Umfrage: User die "Gefällt mir" drücken, öffentlich sichtbar machen... 2

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DOJO2

Super Knochen
Hallo

Leider wurde dieses Thema geschlossen , obwohl es dazu sicher einiges
zu sagen gibt / gäbe .
Es ist doch egal ob jemand für oder gegen etwas ist und dies mit einem
Like bekräftigt.

Dieses Liken sollte mMn nicht den Sinn haben , Stimmung zu machen ,
gegen irgend etwas oder irgend jemand .
Aber dies dürften einige noch nicht verstanden haben , zumindest scheint
es so .

Was diese doppelte User /innen Anmeldungen in Foren anbelangt , auch
dies ist schon ein alter Hut .
Die Einen machen es , wenn sie mit einem Namen gesperrt werden , das
er/sie trotzdem noch weitermachen kann .
Andere machen es , weil sie rausgeekelt wurden bzw aus meiner Sicht ...
grundlos gesperrt wurden . Meistens von Leuten die zwar austeilen wollen ,
aber wenn sich jemand wehrt dann werden die Admins gerufen .
Ganz tolle ehrenhafte Menschen ... Gell .

Wie gesagt , wenn man etwas Likt dann steht man zu dem geschriebenen des
anderen Users oder Userin ... oder etwa nicht ?
Also gibt es keinen Grund warum der Name nicht aufscheinen soll !
Es sei denn , wie schon gesagt , es geht nur um Stimmungsmache .

LG .
 

angie52

Super Knochen
Ja, ich würde es auch begrüßen, wenn die Likes sichtbar wären.
Stimmungsmache kann es ja auch sein, wenn die Likes anonym abgegeben werden. Das kann sicher kein Grund sein, es anonym zu halten.
Nur: der/die Eine oder Andere würde es sich vielleicht überlegen, etwas zu liken, wenn man öffentlich aufscheint, aber ist ja eigentlich wurscht. Wenn man der gleichen Meinung ist, sollte man dazu stehen oder seine Meinung überdenken. Beides wäre konstruktiv und aufschlussreich.

Gab ja schon mal einen Versuch, das testweise so laufen zu lassen. Angeblich auch eine Umfrage dazu, aber an der konnte ich nicht teilnehmen, weil ich sie - obwohl früher deutlich mehr hier unterwegs - nicht gesehen habe.

Diese Doppelanmeldungen haben ja mit deinem eigentlichen Thema nichts zu tun, oder? Hast schon im Hinterhalt eine Reserve? ;) Nein, Spaß :D Das ist mir doch sowas von Wurscht, ob das jemand macht. Außerdem glaube ich, dass man relativ schnell erwischt wird, weil die IP-Adresse ja auch erkannt wird.
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
...Die letzte Umfrage zu diesem Thema ist noch nicht lange her. Die Teilnehmerzahl war 43, nicht unbedingt repräsentativ bei einer Benutzerzahl von fast 25.000...

Wer es denn unbedingt will, kann sich in den jeweiligen Profilen unter "Total Thanks" informieren. Tapatalk ist für mich recht suspekt. Man bietet den App-Anbietern letztlich den Zugang zu allen Informationen an, die nur im eingeloggten Status erlangbar sind - also in den Bereich, der dem Zugriff der Suchmaschinen eigentlich verwehrt wird. Tapatalk ist letztlich auch nur ein Werkzeug, um sich "nackich" zu machen...

Von mir aus kann die Anonymität des "Likens" aufgehoben werden...
Ich weiß nicht, was dieser erneute Umfrageversuch soll. Innerhalb von nicht einmal zwei Wochen hat sich nichts verändert. Weder eine nennenswerte Zahl von UserInnen noch gar der Forenolymp scheint an diesem Thema ein irgendwie geartetes Interesse zu haben.

Viele Grüße
 

angie52

Super Knochen
Naja, wie schon gesagt ... ich hätte mich an der Umfrage beteiligt, wenn ich davon gewusst hätte ....
Wird wohl wirklich eine Sache des Interesses sein, denn wenn den Forenbetreibern etwas wichtig ist, kann man es nicht überlesen
 

Stoffkuh

Super Knochen
Obwohl, ich wär auch für die Offenlegung ... dann bräuchten sich lustige Menschen nicht extra Topatalk zulegen *laaaaaaaaach

Scherzerl, ich wär auch für Offenlegung, aber das hab ich eh schon öfter erwähnt. Bringt aber nix, denn wenn die Forumsleitung solche Zustände wie im Moment zulässt, ist denen eh alles egal.
 

EvaJen

Super Knochen
Obwohl, ich wär auch für die Offenlegung ... dann bräuchten sich lustige Menschen nicht extra Topatalk zulegen *laaaaaaaaach

Scherzerl, ich wär auch für Offenlegung, aber das hab ich eh schon öfter erwähnt. Bringt aber nix, denn wenn die Forumsleitung solche Zustände wie im Moment zulässt, ist denen eh alles egal.
Vielleicht gehts darum, dass man die User dazu bringen will Tapatalk runterzuladen und als "Goodie" dürfen sie dann sehen wer was liked.
 

Stoffkuh

Super Knochen
Ich glaube das ist eher eine Sache der neugierigen "Freunde" ... sie drücken dann sogar auf Follow und wissen scheinbar nicht, dass man eine Nachricht bekommt. Tja, dumm gelaufen *wink meinem Follower zu
 

angie52

Super Knochen
Naja, neugierig bin ich auch und zähle das zu meinen "kleinen" Sünden. So weit geht das aber dann auch nicht, irgendwelche Apps runter zu laden. Würde mir schon reichen, wenn diese Dinge für alle zugänglich wären, egal ob Tapatalk oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Caro1

Super Knochen
Meine Umfrage wurde gleich gemeldet und gelöscht.. somit hatten vermutlich irgendwelche User ein Problem damit... Bei mir war es der clausmix, da hat man sich gewundert, dass der meine Beiträge likt... :rolleyes:
 

Gabii

Super Knochen
Ist das wirklich so wichtig? Mir ist das völlig egal wer was liked...Ich weiß nach 8 Jahren Wuff immer noch nicht wo man das nachlesen kann...
Habs grad bei Angie versucht...ich finde da nichts...

Sry, aber für mich ist das Kindergarten.
Wenn mir etwas gefällt, dann sag ich offen DANKE und ebenso schreibe ich was wenn es mir nicht gefällt

Und User die sich Zweit Nicks zulegen, sind einfach nur arm. Wer das not hat, bei dem stimmt doch etwas nicht...Ich mein Bitte...dass ist nur das unwichtige Internet...das ist nicht real...
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
Meine Umfrage wurde gleich gemeldet und gelöscht.. somit hatten vermutlich irgendwelche User ein Problem damit...
Unsinn. Ich weiß nicht, ob die Umfrage vom 22.05.2017 als Solche "gemeldet" wurde (warum auch?) - die Umfrage wurde jedenfalls nicht "gelöscht", sondern geschlossen (im Gegensatz zu diversen anderen Lösch-Orgien der letzten Zeit).

Ein Problemfeld aus meiner Sicht bleibt die verwunderliche Tatsache, daß ein/e temporär oder dauerhaft gesperrte/r UserIn weiterhin "liken" kann, trotz Sperre. Dies führte ja u.a. dazu, daß der/die ominöse "clausmix", obwohl nach nur einem Beitrag dauerhaft gesperrt, munter weiter-"liken" konnte.

Viele Grüße
 

angie52

Super Knochen
Da solltest schon was finden im Profil. Beiträge, für die der User "gefällt mir" abgegeben hat. Nur hilft das ja nix. Wenn man nicht weiß, nach wem man suchen muss, kann man nur "Verdächtige" probieren. Aber so weit geht meine Neugier dann wieder auch nicht. Man erkennt ja an den geschriebenen Postings die jeweilige Meinung.

Trotzdem - ich würde es interessant finden, zu sehen, wer was liked. Warum sollte das nicht öffentlich erkennbar sein?
Soooo wichtig ist mir das auch nicht, aber bei einer neuerlichen Abstimmung würde ich für JA stimmen.
 

EvaJen

Super Knochen
Brauchst du offenbar nur Tapatalk. Ich finds blöd dass es je nach benutzter Software manche sehen und manche nicht, entweder alle oder keiner fände ich weitaus logischer, aber es hat sicher einen Grund warum das so ist .....
 

angie52

Super Knochen
Unsinn. Ich weiß nicht, ob die Umfrage vom 22.05.2017 als Solche "gemeldet" wurde (warum auch?) - die Umfrage wurde jedenfalls nicht "gelöscht", sondern geschlossen (im Gegensatz zu diversen anderen Lösch-Orgien der letzten Zeit).

Ein Problemfeld aus meiner Sicht bleibt die verwunderliche Tatsache, daß ein/e temporär oder dauerhaft gesperrte/r UserIn weiterhin "liken" kann, trotz Sperre. Dies führte ja u.a. dazu, daß der/die ominöse "clausmix", obwohl nach nur einem Beitrag dauerhaft gesperrt, munter weiter-"liken" konnte.

Viele Grüße
Das "liken" während einer Sperre hat mich auch gewundert, dass es möglich ist, habe es aber selbst genutzt während einer Zwangspause. Wenn man ausgeschlossen wird, liest man trotzdem mit und ist froh, wenigstens Likes abgeben zu können, wenn man schon nichts schreiben kann, auch wenn's einem in den Fingern noch so brennt. :eek:
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
Brauchst du offenbar nur Tapatalk. Ich finds blöd dass es je nach benutzter Software manche sehen und manche nicht, entweder alle oder keiner fände ich weitaus logischer, aber es hat sicher einen Grund warum das so ist .....
Na ja, "Tapatalk"-Nutzer werden wohl um die vordergründigen Vorteile der Nutzung wissen. Da wird die Nutzung von Foren und sozialen Netzwerken mittels Smartphones und Tablets ungemein erleichtert, und es werden "Extras" geboten, die dem gemeinen Home-PC-Nutzer verborgen bleiben (wie z.B. die Sichtbarmachung von "Likern"). Dies aus reinster Menschenfreundlichkeit der App-Entwickler? Nö. Die kostenlose Version enthält Werbung, die kostenpflichtige "Pro"-Version nicht, und man kann "Tapatalk" durch viele kostenpflichtige "In-App"-Produkte aufmotzen. Allen Versionen gemeinsam ist, daß man den App-Entwicklern (und wer weiß sonst noch wem) den Zugriff auf alle Infos und Inhalte gewährt. Wahrscheinlich auch auf PN's, Zugangsdaten u.ä. - niemand stellt so ein Zeug kostenlos zur Verfügung, jeder will damit Daten und Profit generieren (auch wenn der generierte Profit nicht für jeden offensichtlich ist).

Nix für mich. Wieviel Kohle "facebook" mit den Milliarden von Nutzerdaten macht, ist ansatzweise bekannt. Die Geschäftsmodelle von "Tapatalk" und Co. laufen ganz ähnlich. Daher sind "facebook" und Co., also auch "Tapatalk" ein "No Go" für mich.

Viele Grüße
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben