Wie schnell lernt ein Hund in der Hundeschule ??

Nella

Profi Knochen
Wir haben hier in der Ortschaft einen ca 9-12 Monate alten Jagdhund-Mischling, vor ca 5-7 Wochen hat er noch an der Leine gezogen wollte mit den anderen Hunden spielen. Heut erzählt mit eine Freundin, der Mann ging bei ihnen vorbei und der Hund ging brav an spielenden Hunden vorbei.
Unsere Befürchtung ist das der Hund so geschlagen wurde das er folgt.
Er war vorher ein Energiebündel, das es seinen Spielkgefährten zuviel wurde, oder kann eine Hundeschule so viel ausmachen .
Ob er wirklich in eine Hundeschule geht wissen wir nicht genau, nur sein Frauerl erwähnte das sie es vor hat.


lg Manuela und Leonie
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
welcher hund? meinst den bob?


vllt hat sein frauerl mit ihm geübt mit leckerlis, wenn er schnell aufnahme bereit is dann geht das schnell, tisha hat auch fuss gehen und ohne leine gehen ziemlich schnell können.
 

die-mami

Super Knochen
meine xuxu lernt pro tag ein kommando (wenn ichs lassen würd) nur "komm" wird erfolgreich ignoriert :) aber sonst für alles ca 4x probieren... manche lernen schnell, manche weniger schnell... einen geschlagenen hund erkennst an der bindung zum frauerl, sieht er ängstlich aus wenn sie ein kommando gibt?
 

terrorzicke

Super Knochen
Wir haben hier in der Ortschaft einen ca 9-12 Monate alten Jagdhund-Mischling, vor ca 5-7 Wochen hat er noch an der Leine gezogen wollte mit den anderen Hunden spielen. Heut erzählt mit eine Freundin, der Mann ging bei ihnen vorbei und der Hund ging brav an spielenden Hunden vorbei.
Unsere Befürchtung ist das der Hund so geschlagen wurde das er folgt.
Er war vorher ein Energiebündel, das es seinen Spielkgefährten zuviel wurde, oder kann eine Hundeschule so viel ausmachen .
Ob er wirklich in eine Hundeschule geht wissen wir nicht genau, nur sein Frauerl erwähnte das sie es vor hat.


lg Manuela und Leonie
:eek::eek: ich bin erstaunt ich übe mit dem romeo schon so lange aber er will einfach nicht aufhören man muss ihn drauf hinweißen das ich noch hinter ihm bin.... ohne leine ist er weltmeister, nur ohne leine würde er zu jedem hund hinlaufen....

ich bin erstaunt :eek::eek: und geschockt oder was man alles sein kann :eek:
 

Divina

Super Knochen
Ich kann nur sagen, mein kleiner Krampus hat es auch von einem auf den anderen Tag gecheckt. :)
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
aus erzählungen (und da ich jetzt weiss welcher hund) glaub ich eher das er geschlagen wurde.

die frage interessiert mich aber trotzdem... :) zumindest sie antworten :D
 

Nella

Profi Knochen
Meine Leonie lernt auch schnell, nur den Hund den ich erwähnte ist vom Charakter her ganz anders.
Meine Freundin und ich vermuten eben das Bob geschlagen wurde da er, tja schreib mal Hyperaktiv ist.
Er wollte noch vor kurzen mit allen Hunden und Menschen spielen.

Was mich noch Interessiert sind die Eure Hunde ( die in einem Tag ein Komando lernen ) auch Hyperaktive :confused:

lg Manuela und Leonie
 

Nella

Profi Knochen
:eek::eek: ich bin erstaunt ich übe mit dem romeo schon so lange aber er will einfach nicht aufhören man muss ihn drauf hinweißen das ich noch hinter ihm bin.... ohne leine ist er weltmeister, nur ohne leine würde er zu jedem hund hinlaufen....

ich bin erstaunt :eek::eek: und geschockt oder was man alles sein kann :eek:

Mei mach dir keine Sorgen, Leonies Freundin ( eine Schäferhündin von ca 2 Jahren ) hört auch schlecht wenn sie einen Hund sieht zum spielen.


lg Manuela und Leonie
 

Nella

Profi Knochen
meine xuxu lernt pro tag ein kommando (wenn ichs lassen würd) nur "komm" wird erfolgreich ignoriert :) aber sonst für alles ca 4x probieren... manche lernen schnell, manche weniger schnell... einen geschlagenen hund erkennst an der bindung zum frauerl, sieht er ängstlich aus wenn sie ein kommando gibt?

Es ist ja des Herrli mit ihm gegangen, ich war nicht dabei, eine Freundin hat es mir heut erzählt. Momentan kann ich nicht zur March runter gehen, meine Leonie ist Läufig. Jetzt muss ich diese Woche noch allein oder mir Freundin über die Felder latschen.

lg Manuela und Leonie
 

Shicassy

Super Knochen
Na, du weisst doch: Genie und Wahnsinn liegen dicht beeinander.:p Aisha, wenn nicht hyperaktiv dann zumindest extrem aufgedreht Hat innerhalb von einen Spaziergang "hier" gelernt. Also angerannt kommen, bremsen, Popo auf den Boden, Frauchen anhimmeln( Keks kassieren) und erst wieder loslaufen wenn Frauchen das sagt. Ist so gesehen ja schon viel auf einmal und ich war selbst total geschockt, dass das soooo schnell gehen kann.:D Ich finde in 5 Wochen zu lernen ordentlich an der Leine zu gehen ,auch unter Ablenkung, ist auch ohne Gewalt möglich...üben, üben, üben!;)

Lg Tanja
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
@tanja

ja eh nur bei dem hund is das problem (nein eigentlich beim herrli) das meine mum und ihre freundin und auch andere HH schon beobachten konnten einige male das er den hund gedroschen hat (meine mum is eh oft dazwischen gegangen) das is das problem. wir hoffen jetzt das sich jemand dem frauli annimmt und sie aufklärt über die zustände wenn sie ned zu hause ist
 

Taz

Super Knochen
Also ich hab schon von vielen gehört (das muss gesagt sein), dass sie ihrem Hund in kürzester Zeit beigebracht haben an der leine zu gehen. alle meinten, sie hätten es mit stehen bleiben geübt.

Aber ich muss sagen: Ich übe mit meiner Hündin das Leine gehen schon eeeewig und es will einfach nicht fruchten. Ich habe einen Schäferhund mit Terriersturheit :D

Ich würd einfach generell auf die Körperhaltung des Hundes achten...ich kenn keine Hunde die wirklich geschlagen werden, aber einige die halt angebrüllt und ev. geklapst werden (ich will das NICHT schönreden, oder so)
Auf jeden Fall hab ich die Erfahrung gemacht, dass man bei solchen Hunden ziemlich deutlich erkennt, das in der Erziehung so einiges falsch gelaufen ist.

Vor allem bei fremden Hunden und Menschen reagieren solche Hunde meist ängstlich und vor allem kommen sie sehr ungern zum Besitzer und stpätestens dann merkt man meistens wie der Besitzer seinen Hund erzieht. (sprich schimpfen und zurechtweisen statt loben)

fazit: wenn der Hund weiterhin lebensfreudig ist und nicht durch Angstlichkeit oder anderes komisches Verhalten auffällt, würd ich mir keine Gedanken machen.
 

Taz

Super Knochen
@tanja

ja eh nur bei dem hund is das problem (nein eigentlich beim herrli) das meine mum und ihre freundin und auch andere HH schon beobachten konnten einige male das er den hund gedroschen hat (meine mum is eh oft dazwischen gegangen) das is das problem. wir hoffen jetzt das sich jemand dem frauli annimmt und sie aufklärt über die zustände wenn sie ned zu hause ist

Naja...wenn jemand seinen Hund schlägt. wird er ihn wohl kaum human erziehen:(:mad:
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
@taz

die frage von meiner mum war ja ob er es in der zeit lernen könnte, da ja das frauchen mit ihm in die hundeschule gehen wollt/gegangen ist.
wir hoffen jetzt das sich jemand dem frauli annimmt und sie aufklärt über die zustände wenn sie ned zu hause ist
meine mum, die freundin, nachbarin der frau,....


es ist mom. nur zum spekulieren was wirklich passiert ist, deswegen fragt meine mum ja. ich selber drück dem hund alle daumen das es ihm endlich gut geht
 

Tina83

Super Knochen
Mein Stinker wird diesen Monat 6 Jahre alt, war fast nicht erzogen da Tierheimhund, waren jetzt 2 Samstage Hundeschule und schon nach dem ersten Kurs hat sich sein Verhalten WESENTLICH verbessert. *wahnsinnigstolzbin* :D
 

Shicassy

Super Knochen
Wenn das so ist, dann ist das so! Und dann ist das natürlich schlimm!:mad: aber du kannst nicht zwangsläufig von Körpersprache auf den aktuellen Besitzer schliessen. :( Aisha war 4 Monate alt als sie zu mir kam und kannte nichts! Also schonmal verpasste Prägephase...Was da sonst noch passiert ist bleibt nur zu spekulieren.:( Aber sie ist in vielen Situationen immernoch sehr unsicher, obwohl ich Ihr nie irgendetwas fieses angetan habe...Aber die war von Anfang an so panisch, dass das vielleicht nie mehr ganz aufhört!:mad: Wenn z.B. die Hand ( zwangsläufig) von oben kommt um nach dem Geschirr zu greifen( beim anleinen) duckt sie sich immernoch. Und von mir hat sie das nicht!:rolleyes: Bitte also nicht so verallgemeinern...Wenn ein Hund Angst hat oder Unsicher ist muss nicht immer der aktuelle Halter Schuld sein!;)

Lg, Tanja
 

terrorzicke

Super Knochen
Aber ich muss sagen: Ich übe mit meiner Hündin das Leine gehen schon eeeewig und es will einfach nicht fruchten. Ich habe einen Schäferhund mit Terriersturheit :D
ja das ist bei unserem das gleiche problem :p:rolleyes:

muss es denn immer so sein wenn der hund nicht zum frauli oder herrli will das er angst hat??? kann es nicht sein das er einfach was anderes viel interessanter findet???? :confused:
 

Tina83

Super Knochen
ja das ist bei unserem das gleiche problem :p:rolleyes:

muss es denn immer so sein wenn der hund nicht zum frauli oder herrli will das er angst hat??? kann es nicht sein das er einfach was anderes viel interessanter findet???? :confused:
Dachte auch immer mein Hund würde einfach schlecht lernen, dabei ging es nur darum WIE ich es ihm beigebracht habe. Habe meine Methoden geändert und Luca ging quasi von einer min auf die andere Fuß. :D
 

schokoknuffel

Junior Knochen
ich glaube schon das das so schnell gehen kann. mein balou hat nicht gehört, hat gezogen wie ein kalb. hat auch so um 2 monate gedauert mit 1 mal pro woche hundeschule und jetzt geht er brav an der leine und kommt sofort. dazu muss man sagen das er kastriert wurde und seitdem hat sich sein interesse an leckerlis gesteigert. Ich war zB gestern abend mit ihm gassi und er hat von weitem einen anderen hund gesehen und ist trotzdem bei mir geblieben....

Es kommt immer drauf an was es den für eine hundeschule ist.

Was hat er denn für ein halsband oder brustgeschirr?? Vielleicht ja sogar ein kettenhalsband auf zug? dann wundert es mich ja nicht (im negativen)..
 

Andrea J

Super Knochen
bei so schnellem "Erfolg" fällt mir spontan Tele ein :confused:
Normalerweise lernt ein quirliger Hund nicht so schnell, da er sich nicht so gut konzentrieren kann, noch dazu, wenn er völlig aus dem Häuschen ist, wenn
andere Hunde daher kommen?
 
Oben