wandern mit hund

minou

Profi Knochen
da wir uns vorgenommen haben, heuer viel wandern zu gehen, wollte ich mal fragen was ihr denn für eine "ausrüstung" habt.. empfehlenswerte kleidung, was nehmt ihr alles mit (für euch und für den wuff) usw.! :)
 

Doomer

Medium Knochen
bei uns ist sicherheitshalber immer eine flasche leitungswasser für den hund mit dabei.
grad wenn man die route noch ned kennt, weis man ja nicht, ob man oft genug an bächen oder seen vorbei kommt.
zum fressen nehm ich für den hund im normalfall nichts mit.
was ich immer dabei hab, ist die kurze leine. grad in unwegsamen gelände, wär ein ruck an der flexi ziemlich ungesund. da hab ich cujo lieber nah bei mir, wenn ich ihn ned ganz ohne leine laufen lassen kann.
maulkorb usw kannst getrost zuhause lassen. brauchst nur in seilbahnen und dort bekommst sie gratis zum ausleihen.

bei der bekleidung kommts immer drauf an, wohin du gehst und wie lange deine wanderungen sein sollen.
auf jedenfall brauchst gutes schuhwerk. auch im hochsommer immer einen leichten pullover und regenschutz dabei haben schadet auch nicht.
eine zeitung (zum feuer machen) und ein feuerzeug sollten eh standart in jedem rucksack sein.
wenn´s ins hochgebirge geht, unbedingt ein paar dicke wollsocken einpacken. mit den dünnen tennis söckchen frierst dir die zehen ab *g*
ach ja... handy akku voll aufladen, bevor du los gehst und die wichtigen nummer einspeichern (bergwacht, rettung, polizei).
noch was... denk bitte bei der routenplanung immer daran, dass DU auch mal ein paar meter mit klettern überwinden kannst. dein hund kann das nicht. gibt zwar spezielle geschirre, um den hund auf den rücken zu schnallen, aber das lässt nicht jeder hund mit sich machen. ab einer gewissen größe geht´s eh nicht mehr.

viel spass beim wandern wünschen doomer und cujo :)
 

kylie

Super Knochen
:D noja, für mich bloß handy, geld, regenschutz, getränk, müsliriegel. für hund: je nach witterung. wasser, regenschutz (jaja, meine kannst vergessen bei regen), globulis (für den notfall: arnica, nux vomica, verband, salbe, mittel zum säubern-bzw. antiseptisches, pfotenschutz), 2. leine. bissl trofu, bei langen wanderungen, die ich net kenn. man weiß ja nie. decke für hund. mk is sowieso immer eingepackt. wie auch wärmerer mantel.
je nachdem, wie lange die wanderung und witterung ist.;)
 

Petra68

Super Knochen
Beim Bergwandern für mich Leiberl zum Wechseln, Wasser, Alupolsterl zum Draufsetzen, Jause (je nach Dauer). Für den Hund: Retrieverleine, da sie normalerweise kein Halsband hat, Wasser und Schüssel.
 

NightShade

Super Knochen
huhu :)

also wenn wir wandern waren hab ich auf jedenfall immer gewand angezogen wo es mich nicht störte das es eingegatscht wird das gleiche gilt auch für die schuhe :cool:

dann habe ich mir ausm megazoo damals so eine nette "trinkschüssel" mit genommen die man zam falten und wieder entfalten kann haltet sehr gut !! dazu 1 x 2 liter trinkflasche und leckerchen.

war es ein ausflug der wirklich von in der früh bis am abend dauerte kommt proviant auch noch mit und dann wird gerastet.

weiß nicht ob das welche machen aber wir nehmen dann immer so ein spezielles halsband was man wenn einem die dunkelheit überrascht auch noch einschalten kann das es leuchtet so hab ich sie immer im auge falls sie sich zu weit entfernt ;)
 

Lanini

Anfänger Knochen
Ich beim Wandern f. Hund immer mit:

- Wasserflasche

- Kausnack (falls der kleine Hunger kommt, immerhin wird doch viel Energie verbraucht)

- neon-Sicherheitsweste (damit jeder Jäger ihn schon von weitem sieht und nicht glaubt es wäre ein Wild), die wird in dem Fall auch bei Tag getragen

- grellfärbige Fährtenleine (unangeleint gehen wir nie wandern, hab schon sooft gehört, dass Jäger unangeleinte Hunde erschießen *no.risiko*)

- Maulkorb ist eingepackt
 
Oben