Welches Fitnessgerät kaufen?

corina88

Profi Knochen
Bin ein bissi unentschlossen und frag euch mal hier um Rat :)

Folgendes:
Ich geh ja 3 mal die Woche zum Training ins Fitnesscenter - es ist für mich der ideale Ausgleich (ich habe zwar einen Job, wo ich dauernd in Bewegung bin aber wo Stress und Verantwortug mich manchmal runterziehen) und könnt's mir ganz ohne nicht vorstellen.
Nun würd ich aber an den Tagen dazwischen oder wens mal nicht klappt mit Fiti daheim auch was tun (hab leider oft blöde Dienste z.b. von 10Uhr bis 22 Uhr) und weiß nicht welches Gerät ich mir zulegen soll.

Im Fitnesscenter mach ich alles - Ausdauer, Kraft und diverse Kurse (Zumba, Spinning, Stepaerobic, ... ) also begeistern kann man mich für fast alles.

Ich schwanke zwischen Hometrainer (also Fahrrad), Crosstrainer und Laufband (wobei ich beim Laufband meine Zweifel hab - soll angeblich soviel Strom brauchen und da fehlt auch bissl da Platz)

Was für Geräte habt ihr? Welche Marken könnt ihr empfehlen?
 

Bruja

Super Knochen
Das beste Gerät ist meiner Meinung nach kein Gerät. Denn es ist so unglaublich öde, alleine daheim auf einem Crosstrainer oder dergleichen zu trainieren, dass man es bald wieder sein lässt. Dann steht das Ding herum und nimmt Platz weg (habe ich mir sagen lassen ;))

Es gibt viele Übungen, die man ganz ohne Geräte machen kann. Wäre ich an deiner Stelle, würde ich mir ein Buch/eine DVD zulegen, wo diese Übungen drinnen sind. Wenn ich regelmäßig daheim trainiere, würde ich über die Anschaffung (falls dann immer noch nötig) eines Gerätes nachdenken. Wenn ich merke, dass ich ohnehin zu inkonsequent bin, kaufe ich kein Fitnessgerät.
 

corina88

Profi Knochen
Das beste Gerät ist meiner Meinung nach kein Gerät. Denn es ist so unglaublich öde, alleine daheim auf einem Crosstrainer oder dergleichen zu trainieren, dass man es bald wieder sein lässt. Dann steht das Ding herum und nimmt Platz weg (habe ich mir sagen lassen ;))

Es gibt viele Übungen, die man ganz ohne Geräte machen kann. Wäre ich an deiner Stelle, würde ich mir ein Buch/eine DVD zulegen, wo diese Übungen drinnen sind. Wenn ich regelmäßig daheim trainiere, würde ich über die Anschaffung (falls dann immer noch nötig) eines Gerätes nachdenken. Wenn ich merke, dass ich ohnehin zu inkonsequent bin, kaufe ich kein Fitnessgerät.
Naja, das ich inkonsequent bin kann man so nicht sagen - gehe 3 mal die Woche mind. 2 STD ins Fitnesscenter (seit 1,5 Jahren), marschiere 2 mal die Woche mind. 7-10km mit meiner Hündin und einiges anderes Sportzeug worauf ich grad Lust hab (eben diverse Kurse, laufen, skaten, schwimmen, ...)

Ich hab schon immer Spaß an der Bewegung und ich brauch den Sport wie die Luft zum atmen ... also is jetzt nicht so, dass ich sag ich würd gern mal versuchen was zu tun - bin schon aktiv ... nur manchmal fehlt aufgrund der Arbeit die Zeit um z.b. ins Schwimmbad zu fahren und dafür will ich daheim einen Ausgleich zusätzlich!
 

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
Definitiv Laufband!!!

Du kannst sowohl Kalorien verbrennen (ich hab nur mit LB Training von August 2011 bis Jänner 2012 zwischen 15 und 20 kg abgenommen), als auch Ausdauer trainieren (ab Frühjahr 2012 hab ich angefangen, zusätzlich draussen zu laufen und nochmal fast 10 kg geschafft), bist nicht Wetterabhängig (ich hasse es, wenn meine Füße schon nach 10 Minuten laufen patschnass sind und es bei jedem Schritt quatscht - grad in der kalten Jahreszeit kommt das öfters vor; verzichten will ich auf mein Training aber auch nicht). Du kannst die Dinger zusammenklappen, dann benötigen sie nicht so viel Platz (weniger als ein Crosstrainer oder Zimmerfahhrad). Du kannst laufen, wann immer es dich freut. Optimal, um Wut/Zorn abzubauen, den Kopf frei zu bekommen, oder du stellst dich immer dann aufs LB, wennst nach einer Schoki greifen magst. Du kannst dabei Musik hören und die jederzeit nach Lust und Laune schnell wechseln oder dir einen passenden Film reinziehen (bei Motivationstiefs hau ich gerne was Oppulentes rein, á la die großen Kampfszenen bei Herr der Ringe, Matrix, Tomb Raider o.ä.) Und zur allergrößten Not (ich habs noch nie gemacht!) - also wenn draussen die Welt untergeht und die Hunde totaaaal unausgelastet sind, könnten die´s auch benutzen.

Also mein Laufband, das liebe ich wirklich heiss und innig!
 

corina88

Profi Knochen
Definitiv Laufband!!!

Du kannst sowohl Kalorien verbrennen (ich hab nur mit LB Training von August 2011 bis Jänner 2012 zwischen 15 und 20 kg abgenommen), als auch Ausdauer trainieren (ab Frühjahr 2012 hab ich angefangen, zusätzlich draussen zu laufen und nochmal fast 10 kg geschafft), bist nicht Wetterabhängig (ich hasse es, wenn meine Füße schon nach 10 Minuten laufen patschnass sind und es bei jedem Schritt quatscht - grad in der kalten Jahreszeit kommt das öfters vor; verzichten will ich auf mein Training aber auch nicht). Du kannst die Dinger zusammenklappen, dann benötigen sie nicht so viel Platz (weniger als ein Crosstrainer oder Zimmerfahhrad). Du kannst laufen, wann immer es dich freut. Optimal, um Wut/Zorn abzubauen, den Kopf frei zu bekommen, oder du stellst dich immer dann aufs LB, wennst nach einer Schoki greifen magst. Du kannst dabei Musik hören und die jederzeit nach Lust und Laune schnell wechseln oder dir einen passenden Film reinziehen (bei Motivationstiefs hau ich gerne was Oppulentes rein, á la die großen Kampfszenen bei Herr der Ringe, Matrix, Tomb Raider o.ä.) Und zur allergrößten Not (ich habs noch nie gemacht!) - also wenn draussen die Welt untergeht und die Hunde totaaaal unausgelastet sind, könnten die´s auch benutzen.

Also mein Laufband, das liebe ich wirklich heiss und innig!
Danke Astrid!

Was für eines hast du bzw darf ich fragen, was du ca. bezahlt hast? Merkst du es bei den Stromkosten?

:daisy:
 

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
Ich hab vor Jahren auf Willhaben ein Gebrauchtes um 300€ gefunden. Ist ein No-Name Teil - bei der Bedienungsanleitung steht DP-1122B1 Owner´s Manual - Motorized Treadmill. Ob das jetzt die Marke ist - keine Ahnung. :eek: Am LB selbst steht nix.

Stromverbrauch - pfu... das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber so arg wirds nicht sein. Ich stecks an, wenn ichs brauche, dreh auf, laufe und nachher schalt ich´s ab und stecks wieder aus. Fertig. Hab da noch nie drauf geachtet...

Ich würde auf jeden Fall eines nehmen, das mit Motor betrieben wird und, wenn möglich, ev. auch Höhenverstellbar ist. Das fehlt mir bei meinem ein ganz klitzekleines bisschen. Irgendwelche Schnickschnack Programme, spezielle Messungen ect. hat meins auch nicht und das brauch ich auch nicht. Zum Puls messen, Geschwindigkeit und Distanz ermitteln hab ich meine Garmin und schneller/langsamer kann ich selbst auch einstellen. :cool:
 

AstridM

Gesperrt
Super Knochen
Einen Hund ;) *undschonwiederwegbin* :D
:rolleyes:

Danke, ich hab 2 davon und die sind ab und an froh, wenn sie mal einen Tag nicht laufen, Rad fahren oder wandern "müssen", sondern "nur" einen gemütlichen Schnüffelspaziergang machen dürfen... Ich will dann aber trotzdem mein Training absolvieren - nach Möglichkeit so, dass die Hunde nicht nochmal allein sind (immerhin muss ich ja auch noch arbeiten auch...) :cool:
 

Futterknecht

Super Knochen
also ich könnts mir ehrlich nicht vorstellen, daheim jeden Abend noch am Laufband was zu tun.

War zwar mal für ein halbes Jahr im Fitnessstudio, aber da genoss ich mehr die Sauna und das Dampfbad, als die Geräte :eek:

Wir sind am Wochenende viel in den Bergen, im Sommer wandern, im Winter Schitouren. Unter der Woche ein bissl Radfahren (ohne Hund) und Berglaufen (mit Hund).

Was ich auch nicht kann, ist durch die Asphaltwüsten laufen.

Hab daheim Hanteln, einen Stepper, so einen Wabbel-Wackel-Stab - alles einmal verwendet und verstaubt seither :D
 

corina88

Profi Knochen
also ich könnts mir ehrlich nicht vorstellen, daheim jeden Abend noch am Laufband was zu tun.

War zwar mal für ein halbes Jahr im Fitnessstudio, aber da genoss ich mehr die Sauna und das Dampfbad, als die Geräte :eek:

Wir sind am Wochenende viel in den Bergen, im Sommer wandern, im Winter Schitouren. Unter der Woche ein bissl Radfahren (ohne Hund) und Berglaufen (mit Hund).

Was ich auch nicht kann, ist durch die Asphaltwüsten laufen.

Hab daheim Hanteln, einen Stepper, so einen Wabbel-Wackel-Stab - alles einmal verwendet und verstaubt seither :D
Was bitte ist ein Wabbel-Wackel-Stab? Klingt irgendwie pervers :cool::eek::D

Jeden Abend will ichs sowieso nicht machen aber hin & wieder mal vorm TV oder wenn draussen extrem schlechtes Wetter ist und ichs nicht ins Fiti schaff :) Die Momo will halt eben auch nicht immer mit zum laufen & ich mag nicht drauf verzichten *gg*
 

Lia111

Super Knochen
Huhu!

Ich habe einen Crosstrainer der (vermutlich) alle Stückl'n spielt. Hab ihn von meinem Vater geschenkt bekommen und der kauft sich immer nur das allerbeste vom Besten und macht sich vorher jahrelang schlau, ob's eh auch alles kann und hat und was weiß ich.

Ich mag das Teil :)

Es ist wirklich herausfordernd (je nachdem natürlich, welches Programm man wählt), gut für die Gelenke (weiß nicht, wie das bei den Laufbändern ist?) und was mir taugt ist die Anzeige. Da sieht man, wie viel man schon gelaufen ist, wie lang man noch laufen muss, welchen Puls man hat, etc. Da vergeht die Zeit. Aber das hat vermutlich eh jedes Gerät.

Mein Vater hat's hauptsächlich gekauft, weil es extrem schonend für die Gelenke ist. Das wär mir eher egal, weil ich auch draußen laufen gehe und bergsteigen, wandern, alles Dinge, die wohl eher schlecht für die Knie sind.

Derzeit verstaubt's ein wenig, weil ich so viel mit den Hunden draußen bin, aber ich verwende es schon regelmäßig und mir fehlt's auch, wenn ichs nicht verwende.

Platzmäßig isses allerdings schon störend. Man kann's nicht zusammenklappen und es braucht echt viel Platz. Der Vorteil: man kann kaum dran vorbei gehen, ohne sich drauf zu stellen :D

Wenn du eh viel draußen läufst, dann würde ich als Alternative irgendwas anderes nehmen. Corsstrainer hat halt den Vorteil, dass du um einige mehr Körperteile trainierst als z.B.: am Ergometer ;)

Lg Cony
 

cyrano84

Super Knochen
hej :)

wie wärs mit einem rudergerät?
haben auch schon alles mal gehabt, von laufband über crosstrainer, aber dieses Rudern macht mir am meisten Spaß(und verstaubt auch als eintigstes Gerät nicht)
Da gehst nicht nur auf cardio sondern auch auf Krafttraining.. Je nachdem was du halt erreichen möchtest ;)
 

corina88

Profi Knochen
hej :)

wie wärs mit einem rudergerät?
haben auch schon alles mal gehabt, von laufband über crosstrainer, aber dieses Rudern macht mir am meisten Spaß(und verstaubt auch als eintigstes Gerät nicht)
Da gehst nicht nur auf cardio sondern auch auf Krafttraining.. Je nachdem was du halt erreichen möchtest ;)

aaaah, auch keine schlechte Idee - davon stehen im Fitnesscenter nur zwei & obwohl ich 3 mal die Woche dort bin ist es kaum frei :rolleyes: erreichen möcht ich nix - bin nur ein Sportfreak :D
Welche Marke hast du?
 

Die2

Super Knochen
also an irgendein Fitnessgerät hab ich mich noch nie richtig gewöhnen können, meist verwendet man die anfangs mehr oder minder motiviert und später sind sie dann nette Staubfänger....

ich mach-wenn's draussen nicht geht (Schnee, Regen, Kälte, Finster etc) drinnen vorm Tv mit Xbox-Kinect meinen Sport. Macht mir deshalb Spaß weils halt abwechslungsreich ist und man sich von Kardio über Yoga, von laufen über spezielle Übungen für div. Muskelgruppen, von Tanzen bis Bootcamp alles mögliche aussuchen kann. Vorher aufwärmen und nachher Cooldown ist auch dabei....

weiterer Vorteil ist halt auch-man hat kein Fitness Gerät daheim als Staubfänger rumstehen...
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Bin mit Momo sowieso mind. 2 Std am Tag unterwegs - ihr reicht das, mir nicht.

Ich leih' dir meine :cool::D, da kannst von früh bis spät laufen und springen :rolleyes:.

Ich habe einen Heimtrainer, ohne jeden Schnickschnack. Ein paar mal ausprobiert und seitdem verstaubt er, wird als Kleiderbügel verwendet :D. Der Tischtennis-Tisch verstaubt ebenfalls und dient inzwischen als Ablage für sämtliches Gerümpel :cool:.

Beim Hervis habe ich einen Crosstrainer ausprobiert. Hätte mir getaugt aber sobald es zuhause steht, verstaubt's wohl auch :p, denn ausprobieren ist nicht das selbe wie trainieren. Detto mit dem Laufband, welches ich mir auch schon überlegt habe. Gott sei Dank habe ich für das alles auch keine Platz mehr :D.
 
Oben