Vogel und Igelfütterung ganzjährig

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Zum Thema ganzjährige Fütterung:

http://www.wildvogelhilfe.org/winterfuetterung/ganzjahresfuetterung.html

https://www.sielmann-stiftung.de/aktuelles/vogelfuetterung-rund-ums-jahr/

http://medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/vorlagen/showcard.php?id=15073&edit=0

Beispiel Amseln, Drosseln zufüttern:
Rosinen viel, frische Mehlwürmer ein wenig
Grund: Mehlwürmer werden an die Jungen verfüttert, sind aber Vitaminräuber. D.h. an kalten, regnerischen Tagen als Überbrückung sehr gut, an anderen Tagen nicht viel davon füttern.
Ausserdem hören satte Junge zu betteln auf - genauso wie kranke Junge. Das können die Eltern nicht unterscheiden und verlassen u.U. die Jungen, oder werfen sie sogar aus dem Nest.

Rosinen werden zuerst hauptsächlich und nur bei Bedarf von den Eltern gefressen und alle Insekten an die Jungen gegeben. D.h. auch wenn sie weniger Insekten finden, bekommen die Jungen alles davon.












In Anlehnung an die Erklärung der Notwendigkeit zur ganzjährigen Vogelfütterung:

Auch Igel sind von Insekten abhängig. Weniger Insekten, weniger Insektenvielfalt => weniger gesunde, kräftige Igel. Auch sie gewöhnen sich zwar an eine Futterstelle, werden aber nur bei Bedarf und bei erhöhtem Bedarf (Junge, Witterung) darauf zurückgreifen.

D.h. mit der selben Futtermenge werden manchmal mehr und manchmal weniger Igel auskommen.
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Auch Papa bringt Essen:


Aber danach gibts Unruhe im Nest. Da sind die Kinder nicht so brav und gesittet, wie nach Mama´s Besuchen!
 

jollyfee

Super Knochen
Ich hatte das Glück, dass ich voriges Jahr beobachten konnte wie ein Vogel Junges groß gezogen wurde.













Es ist nicht ganz chronologisch. Das Jahr davor hat sie drei ausgebrütet. Sie kommen jedes Jahr wieder und brüten den Sommer über 3-4mal. Die Eltern sind wirklich fleissig. Und passen total gut auf die Kleinen auf. Aber zwei mal wurden die Jungen schon getötet. Weiß aber nicht von welchem Tier. Im Moment sind sie auch wieder beim brüten.
 

Andrea J

Super Knochen
bei mir habens den ganzen Winter keine Sonnenblumenkerne geholt und die Meisenknödel hingen unberührt, jetzt gehts rund am Futterhaus...ich komm mit dem Nachfüllen gar nicht mehr nach und Rosinen muss ich auch wieder holen..die Meisenknödel wurden ratzfatz weggefressen....ich hoffe ich schade ihnen nicht damit in der Jahreszeit :eek::confused: bei mir holen Amseln, Kleiber und Meisen das Futter....
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Bei mir das gleiche! ;)
Bei mir stehlen die Amseln sogar das aufgeweichte Katzentrockenfutter von den Igeln! :eek:

Nein, Du schadest ihnen nicht, im Gegenteil! Die wissen ganz genau, was sie füttern und was nicht.
 
Oben