (kommt natürlich darauf an, wie finanzkräftig jemand ist:D:D)?!

Hand auf Herz, habt ihr es schon irgendwann bereut einen Pool angeschafft zu haben? Allein wenn man bedenkt, dass es so einen Jahrhundertsommer wie dieses Jahr, so gut wie sonst nie gibt und sich die normale Nutzung innerhalb der normalen kurzen Badezeit, mit den Kosten der Anschaffung, der Erhaltungskosten und den Aufwand für die Reinigung wirklich "rechnet"/ausgezahlt hat?
 

amani17

Super Knochen
Ja es macht Arbeit, aber ich finds nicht übermässig. Kommt auch auf die Lage des Pools an...wenn kaum Bäume/Sträucher in der Nähe sind, der Pool nicht komplett versenkt ist...dann hat man weit weniger Arbeit. Unseres ist versenkt und es sind Bäume in der Nähe...also ists a bissl aufwändiger.

Die Frühjahrsreinigung find ich auch nicht so arg, es gibt Mittel, die man zu Badeschluss reingeben kann, damit sich keine Algen oder Kalk ansetzt...dann geht das eigentlich relativ leicht...aber sicher, ein paar Stunden dauerts schon ;)
Wir machen das meistens so, dass wir Familie oder Freunde einladen zur Poolputzparty :D Hört sich komisch an, ist aber immer wieder gut...es wird geputzt (geht dann schneller) und danach gegrillt und es macht mehr Spass.

Die Poolchemikalien kaufe ich immer in grösseren Mengen, also die 1Liter Behälter sind teurer als die 5 oder 10Liter Boxen...also da kann man erstens sparen und zweitens braucht man oft weit weniger, als viele glauben. Ich merks nicht wirklich im Börserl.

Teuer wirds, wenn die Filteranlage ausfällt...das ist uns 2x passiert, da braucht man innerhalb von 2 Tagen eine neue, sonst kippt das Wasser...aber das ist ja kein Regelfall ;)

PS: bereut hab ichs nie, ganz im Gegenteil...soviel Arbeit kanns gar nicht machen, dass ich selbst nur ein paar Tage geniessen kann ohne mich unter die Menschenmassen im Freibad zu quetschen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

MichlS

Gesperrt
Super Knochen
Meine Schwiemu hat jetzt einen Salzwasserpool....ist MM nach besser/einfacher und billiger im Betrieb...
 

MichlS

Gesperrt
Super Knochen
Haben meine Nachbarn auch...aber da muss man halt Salzwasser mögen. Und die Salzwasseranlage kostet schon einiges mehr in der Anschaffung.
Das ist richtig...fällt dort aber nicht wirklich ins Gewicht, die hat sich ja eine Anlage um 100.000€ hinstellen lassen:eek:

Ich persönlich mag salzwasser lieber, als das mit Chlor
 
Oben