Zarenhof - und schwupps, weg war das Thema....

dwina

Gesperrt
Super Knochen
Die "Schuldige" im Kivi-Fall war eine der beiden Damen, die G.K. auffliegen hat lassen....und selbst nicht wirklich viel besser ist....:mad::mad::mad:
puhh.. ok das weiß man wohl nur als insider.
aber das die selber nicht ganz astrein sind liegt ja fast auf der hand, schließlich haben sie ja jahrelang zugesehen :eek:
 

Senta2006

Super Knochen
den hab ich überlesen..hat der überhaupt was mit dem zarenhof zu tun? :confused:
Nur indirekt. Früher war A.J. eine derer die G.K. unterstützt hatten längere Zeit und später eben sie auffliegen lassen haben. Wenn es sich herausstellen sollte, dass die Vorwürfe im Thread stimmen - dann ist sie leider selber auch nicht ganz astrein.

LG Vivien.
 

vanessababy

Super Knochen
hab ich grad gefunden

http://www.dogforum.de/speedy-stevie-gesucht-t129270.html

Bin gebeten worden das hier einzustellen:


Suchen DRINGEND die neuen BESITZER eines Border Collie Rüden (kastriert) ehemals
"Speedy" gerufen (wahrscheinlich als "Stevie" abgegeben),

- geboren am 15.04.2003 in Österreich.

Abgegeben am 31.10.2005 an Gesa Kuhn (Deutschland) und von dort aus weiter vermittelt!

Wir wollen unbedingt wissen, ob es ihm gut geht!!!

Kontakt:

Sabine Pribil
Tel.: +43 (650) 63 190 33
email: [email protected]
 

vanessababy

Super Knochen
der speed auf der HP war ja erst so 3-4 jahre so viel ich in erinnerung habe. der speedy der gesucht wird wurde aber 2003 geboren.
 

Senta2006

Super Knochen
Hoffentlich ist nicht der Speed gemeint. Wenn es nicht Speed ist, dann sollte man den Hund (möglichst mit foto) auf der Vermissten Liste setzen von der Zarenhof Seite... Da ist er nämlich momentan nicht drauf.

www.der-zarenhof.info

LG Vivien.
 

Nero_the_Great

Super Knochen
Zietlows Hunde-Haus:
Bewährungsstrafe für angebliche Tierfreundin


im Prozess um das Hunde-Haus der Fernsehmoderatorin Sonja Zietlow in Üxheim-Nollenbach hat das Dauner Amtsgericht ein Urteil gefällt. Die 35 Jahre Hundebetreuerin ist wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung und 120 Stunden gemeinnützigen Diensts verurteilt worden.


....

Das Urteil des Amtsgerichts ist rechtskräftig, allerdings sieht sich die Frau noch mit Schadenersatzforderungen der Fernsehmoderatorin von mehr als 200.000 Euro konfrontiert.
http://www.volksfreund.de/nachricht...-fuer-angebliche-Tierfreundin;art8068,2759301


6 Monate auf Bewährung und 120 Stunden gemeinnützige Arbeit.... najo viel mehr konnte man eh nicht erwarten.

Man kann nur hoffen, dass der finanzielle Ruin durch die Schadenersatzforderungen, die Tierwelt dauerhaft vor diese Person schützen!
 

vusel

Super Knochen
Hmm... und was ist mit lebenslangem Tierhalteverbot??

Ich bin nicht wirklich zufrieden damit...
Nu hatse ne Bewährungsstrafe - und kann munter weiter machen?

Grummel
Sabine
 

Nero_the_Great

Super Knochen
Mehr war nicht wirklich zu erwarten für "Ersttäter", leider.

Wie es mit dem Tierhalteverbot in Deutschland aussieht weiß ich leider nicht, ist dies nicht nur eine sache der zuständigen Behörde im jeweiligen Kreis?
 

Kiwi02

Profi Knochen
Vielleicht werden ihr ja die Stunden, die sie mit "Tierschutz" verbracht hat, als Sozialstunden angerechnet!:rolleyes:
Ein Hohn, dieses Urteil!
 

vanessababy

Super Knochen
Hmm... und was ist mit lebenslangem Tierhalteverbot??

Ich bin nicht wirklich zufrieden damit...
Nu hatse ne Bewährungsstrafe - und kann munter weiter machen?

Grummel
Sabine
Ein Verbot der Hundehaltung sei nur unter bestimmten Voraussetzungen wie einer Wiederholungsgefahr möglich, hatte Richter Hans Schrot zuvor der dpa erklärt. Diese sei hier nicht anzunehmen, da die Frau unter Bewährung stehe. Zudem habe sich auch die berufliche Situation der früheren Tierbetreuerin völlig verändert.
http://www.rhein-zeitung.de/regiona...Hunde-Drama-in-Zietlow-Haus-_arid,237249.html
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
unglaublich das hier kein tierhalteverbot drinnen war... man darf wohl wirklich jeden sch** machen und umso ärger umso weniger passiert einem :rolleyes:
 

kamiu

Super Knochen
Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen einer Bewährungs- und einer Freiheitsstrafe erklären? Und was nun in diesem Fall ist? 6 Monate Gefängnis und dann auf Bewährung raus und die 120 Std Sozialdienst anbleisten?
 

samti

Junior Knochen
Naja vllt 120 Stunden gemeinnützige Arbeit in einem Tierheim? :rolleyes:

Boah, das glaub ich jetzt nicht!!! Was zum Geier hätte noch alles passieren müssen, dass diese Person ein Tierhalteverbot bekommt? Die hat sich doch eh von vorne bis hinten "ausgetobt" mit Misshandlungen :mad:

Ich fall vom Glauben ab :(
 

samti

Junior Knochen
Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen einer Bewährungs- und einer Freiheitsstrafe erklären? Und was nun in diesem Fall ist? 6 Monate Gefängnis und dann auf Bewährung raus und die 120 Std Sozialdienst anbleisten?
D.h. wenn sie innerhalb der Bewährungszeit (können z.b. 2 Jahre sein) gegen ihre Auflagen verstösst, muß sie ihre 6 Monate im Gefängnis absitzen. Was genau in ihren Bewährungsauflagen beinhaltet ist, wissen wir ja nicht.
 

kamiu

Super Knochen
Verstehe, danke. Vielleicht beinhalten die Bewährungsauflagen ja ein Tierhalteverbot? Zu hoffen wäre es zumindest :-/

Und: seh ich das richtig, dass sie dann noch den Schaden, den sie am Haus angerichtet hat, zurückzahlen muss?
 
Oben