Willhaben Anzeigen

UliH

Profi Knochen
Wieso liest Du was anderes? Die Dame auf willhaben ist HÄNDLERIN und damit gilt nicht die Ausnahme für Private. So versteh ich das.
Schon klar, dass sie Händlerin ist ;)
Lt. neuem Gesetz in D. darf ich (bin Privat) aber auch keinen Welpe vom Züchter (hoffentlich auch Privat) mehr nach D. einführen, wenn er nicht die gültige TW-Impfe inne hat - und das ist dann mit 15 Wochen plus.

Welcher privater Züchter hat gerne seine Welpies bis mind. 15 Wochen bei sich zu Hause - und welcher Welpenkäufer wartet gerne so lange?
(ich spreche rein vom Grenzverkehr nach D. !!!)

Was heißt: Das mir eigentlich nichts anderes übrig bleibt, als zu hoffen, dass der Zücher in Austria nichts von meinen deutschen Gesetzen weiß und ich quasie den Hund ungeimpft mit 8 Wochen nächtens über die grüne Grenze bringe.

Das Gesetz ist einfach ein Schmarrn!!!

Aber - das gehört hier gar nicht in den Thread - ich war nur der Meinung, dass dieses Gesetz in ganz Europa gültig ist und nicht nur wieder für uns in D.

... und zur Händlerin.
Mich würde es nicht wundern, dass sie bei einer etwaigen Kotrolle nur eine "Privatperson" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

deikoon

Moderator
Medium Knochen
Es sollte jeder Züchter wissen, aber spätestens beim anmelden und TA Besuch fällt es auf.....die deutsche Regelung ist bitter, aber es wird sicher auch da das Gesetz umgangen ;)
 

Gelöscht_45

Gesperrt
Super Knochen
Ich nehme mal nicht an dass die Dame eingetragene Zoofachhändlerin mit der notwendigen Prüfung für Lebendtiere ist, also wird es ihr untersagt sein.?
Aber heißt das jetzt, dass ich richtig liege? Einem Händler ist das verboten oder nicht? :confused:

Edit: ganz aktuell:
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Illegaler-Handel-mit-Welpen-aufgeflogen/186096630

"... da er kein eingetragener Züchter ist...": das erhärtet meine Annahme, dass Händler das nicht dürfen, sondern nur Züchter selber.
 

Alissa

Medium Knochen
Da die Welpen einen Mikrochip und auch einen Heimtierausweis haben müssen, sind sie eigentlich kroatische Welpen!

Wäre interessant, ob sie die Welpen hier auch als kroatische Welpen verkauft!!

Oder könnte es sein, dass dort (oder auch hier?? - ich will ja niemandem etwas unterstellen!) ein TA mit Vitamin C plötzlich österreichische Welpen daraus macht??
Chip und Ausweise werden für solche "Leute" ja leicht zu kriegen sein oder??
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Da die Welpen einen Mikrochip und auch einen Heimtierausweis haben müssen, sind sie eigentlich kroatische Welpen!

Wäre interessant, ob sie die Welpen hier auch als kroatische Welpen verkauft!!

Oder könnte es sein, dass dort (oder auch hier?? - ich will ja niemandem etwas unterstellen!) ein TA mit Vitamin C plötzlich österreichische Welpen daraus macht??
Chip und Ausweise werden für solche "Leute" ja leicht zu kriegen sein oder??
Das glaub ich in dem Fall weniger, weil sie ja die Papiere mitanbietet. Aufgrund des Chips ist es nicht immer klar, woher der Hund kommt, denn es gibt Chips OHNE Länderkennung. Hatten wir schon mal in einem thread, dass es die ersten Ziffern auch nach Erzeuger sein können.

Punkto Grenzkontrollen: das sehe ich in dem Fall auch nicht als Hindernis, da sie sie ja auf einer öffentlichen Plattform zum Verkauf anbietet, mit allen Infos. ;)
Und ich glaub, das alleine ist schon verboten.
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
Da die Welpen einen Mikrochip und auch einen Heimtierausweis haben müssen, sind sie eigentlich kroatische Welpen!

Wäre interessant, ob sie die Welpen hier auch als kroatische Welpen verkauft!!

Oder könnte es sein, dass dort (oder auch hier?? - ich will ja niemandem etwas unterstellen!) ein TA mit Vitamin C plötzlich österreichische Welpen daraus macht??
Chip und Ausweise werden für solche "Leute" ja leicht zu kriegen sein oder??
warum interpretiert man etwas in die Anzeige hinein, dass gar nicht dasteht......so wie sie sich liest, inseriert ein österr. zufriedener Welpenkäufer für seinen Züchter die Welpen. ....die Welpen werden sicher einen kroatischen Chip und EU-Heimtierausweis haben und sie dürfen ohne Probleme so einreisen, wie ich es geschrieben habe. .....mein Rüde hat auch einen griechischen Chip und EU-Heimtierausweis und der wurde vom TA auch nicht ausgetauscht...
 

Alissa

Medium Knochen
warum interpretiert man etwas in die Anzeige hinein, dass gar nicht dasteht......so wie sie sich liest, inseriert ein österr. zufriedener Welpenkäufer für seinen Züchter die Welpen. ....die Welpen werden sicher einen kroatischen Chip und EU-Heimtierausweis haben und sie dürfen ohne Probleme so einreisen, wie ich es geschrieben habe. .....mein Rüde hat auch einen griechischen Chip und EU-Heimtierausweis und der wurde vom TA auch nicht ausgetauscht...
Ja,ja, das lesen können ist schon schwer!!!

Da inseriert nicht ein zufriedener Welpenkäufer für seinen Züchter die Welpen,sondern da inseriert ein Händler seine Welpen, die er in Kroatien züchten läßt!!!!!!
 

Bithia

Super Knochen
Und wo genau steht das die dame die hunde in ihrem Ladn verkauft? sie apricht von ihrem züchter ja eher deshalb weil sie die Halbschwester des wurfes haben. die hunde sxheinen ja papiere zu haben
 

Gelöscht_45

Gesperrt
Super Knochen
Und wo genau steht das die dame die hunde in ihrem Ladn verkauft? sie apricht von ihrem züchter ja eher deshalb weil sie die Halbschwester des wurfes haben. die hunde sxheinen ja papiere zu haben
Unter dem einen Link von Aaron wo es um Hundehandel geht bezeichnet sich die Dame selbst als seriösen Hundehändler, sie schreibt: Wir seriösen Hundehändler und Züchter. Da sie selbst nicht züchtet muss sie sich selbst wohl als Hundehändler betiteln.
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Ja, war ja nur Info. Kroatien ist EU-Land, und kein Drittstaat. Wenn sie eine Händlerlizenz hat, kann man nichts machen, ausser nicht bei ihr kaufen. So wie in anderen Tierhandlungen auch. Machen sie keinen Umsatz, erledigt sich die Geschichte über ein Insolvenzverfahren. Finden sie Abnehmer, gehts weiter. Was mit den nicht verkauften Tieren passiert, darüber darf spekuliert werden. Denn es werden nur die jungen, süssen vekauft. :(:mad:

Parallel zum anderen thread gilt das auch für Kleintiere. Wie schon öfter von mir im Wuff mit Unverständnis geäussert: Hunde und Katzen sind für die meisten Wuffler ein nogo aus der Tierhandlung zu holen. Bei Vögeln, Meeris, Kaninchen, Hamster, Ratte etc. ist das aber durchaus ( weil gedankenlos?) üblich und damit immer noch eine Einnahmequelle.

Ich für meinen Teil meide seit Jahren Tierhandlungen und Baumärkte, die auch lebende Tiere verkaufen. Egal ob Fressnapf, Hornbach, Dehner, Cats + Pets, Topzoo oder wie sie alle heissen.

Der Konsument kann hier sehr wohl etwas ändern:

Boykott für die mit = mehr Kaufvolumen für die Geschäfte OHNE lebende Tiere!!! :deal2: ? >> :2thumbsup:
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Danke UliH! Es geben leider nur wenige zu und denken dann um, wenn es gesagt wird! :)

Dabei gibt es über Internet genauso wie bei Hunden und Katzen auch bei Kleintieren die Möglichkeit, direkt beim Züchter die Bedingungen und Eltern anzuschauen, die Tiere von dort zu nehmen. Oder man holt sich auch Kleintiere aus einem Tierheim, einem TSV.

Damit kann man a) die Massenproduktion mit einkalkulierten HOHEN "Ausfällen"=Toten, deren furchtbare Zustände stoppen und b) den Tieren den Stress in den Verkaufsläden ersparen.

Weitersagen! :)

Für alle, die den anderen thread noch nicht entdeckt haben:

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=126514
 
Oben