swimmingpool-kosten?

Connie

Super Knochen
Also € 10.000,- wäre für mich die höchste Schmerzgrenze:eek:. Aber deine Schwiemu dürfte eine sehr vermögende Frau sein, das kann sich bzw. will sich so leicht keiner leisten.
 

Cato

Super Knochen
Also € 10.000,- wäre für mich die höchste Schmerzgrenze:eek:. Aber deine Schwiemu dürfte eine sehr vermögende Frau sein, das kann sich bzw. will sich so leicht keiner leisten.

Da musst aber schon so gut wie alles selber machen. Um 10.000 geht sich das Material aus, und die Baggermiete.
 

Connie

Super Knochen
Da sehe ich einen Schwimmteich als echte Alternative von den Kosten und der Pflege her - oder ist es dass doch nicht? So einfach und praktisch soll der auch nicht sein? Ich denke der Pool ist wohl eher die bessere Entscheidung (wenn man soviel Geld ausgeben kann/will)?!

Ich denke, ich gebe mich mit so einem Pool zum Aufblasen oder mit Stahlwand zufrieden. Immerhin kann man sich abkühlen und darinnen auch bescheidene Runden im Kreis schwimmen.
 

amani17

Super Knochen
Man bekommt auch weitaus günstigere Pools als um 10000 Euro.
Bagger und Aushub wegschaffen waren bei uns knappe 500 Euro, Pool samt Lieferung und Aufstellung 5000 Euro, Dämmung und Zuschüttung haben wir selbst gemacht, Schacht für die Filteranlage ebenfalls...und auch die Anschlüsse....ist aber schon ein paar Jährchen her ;)
 

Cato

Super Knochen
Vor einigen Jahren, vielleicht:)

Natürlich gibt es von-bis Preise. Aber bei mittlerer Qualität und mittlerer Größe kommt man, wenn man es machen lässt und keine Beziehungen hat, nicht mit 10.000 € aus. Bei viel Eigenleistung wahrscheinlich schon.

Ich plane ja, weil ich gar nicht ewig im Haus bleiben will, einen einfachen Folien-Rundpool, halt mit einer besseren Folie, aber ich brauche gleichzeitig auch eine Auffahrt in den Garten und wenn das gemacht wird, und der Aushub schon da ist, dann müssen auch gleich noch zwei größere Mauern im Hang gemacht werden, und wenn schon, dann kann man dort, wo aufgeschüttet wird, auch gleich noch einen Regenwassertank versenken.......Und so wird das trotz Billigpoolvariante schon eher auf 20.000€ kommen. Muss also noch warten, andere Projekte sind wichtiger.;)

Aber im heurigen Sommer bin ich in meiner Verzweiflung schon in die Regenwassertonne gestiegen, also das wäre schon cool:D
 

Bithia

Super Knochen
Also unserer hat nicht mal mit den Platten rundherum 10000€ gekostet und der ist knapp 4x8m ;)
Zwar ein Folienpool, aber dennoch eingegraben, mit Beton rundherum...
Klar haben wir viel selbst gemacht - gebaggert wurde- aufgestellt haben wir selbst, betoniert auch, Steine auch selbst verlegt.... aber das ist ja jetzt nicht sooo die Hexerei ;)
 

Connie

Super Knochen
Ich denke, ich gebe mich mit so einem Pool zum Aufblasen oder mit Stahlwand zufrieden. Immerhin kann man sich abkühlen und darinnen auch bescheidene Runden im Kreis schwimmen.
Wir hatten uns voriges Jahr einen Pool zum Aufblasen genommen, aber der war´s nicht. Heuer haben wir einen aus Stahlwand gekauft. Weil die Fläche nicht eben war mussten wir Erde von einer Fläche von ca. 20 Quadratmeter Fläche ausgraben. Mein Mann wollte danach nicht betonieren, sondern hat auf dieser Fläche Waschbetonplatten angebracht. Das war eine Sch...arbeit mit der Wasserwaage das bei jeder Platte auszurichten.

Jetzt steht er endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und ich wollte eben mal reinsteigen, während das Wasser frisch einlief. Aber ..... ich komme mit dieser wackeligen, völlig ungeeigneten Leiter, die dabei war nicht zurecht!! Mir ist jetzt richtig zum Heulen. Solange warte ich schon auf so einen Pool:(.

Die Leiter ist so wackelig und unergonomisch - ich traue mich nicht in das Becken zu steigen, ich habe Angst runterzufallen, wegen dem Wackeln und weil man sich nicht anständig anhalten kann:(.

Jetzt muss sofort eine qualitativ hochwertige Leiter her, sonst schnapp ich über:cool:. Ich habe schon etwas gegoogelt und die dürfte es ab € 200,-- aufwärts geben.

Habt ihr vielleicht einen Tipp, wo ich da vielleicht günstig fündig werde bzw. habt ihr eine Empfehlung einer eigenen gscheiten Leiter? Bin für alle Hinweis dankbar!!
 

amani17

Super Knochen
Kann man diese Leiter nicht am Boden fixieren? Würd ich mir halt so vorstellen, ich selber hab einen versenkten Pool und die Leiter ist auch versenkt in Bodenhülsen....
Ansonsten würde ich ev. mal bei willhaben oder shpock schauen, ob du eine günstig bekommst. ;)
 

Connie

Super Knochen
Danke für dein Posting! Nein diese Leiter ist ein Klumpert, die hat oben keine Standfläche. Da drüber zu klettern grenzt schon an Akrobatik. Okay, für leichtfüßige Kinder ginge sie noch.

Wir haben gestern noch gegoogelt und sind beim Horn- bach fùndig geworden. Die Leiter ist zwar auch nicht sooo eine super Qualität, aber sie hat eine doppelte Verstrebung auf der Seite, wo man hinaufklettert und eine Standfläche zum Hinübertreten bzw. zum Umdrehen.

In den Pool hinein komme ich halbwegs, heraus ist es ein wenig schwieriger weil die Leiter an der Innenseite etwas schmaler ist. Aber zur Not geht es und wegen der Wackelei wird mein Mann unter der Leiter ein Stück betonieren und sie dann fest verankern.
 
Oben