Weizen

laubfrosch

Super Knochen
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem halbwegs fundierten Bericht zu Weizen, Weizenunverträglichkeit usw.

Es ist aktuell ja scheinbar Mode, das Weizen "böse" ist, ich finde auch allerlei Artikel dazu, aber alle mehr reißerisch als informativ. Es kommt mir fast so vor, als würde man die Tatsache das Weizen(weiß)mehl schnell umgewandelt und daher eher dick macht neu verkaufen. Gleichzeitig geht mir zum Beispiel nicht ein, warum Vollkornweizenmehl so viel schlechter sein soll als etwa Dinkel- oder Roggenmehl...

Ich probier gerade ein wenig herum, weil mich Monopolstellungen grundsätzlich mal nerven und ich den Geschmack von Dinkel zum Beispiel sehr mag. Mein Interesse hat ursprünglich also gar keinen ernährungswissenschaftlichen Background, aber der taucht jetzt doch auf.

Danke schon im Vorraus!
 

Gitte1968

Junior Knochen
Also Weizen hat Gluten - der kann eine Unverträglichkeit auslösen. Aber dieses Gluten hat auch Dinkel, soweit ich weiß - somit ist das nicht besser.
 
Oben