Überzüchtungen

JuLii

Super Knochen
mah, ich hasse es, wenn Tiere so überzüchtet werden, dass sie schon probleme mit der haut, atemgänge,.. haben.

Ein gutes Beispiel dafür ist der chin. faltenhund od. Shar-Pei.

Hier ein Foto :

Chin.Faltenhund

Genauso die Sphynx!!

Sphynx1

Sphynx2

und noch ein letztes...die armen babys..und das alles nur wegen solchen dummen Menschen!! :mad:

Sphynx- katzenkinder


Grüße.

Julia
 

Speervogel

Super Knochen
Mal abgesehen davon, dass sie arm sind, gefallen mir die Sphynx überhaupt nicht, igitt. Schauen total unförmig aus. Außerdem, wenn ich nur Haut streicheln will, schnapp ich mir doch einen Menschen, oder?? Katzen sollten Fell haben.

Eine Frage noch, was für Probleme haben Shar Peis/Chinesische Faltenhunde? Hautprobleme, aber wie äußern sich die?

Danke,
Liebe Grüße,
Speervogel :)
 

Friese1606

Super Knochen
Speervogel schrieb:
Eine Frage noch, was für Probleme haben Shar Peis/Chinesische Faltenhunde? Hautprobleme, aber wie äußern sich die?
Ich tipp mal auf Entzündungen in den Hautfalten, da dort ja keine Luft hinkommt. Ist nur eine Idee.
lg Friese
 
S

Silvana

Guest
hallo,

Speervogel schrieb:
Außerdem, wenn ich nur Haut streicheln will, schnapp ich mir doch einen Menschen, oder??
nur der mensch kann nicht so schön schnurren :cool:

scherz beiseite, traf vor kurzem eine dame mit 2 chinesischen nackthunden,
schauen zwar auch einigermaßen eigentümlich aus, durfte sie aber streicheln u. das fühlte sich gar nicht so schlecht an - irgendwie wie ein ganz feiner lederhandschuh - trotzdem ist mir ein hunde od.katzenfell lieber
 
I

Isegrim

Guest
Friese1606 schrieb:
Ich tipp mal auf Entzündungen in den Hautfalten, da dort ja keine Luft hinkommt. Ist nur eine Idee.
lg Friese
Entzündungen, Milben, andere Parasiten ... das findet man gehäuft auch bei allen Rassen mit extremer Fangverkürzung, wo sich Falten bilden.

Das sind aber noch die geringsten Probleme in der Qualzucht (und nichts anderes ist es, wenn man Lebewesen auf grotesken Formen züchtet, die nur den "Sinn für Ausgefallenes" mancher Menschen befriedigen sollen).

Schlimmer an diesen Qualzuchten finde ich Erscheinungen wie:

- Atemprobleme: Durch extreme Fangverkürzung sind die Vertreter etlicher Rassen dazu verurteilt, ihr Leben lang um den Atem zu ringen, sie röcheln, schnaufen und grunzen bereits im Ruhezustand und im Schlaf, was nicht nur für den Hund unangenehm sein muß, sondern auch zu Mißverständnissen unter Hunden führen kann.

- Geburtsprobleme: Viele Hündinnen kleiner Rassen mit großen Köpfen können die Welpen nicht mehr normal zur Welt bringen, da diese im Geburtskanal stecken bleiben würden. Folge: Kaiserschnitt erforderlich.

- Abnabeln nicht möglich: Hündinnen von Rassen mit extremer Fangverkürzung und Unterbiß sind meist nicht in der Lage, ihre Welpen selbst abzunabeln. Folge: Der Züchter muß den Geburtshelfer machen.

- Deckunfähigkeit: Rüden können aufgrund der entstellten Körpergeometrie nicht mehr decken. Folge: Es muß künstlich befruchtet werden.
 

black&white

Anfänger Knochen
hallo,
habe das als rasse beschreibung der sphynx-katze gefunden.
es wurde nicht das fell weg gezüchtet....trotzdem ist es die frage wert ob man solch launen der natur weiter vermehren sollte. ist wahrscheilich ansichtssache.
stelle mir aber vor, das es für einige mit tierhaarallergien eine alternative wäre überhaupt ein haustier zu haben.

Rassebeschreibung:
" Man weiß, dass die Azteken bereits vor mehreren Jahrhunderten haarlose Katzen, wie die Sphynx, hielten und auch haarlose Hunde züchteten ("Xoloitzcuintle"). Die haarlosen Katzen wurden "Mexican Hairless" genannt. Der Körper der Tiere war langgestreckt, sie hatten einen langen Schwanz, einen keilförmigen Kopf und große Ohren, lange Schnurrhaare und bernsteinfarbene Augen. Das kurze Fell, welches den Katzen im Winter auf dem Rücken wuchs, wurde im Sommer abgestoßen. Heute existiert diese Rasse nicht mehr.
Die Nacktkatzen sind durch eine Laune der Natur entstanden. Also NICHT wie oft fälschlicherweise angenommen, von Züchterhand.
Da das völlige Fehlen von Fell bei der Sphynx durch ein rezessives Gen verursacht wird, kann dieses über Generationen vererbt werden, ohne sich bemerkbar zu machen. Erst wenn sich zwei Katzen paaren, die beide das rezessive Gen für Kahlheit tragen, kann sich bei einem oder mehreren Kätzchen das Vorhandensein dieses Gens zeigen.
Die "normal" befellte Katze "Jezebel" war ein bedeutender Vorfahr der modernen Sphynxblutlinie in den USA. "Punkie" und "Paloma" waren die Vorfahren der europäischen Sphynxlinien. Ein kanadischer Katzenliebhaber fand diese beiden weiblichen Streunerinnen Ende der siebziger Jahre in den Straßen von Toronto. Der Mann fragte sich zunächst, ob diese haarlosen Kätzchen an einer bestimmten Krankheit litten. Als er sich mit dieser Angelegenheit an eine Züchterin wandte, stellte sich jedoch heraus, dass es sich um Sphynxkätzchen handelte. Sie schickten die Kätzchen zu Hugo Hernandez in die Niederlande, da sie wussten, dass Hernandez einen Sphynxkater besaß und auf der Suche nach einer geeigneten Kätzin war. Da zu Beginn der Züchtung nur wenige Tiere zur Verfügung standen, wurden die Katzen auch mit den Devon Rex gekreuzt, die einen weitgehend ähnlichen Typ aufweisen. Man verwendet diese Katzen auch heute noch in begrenztem Maße um Probleme durch Inzucht zu vermeiden.

Textauszüge aus: "Katzen-Enzyklopädie"


mfg
 

ladi

Neuer Knochen
Hallo Zusammen !

Ich selbst besitze 2 Shar Peis. Das es bei dieser Rasse zu Hautentzündungen kommt, ist schwachsinn, da die Falten 1. Locker sitzen und 2. bei einen ausgewachsenen Hund die Falten sich auf den Kopf und Nacken beschränken (ausser es ist eine totale überzüchtung). Den Shar Pei gibt es ja schon seit über 2000 Jahren und wurde ursprünglich als Haus und Hofhund gehalten.

LG
Christina
 

JuLii

Super Knochen
@jessyKR

oh mein gott!!!!! DAs ist doch so eine tierquälerei..HILFE..

Also ich finde es keine alternative für haarallergiker, dass sie sich eine sphynx anschaffen!!! klar, wenn sies wollen...(abgesehen davon, dass die armen tierchen ziemlich darunter leiden müssen). Aber wer kauft sie diese katzen schon!?!???

Ich hab mal im fernsehen eine reportage über "tierhandel" gesehen. es war wirklich schockierend. die händler haben EXOTISCHE tiere den menschen verkauft und haben ihnen lauter blödsinn gesagt. somit kam es zu vielen unfällen.... nagut aber dort haben sie auch sphynx verkauft. Und niiiemand hat sie gekauft!! Ich will nicht wissen was mit denen passiert ist..
das war nur EIN beispiel. ich hab schon öfter davon gehört dass diese katzen nie verkauft werden..!! Und dann ... ja ihr wisst schon..


grüße

julia
 

Gothic

Super Knochen
Aber wer züchten diese Katzen dann?
Ein Züchter hat ja sicherlich das Interesse seine Nachzuchten zu verkaufen. :confused:

Ist es denn erlaubt die weiterhin zu züchten? Das müsste doch nach dem neuen Tierschutzgesetz unter Qualzucht fallen, oder?

Bei Ratten weis ich, dass Nacktratten und Patschworkratten beim Deutschen Rattenzuchtverein nicht zugelassen sind, da man dort von Qualzucht ausgeht.
 

indra

Super Knochen
JuLii schrieb:
@jessyKR

oh mein gott!!!!! DAs ist doch so eine tierquälerei..HILFE..

Also ich finde es keine alternative für haarallergiker, dass sie sich eine sphynx anschaffen!!! klar, wenn sies wollen...(abgesehen davon, dass die armen tierchen ziemlich darunter leiden müssen). Aber wer kauft sie diese katzen schon!?!???

Ich hab mal im fernsehen eine reportage über "tierhandel" gesehen. es war wirklich schockierend. die händler haben EXOTISCHE tiere den menschen verkauft und haben ihnen lauter blödsinn gesagt. somit kam es zu vielen unfällen.... nagut aber dort haben sie auch sphynx verkauft. Und niiiemand hat sie gekauft!! Ich will nicht wissen was mit denen passiert ist..
das war nur EIN beispiel. ich hab schon öfter davon gehört dass diese katzen nie verkauft werden..!! Und dann ... ja ihr wisst schon..


grüße

julia

Auch auf die Gefahr hin das ich gesteinigt werde, aber das Fell hat meines Wissens nach nichts mit einer allergei zu tun.
Vielmehr soll der Speichel und die Hautschuppen die ursache einer Allergie sein.
Allgemein sagt(liest) man, das man auch eher langhaarige katzen bevorzugen sollte, da sie durch ihr langes Fell weniger Hautschuppen verteilen.
Könnte also genau das Gegentiel bewirken so ne Nacktkatze.
Vielmehr sollte man sich ne Türkisch Van zulegen, katzen die das Wasser lieben.
Gehen sie schwimmen, können die Allergieauslösenden Substanzen aus dem Fell ausgewaschen werden.
Ich hoffe evtl Fachleute verdrehen nicht die Augen, aber für mich klingt es plausibel.
Habe Berichte von Leuten gelesen, die immer Katzen wollten aber außer ner Türkisch Van keine Katzen halten konnten.
Aber selbst wenn gewisse Rassen schon uralt sind, es gibt leider immer noch genug leute die gewissenlos genug sind das schädlichste für die Tiere herauszuholen.

LG
Indra
 

JuLii

Super Knochen
indra schrieb:
Auch auf die Gefahr hin das ich gesteinigt werde, aber das Fell hat meines Wissens nach nichts mit einer allergei zu tun.
Vielmehr soll der Speichel und die Hautschuppen die ursache einer Allergie sein.
Allgemein sagt(liest) man, das man auch eher langhaarige katzen bevorzugen sollte, da sie durch ihr langes Fell weniger Hautschuppen verteilen.
Könnte also genau das Gegentiel bewirken so ne Nacktkatze.

LG
Indra
nein ich denke, dass manche menschen wirklich auf die HAARE allergisch sind. Meine tante ist auf katzenhaare allergisch und hat die allergie-"kennzeichen" bekommen, als ich einen pulli mit seehr vielen katzenhaaren anhatte. und ich glaub nicht, dass da so viele schuppen oben waren.. :confused:

Naja egal aber ich glaub wir sind uns einig was die überzüchtungen angeht.

Genau so ist es bei den Pekinesen... :( Die haben Probleme mit den Atemgängen...arme tierchen...

hier ein foto: (nicht, dass ich glaub, ihr wisst nicht wie pekinesen ausschauen!!)



und hier nocheins:



Beim Yorkshire Terrier solls auch so probleme geben, weil sie so klein sind...(ich weiß aber nicht wieso..aber es stimmt)



Was ich gelesen hab über Überzüchtungen, soll es noch zig andere arten geben, die unter Überzüchtung leiden....

Liebe Grüße

julia
 

Gothic

Super Knochen
Zwergrassen wie etwa sehr kleine Yorkshire Terrier haben Probleme bei der Geburt und es kommt häufiger zum Tod der Mutterhündin.
 

JuLii

Super Knochen
oh... :(

Heut ist in der Zeitung der kleinste chihuahua der WElt!!! mit 18 cm!! :eek:
(Kurier)

müssts euch anschaun.

Herzl. Grüße

julia
 

indra

Super Knochen
mir fällt da noch ne frau ein, die hunde gezüchtet hat wie sonst noch was.
Sie hatte Lhasa apsos, Bordaux doggen und etliche andere.
Einmal hat ihr Lhasaapso weibchen 3 Junge bekommen.
eines starb sofort, eines hatte normalgröße und eines war kleiner als ne maus
als ich es mit 5 (!) wochen sah.
Da war es freilich schon von der Mutter weg !!!!!
Klar das es auch nicht lange überlebt hat,
Die hat auch Hunde aus Polen und so eingekauft..


LG
Indra
 

JuLii

Super Knochen
org..kleiner als ne MAUS???

Kann man sich garned vorstellen!!!
Also diese Lhasa apsos sind schon auch arm!! die müssen ja die ganze Zeit auf ihren Haaren herumlatschen..

achach..

wisst ihr, sind ´Berner-sennen hunde auch überzüchet??

P.S: hab schon gehört, dass Schäferhunde auch bisschen überzüchtet sein sollen!!! :( Bull-Terrier werden sicher auch überuüchtet sein!!!
 
I

Irish

Guest
Schäferhunde ein bissl?

A bissl viel.. Vorne Hund hinten einen Kröte..
Der Schäferhund ist wohl einer der ärgsten. Ich verstehe es bist heute nicht, daß man aus einem tollen Arbeitshund, einsatzfähig in vielen Berreichen, derartige Krüppel züchtet. :mad:


Das Orakel hat folgendes dazu ausgespuckt.

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=2528&page=1&pp=15&highlight=Vorne+Hund



http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=1444&highlight=%DCberz%FCchtung


http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=3143&highlight=%DCberz%FCchtung

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=4158&highlight=%DCberz%FCchtung
 

indra

Super Knochen
JuLii schrieb:
org..kleiner als ne MAUS???

Kann man sich garned vorstellen!!!

Ich werde nie vergessen wann ich diesen "Hund " sah.
Dezember, kurz vor Weihnachten, ich war mit meinem raus.
Die neue "Besitzerin" kam mit beiden welpen und lies sie auf der Straße laufen. Mein Hund nimmt anlöauf weil sie ja dachte es ist ne Maus.
Ich habe auch gedacht, die läßt evtl ne Maus frei.
Ich m,ußte wirklich 3 mal gucken. Ich meine , bei der Geburt kann ich so ne Größe ja noch "Verstehen" Aber nicht nach 5 Wochen!!!!
Naja und später gings dann ums Geld. Die "Züchterin" und die neue Besitzerin haben sich gegenseitig bis vors gericht gezerrt!
Ansonsten finde ich die Lhasa Apsos süß. Die gibts ja auch schon seit zig Jahren.

LG
INdra
 
Oben