Türkische Nachbarn - Probleme wegen Hund

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
ich kann dir von mir aus versichern, dass ich weder eine "mangelnde Bildung" habe, noch intolerant bin, Vorurteile hab ich auch keine und hassen tu ich schon gar niemanden.....auch wenn ich trotzdem kein Gutmensch bin und nicht in einer Bussi-Bussi Gesellschaft lebe, wo alle sich lieb haben
Ich weiß nicht, wieso du dich jetzt angesprochen fühlst, denn ich habe explizit den Beitrag zitiert, auf den ich mich bezog und der stammt nicht von dir. :confused:

Ich kann sogar nachvollziehen, dass sich Vorurteile bilden, wenn man mehrmals mit Trotteln (ob nun türkisch, österreichisch, Listenhund-haltenden, Minihund-haltend, Schutzhundesport-treibend... whatever) zu tun hat. Ist einfach menschlich. Passiert mir genauso, dass ich mir beim Anblick eines Goldis denke: "oh no - schon wieder so ein sch... Tut-Nix; der prescht sicher gleich her" oder ich erwisch mich dabei, wie ich schon ein finsteres Gesicht aufsetze und nur darauf warte, dass ich einer Gruppe Bauhackler den Marsch blasen kann, wenn ich vorbei geh und die einen Pfiff wagen sollten. Das sind genauso Vorurteile. Die hat jeder Mensch und sie bilden sich, weil man eben entsprechende Erfahrungen macht und dazu tendiert, zu pauschalisieren. Trotzdem sind nicht alle so und trotzdem sind die Absichten oder Motive dahinter ab und an auch ganz anders als vermutet, wie ja z.B. der Beitrag über die türkische Frau, die nicht gegrüßt hat, zeigt. Auch ein Blick hinter die Kulissen (warum Menschen migrieren und wie auch die Geschichte dazu beiträgt, dass die Welt heute so ist wie sie ist) wirft auf Einiges ein ganz anderes Licht. Und ja, in der Politik und in der Gesellschaft allgemein läuft Vieles mehr als nur verkehrt. :(

Aber derartig hasserfüllte Beiträge wie jener, auf den ich mich bezog, sind schon nochmal eine Nummer höher.
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
Ich weiß nicht, wieso du dich jetzt angesprochen fühlst, denn ich habe explizit den Beitrag zitiert, auf den ich mich bezog und der stammt nicht von dir. :confused:

Ich kann sogar nachvollziehen, dass sich Vorurteile bilden, wenn man mehrmals mit Trotteln (ob nun türkisch, österreichisch, Listenhund-haltenden, Minihund-haltend, Schutzhundesport-treibend... whatever) zu tun hat. Ist einfach menschlich. Passiert mir genauso, dass ich mir beim Anblick eines Goldis denke: "oh no - schon wieder so ein sch... Tut-Nix; der prescht sicher gleich her" oder ich erwisch mich dabei, wie ich schon ein finsteres Gesicht aufsetze und nur darauf warte, dass ich einer Gruppe Bauhackler den Marsch blasen kann, wenn ich vorbei geh und die einen Pfiff wagen sollten. Das sind genauso Vorurteile. Die hat jeder Mensch und sie bilden sich, weil man eben entsprechende Erfahrungen macht und dazu tendiert, zu pauschalisieren. Trotzdem sind nicht alle so und trotzdem sind die Absichten oder Motive dahinter ab und an auch ganz anders als vermutet, wie ja z.B. der Beitrag über die türkische Frau, die nicht gegrüßt hat, zeigt. Auch ein Blick hinter die Kulissen (warum Menschen migrieren und wie auch die Geschichte dazu beiträgt, dass die Welt heute so ist wie sie ist) wirft auf Einiges ein ganz anderes Licht. Und ja, in der Politik und in der Gesellschaft allgemein läuft Vieles mehr als nur verkehrt. :(

Aber derartig hasserfüllte Beiträge wie jener, auf den ich mich bezog, sind schon nochmal eine Nummer höher.
stimmt, aber da du das so allgemein geschrieben hast und ich auch nicht der Gutmensch bin und im Moment gegen den Strom im Forum schwimme, von anderen schon als ausländerfeindlich und rechts betiteln wurde, weil ich eben nicht der gleichen Meinung bin, hab ich mich da halt auch angesprochen gefühlt ;) .....bin schon ein bisschen paranoid vielleicht, von dem was man da alles zu lesen kriegt :D
 

Gelöscht_39

Gesperrt
Super Knochen
Ja das ist auch gut so und richtig, dagegen ist auch nichts zu sagen, aber eigentlich geht es um die Frechheiten die sich manche Religionen und Nationen rausnehmen und man das als Österreicher hinnehmen muss und wenn man was sagt, weil es einem schon anzipft, dann ist man ausländerfeindlich und rechts. ......und mir geht dieses Gutmenschentum am Nerv.....aber nicht nur jetzt wo es um Ausländer geht, sondern überhaupt. ...:cool:
Wie denn sonst soll man solche haarsträubenden Aussagen bewerten?

Gut du magst also nicht alle Ausländer nicht, sondern nur die, die ganz bestimmten Religionen und Nationen angehören. Das ist jetzt besser? Was ist denn das Gegenteil von Gutmensch? Ich kann dir aber sagen, dass das Gegenteil von Gutmensch nicht Vernunftmensch ist.
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
Wie denn sonst soll man solche haarsträubenden Aussagen bewerten?

Gut du magst also nicht alle Ausländer nicht, sondern nur die, die ganz bestimmten Religionen und Nationen angehören. Das ist jetzt besser? Was ist denn das Gegenteil von Gutmensch? Ich kann dir aber sagen, dass das Gegenteil von Gutmensch nicht Vernunftmensch ist.
Lesen und verstehen ist halt leider nicht das gleiche :rolleyes:
 

Pluto

Super Knochen
AstridM, was hat die Geschichte mit der heutigen Situation zu tun, wenn Leute hier schreiben wie es ihnen mit Türkische Nachbarn ergeht. Anscheinend hat die Bevölkerung nach deinen Aussagen nichts mehr zum reden und müssen einen Kniefall vor jeden Moslem machen, weit haben wir es gebracht. Man sieht, dass du nur das lesen kannst, das du auch verstehen möchtest.
 

EvaJen

Super Knochen
Fragt mal Rettungsfahrer, Notärzte, Spitalspersonal was die so von gewissen Patienten und deren Familien halten ! Besuchszeit im Spital die ganze Familie mit Kind und Kegel kommt daher um in einem Mehrbettzimmer ihren Angehörigen zu besuchen und das gleich mit einem Picknick zu verbinden und wenn eine Schwester eingreift wird sie wüst beschimpft, da keinerlei Einsicht - vor allem sehr angenehm für die anderen Patienten im Krankenzimmer , oder ?
 

Caronna

Super Knochen
Muß ich mal anmerken: manches erschreckt mich hier bei dem Thread, vies ist falsch oder übertrieben. Es wird in Ö genau so sein wie in D: Das was von Ausländern, auch von Türken in die STaatskasse fließt ist wesentlich höher als das was für Ausländer wieder ausgegeben wird.
Gewiss es gibt Bezirke wo angeblich die einheimische Bevölkerung verdrängt wird (woran liegt das wohl) in anderen wird nobelsaniert und die Bewohner rausterrorisiert, so das Mieten nicht mehr bezahlbar sind.
Gewiss, es gibt Moslemstaaten wo die Christen es sehr schwer haben, aber Christen sind auch nach dem Koran keine Ungläubigen, das ist ein böse Unterstellung von Hasspredigern. Gleiches findest du aber auch in den USA, im Bibelgürtel, wehe da entspricht wer nicht der herrschenden Glaubensvorstellung.
 

Gelöscht_39

Gesperrt
Super Knochen
Fragt mal Rettungsfahrer, Notärzte, Spitalspersonal was die so von gewissen Patienten und deren Familien halten ! Besuchszeit im Spital die ganze Familie mit Kind und Kegel kommt daher um in einem Mehrbettzimmer ihren Angehörigen zu besuchen und das gleich mit einem Picknick zu verbinden und wenn eine Schwester eingreift wird sie wüst beschimpft, da keinerlei Einsicht - vor allem sehr angenehm für die anderen Patienten im Krankenzimmer , oder ?
Klar ist es angenehmer wenn mein Bettnachbar 14 Tage lang gar keinen Besuch bekommt, denn da werde ich nicht gestört.
 

Pluto

Super Knochen
Na und wo liegt hier ein Problem, ich muss auch nicht die Türken mögen, auch wenn so manche User kaum mit den Lobgesang aufhören können. Sie leben einmal hier, aber deshalb brauche oder möchte ich mich nicht soweit unterwerfen lassen und meine Meinung vertreten dürfen.. Soweit kommt's noch, dass Niemand mehr seine eigene Meinung sagen darf, ohne hier sofort angefeindet und als Rassist bezeichnet wird. Das ist Ungeheuerlich!
 

Bithia

Super Knochen
Bezügl. Krankenhaus, hab ich auch meine Erfahrungen gemacht.
Beim Besuch meiner beiden Schwestern, als die Kinder zur Welt kamen, hat man sich abgesprochen und ist halt mal für kurze Zeit ins KH gefahren, nicht jeder täglich sondern abwechselnd - eben wegen der Leute im Zimmer.

Und dann kommt man hin und ja, es waren scheinbar zufällig, bei beiden Türken im Zimmer... und die hatten den GANZEN Tag besuch von der GANZEN Familie mit samt den Kindern und Kleinstkindern..
Man kann sich den Geräuschpegel vorstellen - auf der SÄUGLINGSSTATION :eek:

Mit ein Grund warum ich Ambulant entbinden werde - da haben ich und Kind daheim weit mehr Ruhe... :eek:

Klar ist das vermutlich nicht immer der Fall und es sind Ausnahmen, aber naja :eek:

Scheinbar die selben Ausnahmen wie die nicht deutsch sprechenden oder nicht wollenden aber könnenden Ausländer die man im AMS so trifft - in Graz würd ich mich alleine nie dort hin trauen :eek:
 

LiSa2011

Junior Knochen
Seid's Ihr Alle irgendwo angrennt, so eine Diskussion in einem HUNDEforum(!!!) auszutragen?!?
Zum Fremdschämen, Wahnsinn was hier abgeht :-(

Krone oder Österreich - da seid's dann an der dafür richtigen Adresse!

Was sagen die Admins hierzu - geht's noch, weshalb wird dieser Thread nicht endlich gesperrt???

Schlimm, wie hier miteinander umgegangen und gehetzt wird.... Schämt Ihr Euch nicht?
 

calimero+aaron

Super Knochen
Um nochmals zum eigentlichen Thema zurückzukommen...

ich würde die Hausverwaltung anrufen, den Fall schildern (aber bitte nicht... "Die bösen, bösen Türken, die haben sich zusammengerottet....") - sondern bitte sachlich. Genau, was passiert ist.
Vielleicht kann dann jemand, der der türkischen Sprache mächtig ist (auf Deutsch könnte es Probleme geben, hier wäre also ein Dolmetscher gut) einmal vorbeischauen.
Das gibt BEIDEN Seiten die Gelegenheit, das zu sagen, was sie denken, ihre Bedenken zu äußern, ihre Wünsche.
Natürlich wird man Kompromisse machen müssen. Auch wieder - beide Seiten.
Hund - so wie eh schon anscheinend gehabt - mit Leine und Maulkorb - auf der anderen Seite Leute, die kein großes Geschrei machen, wenn da einmal ein Hund auftaucht. Hund ist erlaubt - aus, basta. Dieses Recht gilt für In- und Ausländer, egal, welcher Nation sie sind.
Auch das Rücksichtnehmen gilt für beide Seiten.
Das sind Pflichten, die auf beiden Seiten einzuhalten sind.

Auch - aus, basta. :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben