wie ist die lage bei den panikhunden?

faustusnight

Super Knochen
bei uns wird seit ca. 2 stunden viel geschossen,wir haben alles zugemacht und fernseher laut gedreht.da der teuferl sehr panisch war hat er vorhin eine tablette bekommen.jetzt schläft er gottseidank.:)
K800_007.JPG
 
E

Elina

Guest
Meiner flüchtet von einem Versteck zum anderen :( der Arme hat sehr große Angst
 

Ladywulf

Profi Knochen
Meine hat Tropfen bekommen und liegt jetzt bei meinem Mann unterm Sessel.
Dort fühlt sie sich grad halbwegs wohl. Wenn das Geböller mehr wird, versteckt sie sich wieder in der Badewanne.

Aber bisher ist das der ruhigste Silvesterabend den ich jemals erlebt habe. *auf Holz klopf damits so bleibt*
 

Bruja

Super Knochen
Frau Hund sitzt gerade zitternd bei mir, ist völlig außer sich, hechelt, ihr ist schlecht. Den ganzen Abend schon pendelt sie zwischen Kasten und mir hin und her. Es ist furchtbar, das mitzuerleben. Nächstes Jahr schaue ich mich um Medikamente um, da kann so nicht sein!
 

angie52

Super Knochen
Bei uns schießens auch seit einigen Stunden unaufhörlich. Aber unserem Hund geht es relativ gut. Sie schläft jetzt in unserer Sauna im Keller - die für sie auch im Sommer bei Gewitter ein Zufluchtsort ist. Der laute Fernseher hat nicht lange geholfen. Aber ein wenig, was ich auf den Adaptil Stecker zurückführe, den ich jetzt schon einige Zeit an der Steckdose habe.
Stärkere Mittel mag ich ihr nicht geben, weil die ev. das Gegenteil bewirken könnten.
Außerdem nützt es ja nichts nur heute was zu geben. Wenn morgen oder übermorgen der Rest verpulvert wird ....
 

angie52

Super Knochen
Das wirkt aber nur für die paar Stunden Silvester, oder?
Unser Problem sind ja die Vorab-Knallereien oder die nachher, wenn sie verpuffen, was noch übrig ist.
Da weiß man eben nie, wann es passiert. Wenn wir da gerade draußen unterwegs sind, macht es Training von
Jahren zunichte.
 

Chiwest

Super Knochen
Yana, mein Panikhündchen hat von der TÄ verordnet seit Weihnachten Zylkene bekommen, das half gerade noch um 15 Uhr beim Spaziergang, als die Knaller noch selten und weit entfernt waren.
Um 17 uhr zitterte und hechelte sie in der Wohnung, obwohl alle Fenster und auch die Rollläden geschlossen sind. Ein Beruhígungspflaster (Sleepwell von LiveWave) half dann ein bißchen, aber bei besonders lauten Krachern zittert und hechelt sie immer wieder kurzfristig. Außerdem verfolgt sie mich auf Schritt und Tritt durch die Wohnung.
Ich hoffe nur, daß in 3 Stunden dann halbwegs Ruhe einkehrt.

LG Ulli

PS: Yana ist nicht das mutige Hündchen auf meinem Avatar, das ist die Hexi.
 

Lykaon

Super Knochen
20 Uhr Gassi. Es gibt wirklich Leute, die lassen in der Silvesternacht ihre Hunde ohne Leine 50 Meter von sich weglaufen, und dies direkt neben einer verkehrsreichen Kreuzung. He, wie wärs halt, wenn Sie den Hund mal von meinem wegholen und anleinen! Erstens nervt er mich und zweitens kann auch so ein keuchender, hatschender Bulldog sich so erschrecken, dass er in eines der zahlreichen Autos wankt.

20:30: Die vorbeugend angeschaffte Tischbombe wird gezündet. Die uns die überaus sympathischen Leute *Wedel!!* im Feuerwerksladen zum Schleuderpreis überlassen haben - ihren Dalmatiner regt sowas nicht auf.
Wir machen heute BUMM, es ist der BUMM-Tag, tolle Sache, gell Hund. Ok das Teil rast bis zum Plafond und verschießt billiges Spielzeug in alle Richtungen. Oops. Die billigen Pfeifen sind sehr lustig, Vorsicht, 26 Kilo Hund sind sehr gut drauf. Der andere Hund beobachtet das närrische Treiben aus der Sofaecke.

21 Uhr Schlafenszeit. Ich feiere Silvester schon lange nicht mehr. (Der Jahreswechsel fiel heuer auf den 22.12....)

Da man Mitternacht unmöglich verschlafen kann: Darreichung der Viktualien (Das Fr-Wort darf man nicht aussprechen, ja nicht einmal denken.)
Nichts, auch nicht eine militärische Schieß-Übung vor der Haustüre, wird uns jemals den Appetit aufs Fr verderben.

Die Maya hat ein bisserl Angst vor Zisch- und Knattergeräuschen, immer schon, aber die Entscheidung zwischen Angst haben und Barbarie-Ente fällt leicht. Zu zwei Gedanken gleichzeitig ist ein Hund nicht in der Lage. Die Bumm-Nacht, das weiß sie inzwischen, ist jene Nacht, wo es zwischen 21-Uhr-Zahnpflegesnack und 6-Uhr-Vorfrühstück noch einen Mitternachtsimbiss gibt.

0-2 Uhr: Schlaflage des Pharaos Tutanchamun, mit je einem zufriedenen Hund auf jeder Seite. Silvester IST ein gute Ausrede, warum man unbedingt ganz eng im Arm liegen muss. Um 2 Uhr kurze Bellerei, weil so ein Trottel jetzt noch eine Batterie mit 50 knallenden Leuchtkugeln zündet. Der hat eindeutig keine Tiere, sonst hätte er dafür kein Geld übrig.

6 Uhr auf, bisserl müde wegen der blöden Knallerei.

Wir gehen jetzt spazieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Biggi

Super Knochen
Mini ist natürlich auch nicht begeistert. Aber hier bei mir wird nur um Mitternacht geknallt und das auch nicht sehr lang. Da kommt Mini zum und kuschelt sich an mich. Sie zittert aber nicht und hat auch keine Panik und beruhigt sich ganz schnell.
 

angie52

Super Knochen
Bei uns ist der Spuk leider nicht ganz vorbei. Vorhin hat es schon wieder geknallt. Bisher nur 1x, aber das reicht schon :mad:
Der Nachmittagsspaziergang wird spannend ....
 

EvaJen

Super Knochen
Crazy hat kurz nach Mitternacht in der Küche einen riesigen See gepinkelt , ich musste echt aufpassen dass ich sie nicht sogar lobe , danach hat sie sich etwas entspannt weil zur Angst vor den Knallern kam ja bis dahin noch die volle Blase - Seit heute morgen wieder alles wie immer , abgesehen vom Spießrutenlauf zwischen Glasscherben und Kotze.
 

faustusnight

Super Knochen
bei uns hat es gestern auch lang gekracht,wollte um zwei uhr nochmal raus,aber gerade in dem augenblick haben die trottel wieder geschossen,also war nix mehr mit lackerl...,ich hoffe daß am nachmittag ein bisserl ruhe ist.
 

Bruja

Super Knochen
Um eins eine kurze Schusspause, gerade lange genug für die Hunde, um kurz zu urinieren, was beide erledigt haben. Um vier dann noch einmal raus, dann endllich ausgiebiges Lösen. Echt irre, was in dieser Nacht so los ist. Und ich wohne in einem kleinen Ort. Ich mag mir gar nicht ausmalen, wie es Leni in einer Stadt erginge. Herr Chi hat alles verschlafen. Nur da er so lange nicht draußen war, war er noch undichter als sonst. Also heute großes Waschen angesagt, dazu Fenster geputzt und die Wohnung auf Hochglanz gebracht. Gerade der rechte Tag dafür.:D
Am Vormittag kurzer Spaziergang, natürlich wieder mit Knallerei. Frau Hund ist ziemlich fertig von gestern, das ständige Zittern war sicher auch körperlich sehr anstrengend, vom Stress einmal abgesehen.
Bin ich froh, dass der Wahnsinn wieder einmal überstanden ist!
 

Lykaon

Super Knochen
In der Stadt wars diesmal nicht so arg.

Es liegen zwar 100-Stück-Schachteln der Schweizer Kracher/Schwarzen Korsaren herum, aber nicht so viele wie sonst.

Das Verkaufsverbot bringt viel.

Wenn wir jetzt noch die Leute, die vorm Kinderspital mit illegalen Krachern böllern müssen, mit einer empfindlichen Geldstrafe belegen würden (ungeachtet ihrer Nationalität), wäre der Spuk bald vorbei.

http://wien.orf.at/news/stories/2620889/

Ich wohne im Spitalsviertel. Ich habe noch nie zu Silvester eine Streife gesehen, sondern unter den Fenstern vom St. Anna wird fleißig und straflos geböllert.

Wobei, konsequenterweise müsste man auch diese Batterien verbieten, die unter ohrenbetäubendem Knallen Feuerwerk hochjagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ladywulf

Profi Knochen
Die Enya hatte gestern wohl einen ziemlichen Kater.

Die hat wohl so viel Medikamente bekommen für die silvesternach, dass sie gestern drein geschaut hat ein Jugendlicher nachdem er die gnaze Nacht durchgezecht hat inklusive Schwindel und Kotzen. :eek:

Heute gehts wieder. alles wieder ok und Frau Hund ist wieder die Alte.

Wenn sie mir ned so leid getan hätte, hätte ich ja fast ein wenig lachen müssen. Die Arme war total planlos, verwirrt, hat geschwankt wie ein schiff bei heftigem Seegang und wusste kurz nicht einmal mehr wie man sich umdreht ohne dabei um zu kippen. :(

Gut, dass jetzt alles wieder passt. Ufff!
 

Sternschnuppe

Super Knochen
Also, bei uns war die Knallerei wieder extremst:eek: und mein Kleiner packts einfach nicht....

so sind wir auch heuer wieder ins Badezimmer "ausgewandert", alle Türen zu, da hat man nix mehr gehört.... wie man sehen kann, sehr gemütlich mit Sekt, Chips, Buch DVD-Player/Fernseher..... tja, was tut man nicht alles :D :D




 
Oben