Urlaub mit unverträglichem Hund

wester6

Profi Knochen
Hallo an alle!!!

Wir würden gern mit unserem Wauz Balu einen Urlaub machen, so gegend steiermark, Kärnten. Ein See in der nähe wär auch gut. Das beste wäre eine Almhütte oder ein Ferienhaus.
Das einzige Problem, das wir haben ist, dass Balu mit anderen Hunden nicht verträglich ist, deswegen wollte ich fragen, ob irgendwer ein Platzerl kennt, wo nicht haufenweise hunde sind, oder ein Platzerl wo leinenpflicht herrscht und sich alle daran halten.

Vielleicht wisst ihr was für uns.

LG TINA
 

Cato

Super Knochen
Österreich fällt mir nix ein - ev. meine Lieblingsgegend Kamptalstauseen, wenn man da ein bisserl zu Fuß marschiert, zu einem etwas abgelegeneren Platzerl, dann dürfte die Wahrscheinlichkeit, fremde Hunde zu treffen, gering sein.

Aber Kroatien ausserhalb der Saison ( also ab Ende August / Anfang September ) ist sicher gut, da findet man immer eine einsame Bucht.
Wir haben dort letztes Jahr praktisch keine Hundeseele getroffen;).
 

meedy

Super Knochen
Wir haben vor 2 Jahren wild an der Alm gecampt und es war super - keine menschen- bzw hundeseele ;)
 

Sturkopf

Profi Knochen
Hallo!
mMn klingt dieser Anbieter nicht schlecht: http://www.mondial-reisen.com/hotels/huetten_suche.php
Aus eigener Erfahung kann ich sagen, das es meistens anders kommt als man denkt;) Dachte auch, mah das wird anstrengend werden, Urlaub in der Hauptsaison, so viele andere Hunde, aber was ihm dann am meisten zu schaffen machen, war ständig wasser vor der Nase zu haben, und die Campingplatzkatze:rolleyes: Die anderen Hunde an der Leine kamen da erst an dritter Stelle.
lg
Jasmin
 

Tipsy

Super Knochen
Waren früher mit meinem verstorbenen Rüden (der auch unverträglich mit anderen Hunden und Kindern war) öfters in Salzburg.
Quartier hatten wir in Ebenau, unternommen haben wir dort und im Umkreisr Salzburg Stadt, Wolfgangssee (St. Gilgen, St. Wolfgang, usw.), Hallein etwas.
Hundefreundlichkeit war spitze, man konnte Wuffl auch überall hin mitnehmen, egal ob Boot,Seilbahn, Museum oder Wanderung.
Andere Hunde waren wie halt überall, nicht mehr und nicht weniger, aber eigentlich alle an der Leine.
Wobei wir halt meistens Frühjahr und Herbst waren -weiß also nicht wie es im Sommer am Wolfgangssee wegen Hund ist - zu der Zeit wo wir waren war es nie ein Problem, dass er rein konnte.
 

Doberfrau

Profi Knochen
Wir haben uns heuer eine Almhütte mit eigenem Schwimmteich für die Hunde in der Steiermark gemietet :D.
Dort bist du ganz alleine auf der Alm außer den Kühen da ist kein Nachbar Weit und Breit ;)...

Bin ganz Begeistert von dem Link denn da gibts super Hütten >>> www.huettenpartner.com

Schaut mal das ist unsere Hütte >>> http://www.huettenpartner.de/drucka...fc58150d3a4c5c34d9440&code=OBD-STM&fotos=true
Da nehmen wir die 5 Wuffs mit und das ist kein Problem.Das finde ich Super das dort so viele Hunde erlaubt sind :p.
 

wester6

Profi Knochen
Hallo!

Danke vielmals für eure vielen Tipps.

Das mit der Hütte klingt wirklich gut, werden im Oktober / November, wenns a bissl kühler ist, eine Woche Urlaub auf einer Almhütte machen.
Unser 1. Urlaub mit Balu!
Freu mich schon auf die Wanderungen.

Ich werde Fotos machen und dann berichten.

Danke nochmals.

LG Tina und Balu
 
Zuletzt bearbeitet:

danja1980

Anfänger Knochen
Wir haben uns heuer eine Almhütte mit eigenem Schwimmteich für die Hunde in der Steiermark gemietet :D.
Dort bist du ganz alleine auf der Alm außer den Kühen da ist kein Nachbar Weit und Breit ;)...

Bin ganz Begeistert von dem Link denn da gibts super Hütten >>> www.huettenpartner.com

Schaut mal das ist unsere Hütte >>> http://www.huettenpartner.de/drucka...fc58150d3a4c5c34d9440&code=OBD-STM&fotos=true
Da nehmen wir die 5 Wuffs mit und das ist kein Problem.Das finde ich Super das dort so viele Hunde erlaubt sind :p.

außer den kühen - *hüstel*

abgesehen davon: bin auch oft in der nähe von der hütte, die du gemietet hast im sommer
 

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
Oktober/November sollt auch in Dänemark (Nord oder Mitteljütland) kein Problem mehr sein. Da sind zwar die Ferienhäuser meist nicht umzäunt oder so, aber um diese Jahreszeit sind kaum mehr Leute dort und man hat den Strand quasi für sich alleine.
 

Sancho

Super Knochen
Aber Kroatien ausserhalb der Saison ( also ab Ende August / Anfang September ) ist sicher gut, da findet man immer eine einsame Bucht.
Wir haben dort letztes Jahr praktisch keine Hundeseele getroffen;).
Da aber trotzdem vorsichtig sein, weil dort viele Hunde frei herum laufen. Ich nehme mal an, dass die den Kroaten selbst gehören :)
 

shana2006

Super Knochen
Wir haben uns heuer eine Almhütte mit eigenem Schwimmteich für die Hunde in der Steiermark gemietet :D.
Dort bist du ganz alleine auf der Alm außer den Kühen da ist kein Nachbar Weit und Breit ;)...

Bin ganz Begeistert von dem Link denn da gibts super Hütten >>> www.huettenpartner.com

Schaut mal das ist unsere Hütte >>> http://www.huettenpartner.de/drucka...fc58150d3a4c5c34d9440&code=OBD-STM&fotos=true
Da nehmen wir die 5 Wuffs mit und das ist kein Problem.Das finde ich Super das dort so viele Hunde erlaubt sind :p.
die wollten wir auch schon mal nehmen, aber wenn dir die kühe in den garten schauen find ich das mit hund sehr anstrengend.
aber bitte berichte dann wie es war ;)
wir hatten voriges jahr auch eine in sbg von den hüttenpartnern und hund hatten wir weit und breit keinen. aber einen kuhstall daneben mit 3 jungtieren und shana wollt da schon andauernd hin.
 

shana2006

Super Knochen
Hallo!

Danke vielmals für eure vielen Tipps.

Das mit der Hütte klingt wirklich gut, werden im Oktober / November, wenns a bissl kühler ist, eine Woche Urlaub auf einer Almhütte machen.
Unser 1. Urlaub mit Balu!
Freu mich schon auf die Wanderungen.

Ich werde Fotos machen und dann berichten.

Danke nochmals.

LG Tina und Balu
wenn ich dir einen tip geben darf, dann warte nicht so lange. wir waren voriges jahr im juli in sbg auf einer almhütte auf ca. 1200m. die ganze woche war überall in Ö recht kühl aber dort waren unsere höchsttemperaturen 15 grad :eek:
die ganzen almhütten liegen meist um 1000. oder noch viel höher. da ists auch im sommer nicht wirklich heiß. sept. ist dort sicher eine super zeit.
wir fahren heuer wieder nach sbg in die raurisergegend. als es am samstag bei uns so kalt war, hatten die ganzen ausflugsziele wo wir dann hin wollen, und das liegt meist so um die 1500m, grad mal 4 grad und schneeregen *brrrr*
 

kylie

Super Knochen
:D stimmt, Oktober, November, da kannst dann schon schneewandern bei den Hütten. Saukalt, aber seeeehr einsam. Würd auf Sept., Okt. schauen. Außerhalb der Saison sind sehr wenige Leuts mit Hund unterwegs.
Ich hab zwar mit meiner das Problem net, eher umgekehrt, dennoch mach ich auch lieber Urlaub ab September.
lg Heidi
 

desertrose

Profi Knochen
Erstmal vielen Dank für die vielen Tips. Wir machen auch gerne Urlaub auf Almen und da ist sicher was brauchbares dabei.


Hallo!

Danke vielmals für eure vielen Tipps.

Das mit der Hütte klingt wirklich gut, werden im Oktober / November, wenns a bissl kühler ist, eine Woche Urlaub auf einer Almhütte machen.
Unser 1. Urlaub mit Balu!
Freu mich schon auf die Wanderungen.

Ich werde Fotos machen und dann berichten.

Danke nochmals.

LG Tina und Balu
Oktober/November finde ich für einen Almurlaub auch ein bissl spät. Wie hier schon jemand erwähnt hat, ist es in den Bergen nicht einmal im Sommer so wirklich heiß. Oktober und November kann es da schon ziemlich winterlich sein.

Wir waren z.B. zweimal auf der Tauplitzalm in 1650 m Höhe.
2007 verbrachten wir 2 1/2 Wochen dort. Am 4. Tag (4. September) fing es an zu schneien und es schneite 2 Tage lang durch. Es blieben mehr als 1m Schnee liegen.
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/pcat/341391/display/10610734

Wintereinbrüche sind in den Bergen nichts seltenes, aber um diese Zeit ist normalerweise am nächsten Tag der Spuk wieder vorbei. Dieses mal war es sogar für die Einheimischen sehr überraschend. Die Kühe mussten eiligst von der Alm abgetrieben werden und die Straßen waren unbefahrbar. Wir konnten also gar nicht weg, auch wenn wir gewollt hätten. :D

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/pcat/341391/display/10647766

Uns hat es aber nicht so sehr gestört und nach ein paar Tagen war es ja auch wieder schön. Außerdem haben wir, wenn wir in die Berge fahren auch immer warme Kleidung mit.

2008 waren wir im September wieder eine Woche dort. Die erste Hälfte war sehr warm bis heiß, die letzten 2 Tage dann trüb und etwas regnerisch und an unserem Abreisetag hat es wieder ein bisschen geschneit. Ich glaub, wir sind die "Schneebringer" dort und die Leut sind wahrscheinlich froh, dass wir heuer nicht hinkommen :D

lg Gabi
 
Oben