Unausstehlicher Bär??

B

BärBarotti

Guest
Bin mom etwas ratlos - naja schwanke eher zwischen amüsiert sein u leicht säuerlich

seit ein paar tagen ist es meinem mann u mir unmögl des abends vorm fernseher gemeinsam zu kuscheln, weil sich dieser hund immer gaanz unauffällig zwischen uns drängt...

ich meine, kaum rutschen wir zusammen, hüpft er mitten zwischen uns, auf uns herum, sitzt vor uns u pratzelt mit den pfoten auf uns rum :confused:

meistens krieg ich ja einen lachanfall, weils so lustig ausschaut, aber wenn ich ihn mal runter schicke, sitzt er vor der couch u schaut mit augen wie ein autobus: WAAAS? SITZEN soll ich???? EEECHT - IICH???

es ist jetzt nicht tragik total - aber mach ich was falsch?
was will er plötzl - so penetrant war er noch nie?!
 

claro

Gesperrt
Super Knochen
hallo!
dein bär wird erwachsen und testet seine stellung aus, würd ich mal sagen.
wenn er lästig ist schick ihn konsequent auf seinen platz. du bestimmst nämlich wann er kuscheln kommen darf und ned er ;)
lg
 

birgitt

Super Knochen
hallo!

so würde ich das auch sehen!! zeig ihm seine grenze.....aber konsequent (nicht lachen, auch wenns noch zu urig ausschaut :rolleyes: )

wenn du jetzt nichts dagegen unternimmst, wird es für ihn zur selbstverständlickeit euch den fernsehabend zu stören. ;)

schönen tag
 

heckedi

Junior Knochen
Hihi, was für ein süßer Titel "unausstehlicher Bär" :)

Also ich bin auch der Meinung - nicht lachen, sondern ganz klar dem Hundi seinen Rang zeigen. Ich hab anfangs meiner Maus auch alles durchgehen lassen und am Ende hat sie mich damit bestraft, dass sie das Rudel (also uns) führen wollte. Hab dann eine Rangkorrektur in der Hundeschule machen müssen, damit sie mich wieder als Chef akzeptiert hat. Aber selbst wenn es soweit kommt, hat man super Chancen alles wieder in den Griff zu bekommen.

Wie gesagt, nur dann schmusen wenn DU es willst, nicht, wann der Bär will!

Gruß, Heike
 
M

martin

Guest
Ich würde auch den Hund, wenn er beim Kuscheln stört, aus dem Zimmer rausschicken oder zumindest auf seinen Platz zurückschicken. Und das immer mit strenger Stimme (nicht lachen oder lächeln).
Wenn er brav draußenbleibt oder nicht herkommt muß er natürlich gelobt werden.

Wenn er weiter so stört und ihr macht nix, denkt er: ich kriege immer meinen Willen, auch wenn Frauchen und Herrchen beschäftigt sind. Dann meint er, das er ranghöher steht als ihr und das solltet ihr verhindern.
 

Hydra

Medium Knochen
claro schrieb:
hallo!
dein bär wird erwachsen und testet seine stellung aus, würd ich mal sagen.
wenn er lästig ist schick ihn konsequent auf seinen platz. du bestimmst nämlich wann er kuscheln kommen darf und ned er ;)
lg
hi,
Dem kann ich mich nur anschließen. Er muss beizeiten seine Grenzen kennen, sonst hast Du es nachher umso schwerer.
Ich weiß das es sehr schwer ist, sind ja so süß wenn sie Ihren Willen durchsetzen wollen und so tun als wenn sie kein Wässerchen trüben könnten.
 
M

martin

Guest
Bärbarotti : Wie läufts mit dem Problemchen, hat sich was ergeben??`

Wie alt ist dein Bärchen übrigens?
 
B

BärBarotti

Guest
martin schrieb:
Bärbarotti : Wie läufts mit dem Problemchen, hat sich was ergeben??`

Wie alt ist dein Bärchen übrigens?
10 monate

na ich bemüh mich jetzt ganz autoritär zu sein :p u ihn jedes mal wieder runter zu schicken - er machts auch - wiederstrebend u nicht ohne noch ein paar mal mit der pfote hergepratzelt zu haben
und wenn er dann unten ein bisschen gelegen ist u sich offensichtl damit abgefunden hat, dann darf er wieder rauf

aber probieren tut ers nach wie vor... :rolleyes:
 
B

BärBarotti

Guest
AgilityDogTerry schrieb:
Das ist auch das Alter wo sie ihre Rangstellung auf die Probe setzten wollen ;)
ja - so a klane grätzn :D
ich werd ihm schon zeigen wer der alpha hier im haus is :p :D
 
T

TinaB

Guest
ich muß dem curry auch immer wieder seine grenze zeigen und das weißt du auch.......das mit der couch haben wir um griff, aber du darfst nicht vergessen, daß er vielleicht etwas eifern könnte, da er ja sonst "der mann" in deinem leben ist. er darf sogar in die firma mit und verbringt den ganzen tag mit dir, da muß er das auch erst akzeptieren lernen, indem du ihm zeigst, wo seine grenze ist ;)
 
B

BärBarotti

Guest
TinaB schrieb:
... nicht vergessen, daß er vielleicht etwas eifern könnte, da er ja sonst "der mann" in deinem leben ist. ...
*lol* - also DAS darf das bär herrli jetzt aber nicht lesen :rolleyes: :D
 
Oben