"Wimette" die selbsternannte Hundepsychologin aus Ernstbrunn

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

GKS

Gesperrt
Anfänger Knochen
Leute die mit Hundetraining Geld machen wollen gibt es ja viele, jedoch so etwas habe ich noch nicht gelesen:

Wimette : ( 2007-08-29 08:09:06 / 1029836 ) sorry,war abgehaun.

Curios, zuerst mochte ich mich mal für die völlig unsinnigen Sprüche hier entschuldigen!
Die helfen Dir sicherlich auserordentlich wenig!

Zurück zu Deinem Hund.Es gibt tatsächlich Hunde die nicht,,lebensfähig sind,wer das bestreitet ist ein Dummkopf.
Bei Deinem Hund habe ich den Eindruck,das er ein Struktopat ist.
Struktopaten sind Hunde die einen Defekt (meißt genetisch)im Zentralnervensystem haben.Sie wollen alles aber alles zur gleichen Zeit.
Sie lernen zeitweise sehr schnell und gut,vergessen es aber auch gleich wieder,außerdem hat man auch zeitweilig den Eindruck,das sie einen Größenwahn haben.
Heute ist alles in Ordnung und morgen steht die Welt wieder auf dem Kopf.
Diese Hunde schlafen,entweder(tageweise)extrem fest und andere Tage höhren sie das Gras wachsen,schlafen also kaum.
Im allgemeinen kommt man zu dem Schluß....nicht lernfähig.
Menschen mit solchen Hunden kommen an den Rand der Verzweiflung(vor allem,weil ihnen niemand wirklich helfen kann und ihre Erzählungen niemand glaubt).
Ich würde Deinen Hund gern einmal sehen,möglichst einige Tage,dann kann ich Dir sagen was los ist.
Ist es tatsächlich ein Struktopat,dann solltest Du ihn über die Regenbogenbrücke schicken...weil er niemals ein schönes Leben haben kann....und was noch schlimmer ist..Du auch nicht.Man nennt das Gnade vor Recht ergehen lassen und für den Hund ist es eine Erlösung!
Bei dieser Wimette handelt es sich nach Aussagen anderer User um eine arbeitslose Staubsauger-Vertreterin, welche sich ohne nachweisbare Schulungen oder Befähigungen plötzlich Hundepsychologe nennt.

Also Vorsicht wenn ihr von einer Deutschen Hundetrainerin bzw. Hundepsychologin namens Monika aus dem Raum Ernstbrunn, NÖ hört.
 

Shonka

Super Knochen
Auch ich habe heute einen sehr fragwürdigen Therapieansatz dieser Dame lesen müssen und mich auch gefragt, woher dieses "Wissen" wohl stammen mag.

Ich würde nur das "Pferd nicht von hinten aufzäumen" und ohne ihr Wissen obiges hier posten. Man sollte sie hierher einladen und ihr die Möglichkeit zur Diskussion geben. Alles andere fände ich unseriös.

LG
Ulli
 

Tina83

Super Knochen
Ich würde nur das "Pferd nicht von hinten aufzäumen" und ohne ihr Wissen obiges hier posten. Man sollte sie hierher einladen und ihr die Möglichkeit zur Diskussion geben. Alles andere fände ich unseriös.
Dem schließe ich mich an. ;)


Zu ersterem Beitrag kann ich nicht wirktlich viel sagen, abgesehen davon dass ich absolut anderer Meinung bin. Aber ich bin ja auch kein Experte.
 

Sticha Georg

Super Knochen
Auch ich habe heute einen sehr fragwürdigen Therapieansatz dieser Dame lesen müssen und mich auch gefragt, woher dieses "Wissen" wohl stammen mag.

Ich würde nur das "Pferd nicht von hinten aufzäumen" und ohne ihr Wissen obiges hier posten. Man sollte sie hierher einladen und ihr die Möglichkeit zur Diskussion geben. Alles andere fände ich unseriös.

LG
Ulli
Da im "gelben Forum" die Zensur an der Tagesordnung ist, ist eine sachliche Diskussion dort ja nicht möglich.

Struktopat - dieses Wort dürfte wohl nur unsere Wimette kennen :rolleyes: Dann aber im Posting darauf hinzuweisen, dass dieser Hund getötet werden sollte, ist wohl das LETZTE.

Solche selbsternannte Hundetrainer, welche KEINE nachweisbaren Prüfungen bzw. Befähigungen erbringen können, hat die Hundewelt ja noch gebraucht :rolleyes:
 

GKS

Gesperrt
Anfänger Knochen
Auch ich habe heute einen sehr fragwürdigen Therapieansatz dieser Dame lesen müssen und mich auch gefragt, woher dieses "Wissen" wohl stammen mag.

Ich würde nur das "Pferd nicht von hinten aufzäumen" und ohne ihr Wissen obiges hier posten. Man sollte sie hierher einladen und ihr die Möglichkeit zur Diskussion geben. Alles andere fände ich unseriös.

LG
Ulli
Nur keine Sorge diese Wimette wurde informiert ;) Hab mal nach Struktopat gegoogelt und konnte keinen Hinweis im Netz finden. Nach einem Anruf auf der Vet.Med/Prof.Bubna Littitz bzw. Psychologischen Beratungszentrum für Humanmedizin bleibt nur die Erkenntnis, daß hier eine Staubsaugervertreterin ein neues Wort kreiert hat, und auf Kundenfang ist.
 
S

sara.3303

Guest
Hallo!!

Ich kann nicht glauben das jemand der schon mal einen Hund gehabt hat so leichtfertig sagen dass mann seinen Frend, Weggefährten und Kumpel einfach aus dem Weg räumen soll!! Mag schon sen dass es eine Lösung ist aber die beste wahrscheinlich nicht!! Es sei denn dass der Hund die ganze Zeit über schlimmste Schmerzen ertragen muss, dann aber nur dann , und nathürlich gut überlegt sollte man denn letzten Gang zum Tierartzt machen. Das, jedoch wünsche ich keinem liebevollen Hundebesitzer denn es ist schrecklich einfach so über Leben und Tod zu herrschen!!

lg sara

www.oerhb.at
 

Tina83

Super Knochen
Da ich die Deffinition "Struktopat" nirgendwo finden konnte, gehe ich davon aus dass es diese "Krankheit" nicht gibt, somit auch kein Hund davon befallen sein kann und aufgrund dessen eingeschläfert werden muss. :rolleyes:

Ich hoffe dass Wimette ihre Aussage bald erklären kann.
 

Sticha Georg

Super Knochen
Da ich die Deffinition "Struktopat" nirgendwo finden konnte, gehe ich davon aus dass es diese "Krankheit" nicht gibt, somit auch kein Hund davon befallen sein kann und aufgrund dessen eingeschläfert werden muss. :rolleyes:

Ich hoffe dass Wimette ihre Aussage bald erklären kann.
Ich glaube da irrst du ;) Aber sollte es eine Erklärung geben, dann bin ich schon sehr gespannt darauf :cool:
 

Nice

Gesperrt
Super Knochen
Da ich die Deffinition "Struktopat" nirgendwo finden konnte, gehe ich davon aus dass es diese "Krankheit" nicht gibt, somit auch kein Hund davon befallen sein kann und aufgrund dessen eingeschläfert werden muss. :rolleyes:

Ich hoffe dass Wimette ihre Aussage bald erklären kann.
das wird wohl ein selbst-abgewandeltes wort von "destruktiv" sein...

wie auch immer, meine meinung über diese frau läßt sich auch mit ihren erklärungen nicht ändern. jemand, der per ferndiagnose erfundene krankheiten festlegt und nach diesem sachverhalt dem hund die "lust am leben" abspricht, ist für mich nicht nur unseriös, sondern macht sich auch strafbar.

wozu haben wir gesetze, die verbieten, gesunde tiere einzuschläfern :mad:
 

Tina83

Super Knochen
das wird wohl ein selbst-abgewandeltes wort von "destruktiv" sein...
Aber dann wärs doch ein "Destropat"? :D
Ich denke es steht in irgendeinem Verhältnis zu "Struktur" bzw. "strukturiert"? :eek:

wie auch immer, meine meinung über diese frau läßt sich auch mit ihren erklärungen nicht ändern. jemand, der per ferndiagnose erfundene krankheiten festlegt und nach diesem sachverhalt dem hund die "lust am leben" abspricht, ist für mich nicht nur unseriös, sondern macht sich auch strafbar.

wozu haben wir gesetze, die verbieten, gesunde tiere einzuschläfern :mad:
Sehe ich genauso. Eine Stellungnahme von Wimette würde mich jedoch trotzdem interessieren.
 

Sticha Georg

Super Knochen
das wird wohl ein selbst-abgewandeltes wort von "destruktiv" sein...

wie auch immer, meine meinung über diese frau läßt sich auch mit ihren erklärungen nicht ändern. jemand, der per ferndiagnose erfundene krankheiten festlegt und nach diesem sachverhalt dem hund die "lust am leben" abspricht, ist für mich nicht nur unseriös, sondern macht sich auch strafbar.

wozu haben wir gesetze, die verbieten, gesunde tiere einzuschläfern :mad:
DANKE !!!
 

Shonka

Super Knochen
"Struktopath" ist eine Wortkreation, die besagen soll, dass derjenige außerstande ist, sich an vorgegebene Strukturen zu halten. Dass man ein derartiges "Krankheitsbild" im Rahmen eines (sehr emotionalen) Beitrages in einem eher einfachen Forum diagnostizieren kann, halte ich für schlichten (aber gefährlichen) Unfug.

Ich habe weitere Beiträge dieser Dame gelesen und zweifle an ihrer hehren Motivation, Hunden zu helfen. Die Ratschläge ähneln sehr denen einer Jan Fennell, die ja bekanntlich Theorien durcheinanderschmeisst, dass sich einem die Haare kräuseln...

Nachdem wie Georg sagt, eine Diskussion in besagtem Forum nie zustande kommt und es auch sehr mühsam ist, dort zu posten, wäre ich äußerst interessiert an einem Meinungsaustausch hier. Nur, wie gesagt, ohne Wimette die Möglichkeit zur Stellungnahme zu geben, halte ich es für unfair.

LG
Ulli
 

Nice

Gesperrt
Super Knochen
Nur, wie gesagt, ohne Wimette die Möglichkeit zur Stellungnahme zu geben, halte ich es für unfair.
Ich muß zugeben, dass mein Verhältnis zur "Fairness" recht einfach gestrickt ist :eek: Jemand der wildfremden Leuten zum Einschläfern rät, handelt unfair dem Lebewesen gegenüber. Somit würde ich auch keinen Nutzen/Wollen darin sehen, ihr die Lanze zu halten.

Ich halte ihr das kleine bisschen zugute, dass sie sich den Hund wenigstens ein paar Tage anschauen will - was jedoch eh darauf hinausläuft "wenn sie mit dem Hund nicht klar kommt, ab zum Tierarzt".

Das Tragische sind nicht ihre Sichtweise oder Kommentare dazu, sondern die Tatsache, dass es verzweifelte Menschen geben könnte und sicher auch gibt, die wie sie schreibt, am Ende ihres Lateins sind, und dann tatsächlich aufgrund ihrer Aussage den Gang zum Einschläfern antreten. :( DAS ist unfair!

lg
Nice
 

Tina83

Super Knochen
Die Ratschläge ähneln sehr denen einer Jan Fennell, die ja bekanntlich Theorien durcheinanderschmeisst, dass sich einem die Haare kräuseln...
Wie wir ja bereits besprochen haben lese ich gerade ein Buch von Jan Fennell, aber solche Kreationen bzw. meiner Meinung nach irrsinnigen Ratschläge die noch dazu schwer nachvollziehbar sind, gibt sie zum Glück nicht. ;) Auch ein Durcheinanderwerfen verschiedener Therorien ist mir noch nicht aufgefallen.

Aber das gehört jetzt auch eigentlich gar nicht hierher, wollte es nur mal kurz in den Raum stellen. :eek:
 

Sticha Georg

Super Knochen
Ich muß zugeben, dass mein Verhältnis zur "Fairness" recht einfach gestrickt ist :eek: Jemand der wildfremden Leuten zum Einschläfern rät, handelt unfair dem Lebewesen gegenüber. Somit würde ich auch keinen Nutzen/Wollen darin sehen, ihr die Lanze zu halten.

Ich halte ihr das kleine bisschen zugute, dass sie sich den Hund wenigstens ein paar Tage anschauen will - was jedoch eh darauf hinausläuft "wenn sie mit dem Hund nicht klar kommt, ab zum Tierarzt".

Das Tragische sind nicht ihre Sichtweise oder Kommentare dazu, sondern die Tatsache, dass es verzweifelte Menschen geben könnte und sicher auch gibt, die wie sie schreibt, am Ende ihres Lateins sind, und dann tatsächlich aufgrund ihrer Aussage den Gang zum Einschläfern antreten. :( DAS ist unfair!
lg
Nice
So ist es ! Weiters wäre natürlich die Antwort von Wimette interessant, wo sie ihre Berufung zum Hundepsychologen/-trainer welcher Gott spielend zur Euthanasie anratend, ihre fachlich nachweisbaren Prüfungen/Leistungen/Erfahrungen etc. erworben hat. ;)

Aber .................... vielleicht melden sich ja die User zu Wort, welche schon "Erfahrung mit Wimette/Monika Bunkens-Löbel" gemacht haben. Im "Gelben" konnte man "kurzfristig" (bis der Hammer der Zensur durch AdminOlivia eingriff) ja immer wieder teils schockierende Aussagen lesen.

Bin schon gespannt....................... :cool:
 

Shonka

Super Knochen
Auch meine Fairness hält sich bei solchen Ratschlägen, wie "einschläfern" usw. in Grenzen. Trotzdem finde ich, sollte sie erklären können, was sie zu so einer Aussage getrieben hat. Und gefährlich finde ich das auch, keine Frage.

Wimette, wo bleibst Du?

LG
Ulli
 

Manfred Urak

Gesperrt
Anfänger Knochen
das wird wohl ein selbst-abgewandeltes wort von "destruktiv" sein...

wie auch immer, meine meinung über diese frau läßt sich auch mit ihren erklärungen nicht ändern. jemand, der per ferndiagnose erfundene krankheiten festlegt und nach diesem sachverhalt dem hund die "lust am leben" abspricht, ist für mich nicht nur unseriös, sondern macht sich auch strafbar.

wozu haben wir gesetze, die verbieten, gesunde tiere einzuschläfern :mad:
DANKE...
 

Fioni

Super Knochen
ich hab eine struktopatin :eek:

manchmal lernt sie uurschnell (pfote für leckerlie) und manches gar nicht
(fuss gehen) :D
und sie vergisst immer wieder dass sie nicht auf die weiße couch darf -
vorzugsweise wenn ich nicht im raum bin..

iim büro schläft sie auch urfest und zuhause hört sie aber jedes geräusch sobald ich in der küche bin :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben