Tierfutter soll in Zukunft höher besteuert werden?

Jogiwolf

Medium Knochen
Interessant...rot markiert oben, Meldung von Samstag...rot markiert unten Meldung von heute.



Quelle: KleineZeitung
 

Gelöscht_39

Gesperrt
Super Knochen
Interessant...rot markiert oben, Meldung von Samstag...rot markiert unten Meldung von heute.



Quelle: KleineZeitung
Mich schockiert , dass Holz auch teurer wird. Das wird überall in großen Mengen verwendet. Fällt darunter auch Holzpellets, Holz zum Verheizen?
Also 3 % bei Futter sind schon viel. Wird da nur Fertigfutter teurer oder auch Fleisch, dass als Futter angeboten wird.
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Österreich:



Gibts wirklich ein Tier, für das man mit 400 Euro im Jahr auskommt?
Ausser Fischen`:eek:

Das 33,33 Euro/Monat, also ca. 1 Euro pro Tag.... :confused::eek:
 

Chimney

Super Knochen
Ich mach mich mal unbeliebt: wer diese Erhöhung wirklich empfindlich spürt, sollte Tierhaltung vielleicht grundsätzlich überdenken.
 

leopold

Super Knochen
Ich mach mich mal unbeliebt: wer diese Erhöhung wirklich empfindlich spürt, sollte Tierhaltung vielleicht grundsätzlich überdenken.
Danke! Ich halte das auch für eine sehr künstliche Aufregung.
Wer z.B. bisher 2200.- für Hundefutter pro Jahr gezahlt hat, zahlt ab 2016 dann 2260.- pro Jahr.
Wenn derjenige z.B. € 3000.- brutto verdient bleiben ihm aber € 1318.- mehr pro Jahr.
Niemand freut sich, wenn - egal was - teurer wird. Aber da sollte man die Kirche schon im Dorf lassen.
 
I

Inanna

Guest
Ich finde, das war an der Zeit. Diese ganzen Ausnahmen vom Regelsteuersatz (20 %) waren schon lange nicht mehr nachvollziehbar. Man hat sich eh nicht getraut und ist nur auf 13 % rauf, das willkürliche Durcheinander bleibt also weiterhin. Aber statt sich zu freuen, dass statt den völlig gerechtfertigten 20 % nur 13 % kommen, regen sich wieder ein paar künstlich auf ...
 

EvaJen

Super Knochen
Bei einem Hund fällt diese Steuererhöhung tatsächlich so gut wie gar nicht ins Gewicht und bei Mehrhundehaltung muss man finanziell sowieso gut aufgestellt sein.
 

Chimney

Super Knochen
[/B]

Verstehe ich nicht. Es geht ja nicht um empfindlich spüren sondern darum, dass der Staat dort was holt, wo der Staatsbürger keine andere Wahl hat.
das sehe ich nicht so. Tiere sind Luxus, ein teures Hobby, so leid es mir tut. Keine Wahl hat man wenn es zB um Miete, Gas oder Grundnahrungsmittel geht.
 

leopold

Super Knochen
[/B]

Verstehe ich nicht. Es geht ja nicht um empfindlich spüren sondern darum, dass der Staat dort was holt, wo der Staatsbürger keine andere Wahl hat.
??? Und seit wann gibt es in Österreich eine Tierhaltungspflicht?
"Keine Wahl" hat der Staatsbürger z.b ob er Medikamente braucht, Miete zahlt etc. Aber Tierhaltung ist schlicht und einfach ein Hobby und die Haltung mehrerer (großer) Hunde fällt schon absolut unter Luxus

fritzi66: ich versteh die Argumentation nicht - es kriegt ja jeder arbeitende Mensch auch mehr Geld raus
 

Gelöscht_39

Gesperrt
Super Knochen
??? Und seit wann gibt es in Österreich eine Tierhaltungspflicht?
"Keine Wahl" hat der Staatsbürger z.b ob er Medikamente braucht, Miete zahlt etc. Aber Tierhaltung ist schlicht und einfach ein Hobby und die Haltung mehrerer (großer) Hunde fällt schon absolut unter Luxus
Die Lösung ist jetzt ....was, einschläfern, kostenpflichtig ins TH geben, was?

Die Mehrkosten haben aber alle. Die die arbeiten und die die nicht/nicht mehr arbeiten können.

Ist die Pension jetzt höher, das Arbeitslosengeld, die Notstandshilfe oder was auch immer..?
 

leopold

Super Knochen
Die Lösung ist jetzt ....was, einschläfern, kostenpflichtig ins TH geben, was?
Du kriegst im Schnitt 1000 € mehr raus. Und zahlst für Tierfutter pro Jahr so ca 20 - 50 € mehr? Und deshalb muss der Hund jetzt ins Tierheim?? Oder wird eingeschläfert? Sorry, aber dieser Logik kann ich nicht folgen
 

Chimney

Super Knochen
Wenn man sie neu anschafft ja, aber wenn man sie schon hat nein.
ich fürchte der Staat sieht das weniger emotional als rational..... Wenn ich rauche kann ich Tabaksteuer zahlen oder aufhören, wenn ich ein Auto habe kann ich KFZ-Steuer zahlen oder es verkaufen, wenn ich ein Tier habe kann ich Futter kaufen oder es weggeben. Das mag dem Tierhalter sauer aufstoßen, aber ähnliches denke ich mir auch über manche Kunden.....wenn sie ihr Tier nicht medizinisch versorgen lassen können, sollen sie einen Platz bei jemanden suchen der es kann.

Und ehrlich gesagt, es geht um die Mehrwertsteuer, die immer noch sehr viel niedriger ist als bei allem anderen.
Auf MEINE Grundnahrungsmittel sind 20% Steuer. Jetzt könnte ich natürlich sagen, Frechheit, ich habe ja keine Wahl.

Und das wäre bei weitem richtiger als zu sagen die 13% auf die Grundnahrungsmittel meines Hundes wären die Frechheit......
 

leopold

Super Knochen
Und ehrlich gesagt, es geht um die Mehrwertsteuer, die immer noch sehr viel niedriger ist als bei allem anderen.
Auf MEINE Grundnahrungsmittel sind 20% Steuer. Jetzt könnte ich natürlich sagen, Frechheit, ich habe ja keine Wahl.
Wovon ernährst du dich?:D:D:D:D
Auf Lebensmittel sind und bleiben 10% Mwst
 

Gelöscht_39

Gesperrt
Super Knochen
ich fürchte der Staat sieht das weniger emotional als rational..... Wenn ich rauche kann ich Tabaksteuer zahlen oder aufhören, wenn ich ein Auto habe kann ich KFZ-Steuer zahlen oder es verkaufen, wenn ich ein Tier habe kann ich Futter kaufen oder es weggeben. Das mag dem Tierhalter sauer aufstoßen, aber ähnliches denke ich mir auch über manche Kunden.....wenn sie ihr Tier nicht medizinisch versorgen lassen können, sollen sie einen Platz bei jemanden suchen der es kann.

Und ehrlich gesagt, es geht um die Mehrwertsteuer, die immer noch sehr viel niedriger ist als bei allem anderen.
Auf MEINE Grundnahrungsmittel sind 20% Steuer. Jetzt könnte ich natürlich sagen, Frechheit, ich habe ja keine Wahl.

Und das wäre bei weitem richtiger als zu sagen die 13% auf die Grundnahrungsmittel meines Hundes wären die Frechheit......
Auch auf menschlichen Grundnahrungsmitteln, solange es nur landwirtschaftliche Produkte waren sind 10% Steuer.

Deshalb meine Frage, ob es sich nur um verarbeitetes Hundefutter handelt oder um das Ausgangsprodukt Fleisch.
 
Oben