Zuckungen beim Hund - gefährlich oder harmlos?

Terrorterrier

Super Knochen
So, ich habe schon einmal über Joey's Zuckungen berichtet, damals bekam ich von vielen die Antwort das diese normal seien. Langsam finde ich diese aber keineswegs mehr normal. :eek: Meine Tierärztin meinte es sei bei Terriern häufig der Fall - stimmt das wirklich? Kommt mir schon etwas seltsam vor wenn ich ehrlich bin. :rolleyes: Auf jedenfall habe ich es jetzt einmal aufgenommen - bin gerade dabei es hochzuladen. Macht das irgendein Hund von Euch? Es sind immer nur seine hinteren Beine, Kälte kann gleich ausgeschlossen werden weil es in meinem Zimmer warm ist.

Liebe Grüße
Eve
 

Sylvia & Bande

Super Knochen
So, ich habe schon einmal über Joey's Zuckungen berichtet, damals bekam ich von vielen die Antwort das diese normal seien. Langsam finde ich diese aber keineswegs mehr normal. :eek: Meine Tierärztin meinte es sei bei Terriern häufig der Fall - stimmt das wirklich?
Ich kenne den anderen Bericht nicht, aber hast du mal eine zweite Meinung eingeholt?
 

Terrorterrier

Super Knochen
Video wäre interessant...
Macht er es nur im Schlaf, nur wach, oder unabhängig davon?
Video wird schon hochgeladen sind aber erst 15% ich hoffe es muss nicht freigeschalten werden. (myvideo diesmal) Es ist ganz unterschiedlich aber meistens wenn er wach ist. Mir kommt es manchmal so vor als würde er es gar nicht so richtig wahrnehmen. Ich massiere sein Bein dann meistens aber es hilft nichts, es hört nach einer Zeit dann irgendwann auf. Es kommt und geht wann es möchte.... :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sticha Georg

Super Knochen
So, ich habe schon einmal über Joey's Zuckungen berichtet, damals bekam ich von vielen die Antwort das diese normal seien. Langsam finde ich diese aber keineswegs mehr normal. :eek: Meine Tierärztin meinte es sei bei Terriern häufig der Fall - stimmt das wirklich? Kommt mir schon etwas seltsam vor wenn ich ehrlich bin. :rolleyes: Auf jedenfall habe ich es jetzt einmal aufgenommen - bin gerade dabei es hochzuladen. Macht das irgendein Hund von Euch? Es sind immer nur seine hinteren Beine, Kälte kann gleich ausgeschlossen werden weil es in meinem Zimmer warm ist.

Liebe Grüße
Eve
meist die Nerven - Nervenentzündung über Cauda Equina
 

kylie

Super Knochen
Warst du schon mal bei einem Chiropraktiker oder Osteopathen? Nur um Wirbelverdrehungen oä ausschließen zu können. Wär zwar untypisch, aber was weiß man schon.
Wenn "Wachträume" und vorhergehende Kälte, Nässe, dgl. auszuschließen sind und Massagen nix bringen, würde ich sicherheitshalber zu einem der obgenannten schauen.
Verdrehungen der Wirbeln, merkt man zwar meist in unrundem gehen, leichten Humpeln. Wenn ein Nerv geklemmt ist, falsch liegt, durch falsche Bewegung etc., kann das der Osteopath sehen, fühlen.
lg heidi
 

Terrorterrier

Super Knochen
Warst du schon mal bei einem Chiropraktiker oder Osteopathen? Nur um Wirbelverdrehungen oä ausschließen zu können. Wär zwar untypisch, aber was weiß man schon.
Wenn "Wachträume" und vorhergehende Kälte, Nässe, dgl. auszuschließen sind und Massagen nix bringen, würde ich sicherheitshalber zu einem der obgenannten schauen.
Verdrehungen der Wirbeln, merkt man zwar meist in unrundem gehen, leichten Humpeln. Wenn ein Nerv geklemmt ist, falsch liegt, durch falsche Bewegung etc., kann das der Osteopath sehen, fühlen.
lg heidi
Danke für den Hinweis. Weist du zufälligerweise auch wo in Wien einer zu finden ist? :eek:
 

kylie

Super Knochen
Gibt mehrere, z.B. Stobl-Bubla, ich glaub in Mödling (is bei mir scho a bissel länger her), musst googln.
Ist ein bisserl auch eine Altersfrage. Meine machte das öfter, bis zu 2 Jahren. Mal war nix, mal wars tatsächlich ein beleidigter oder verlegter Nerv.
lg heidi
video kann ich erst morgen vom Büropc anschauen, geht da vom Laptop net...
 

Terrorterrier

Super Knochen
Gibt mehrere, z.B. Stobl-Bubla, ich glaub in Mödling (is bei mir scho a bissel länger her), musst googln.
Ist ein bisserl auch eine Altersfrage. Meine machte das öfter, bis zu 2 Jahren. Mal war nix, mal wars tatsächlich ein beleidigter oder verlegter Nerv.
lg heidi
Ja aber Joey macht das schon sehr lange und leider sehr häufig. Sogar als ich im Starbucks mit ihm war, Uli (whisky) fand es auch sehr seltsam.
Mich würde brennend interessieren wie solche Zuckungen zustande kommen, gibt bestimmt sehr viele Faktoren. :eek:

Jetzt z.B hat es aufgehört. Es ist nur eine Frage der Zeit bis es wieder kommt.

Hast du schon mal etwas von Zuckungen bei Terriern gehört? :eek:

Lg Eve
 

kylie

Super Knochen
Hmm, ja, aber bisher nur bei älteren Hunden, so ab 6 Jahren. Bei älteren Hunden kommt es insgesamt öfter vor, seltsamerweise hab ich das grad bei einigen Terriern oft gesehen. Ähm, vor allem bei Deckrüden. Ob das mit dem Geschlecht, also Rüde oder Hündin zusammenhängt, weiß ich nicht.
Bei jungen Rüden sah ichs auch öfter, beim normalen stehen, spazierengehen. Bei Hündinnen nur wenn sie älter waren, kann auch Zufall sein. Klärs einfach ab mit einem speziellen TA, wird am besten sein.
lg Heidi
 

Sylvia & Bande

Super Knochen
Video ist fertig - also ich finde es schon heftig vorallem jetzt wo ich es mir nochmal angeschaut habe.. :( Fernseherton bitte ignorieren.

http://www.myvideo.de/watch/5938574/Joey_Hinterbeinzuckung

(Am Video schwer zu erkennen - Joey war wach, er hat nicht geschlafen)
Will dich ja nicht beunruhigen, aber das hat mein Hund auch so ähnliche Reaktionen nur stärker. Ein Terrier und er hat LCP von Geburt an. Ich erfuhr aber das erste Mal davon erst als er bereits 6 Jahre alt war!

Ich tät mal ein Hüftröntgen machen. Was ist LCP? Legg-Calvé-Perthes.

Hat Dr. Vanivenhaus in Bruck damals beim Röntgen gesehen und auch eine andere Tierärztin mit seperatem Röntgen in Wien. Könnte vielleicht bei deinem Hund auch sein?

Ist nur eine Möglichkeit von vielen, aber ich tät trotzdem mal ein Hüftröntgen machen.

LG Sylvia

P.S: Mach dich vielleicht mal schlau über LCP. Muss ja net sein, aber schaden kanns nicht.

Legg-Calve-Perthés-Krankheit (Morbus Perthés)

Die Perthès-Krankheit ist eine Krankheit des juvenilen Hundes. Bei den Krankheiten des Hüftgelenks spielt die Legg-Calve-Perthés-Krankheit beim Hund eine wesentliche Rolle. Sie tritt meistens bei Welpen im Alter von 3-10 Monaten auf und hier insbesondere bei den Hunden kleinerer Rassen (z.B. Foxterrier, Yorkshire-Terrier, West Highland Terrier, Zwergpudel, Zwergdackel, Maltester).
usw.
 

Cervisia

Profi Knochen
Ich kenne mich ja nur mit Humanmedizin aus, aber ist ein Magnesiummangel auszuschließen? Der würde sich zwar eher in Verkrampfungen mit Schmerzen äußern, aber ist leichter zu beheben ( zumindest beim Menschen), wäre vielleicht einen Versuch wert? Magnesiummangel beim Menschen kann sich durchaus auch untypischer präsentieren, deswegen komme ich darauf.

edit: Morbus Perthes ist doch durch eine Minderdurchblutung des Hüftkopfes bedingt, dadurch Nekrose und Hinken. Kann sich das beim Hund in Muskelzuckungen äußern?
 

Terrorterrier

Super Knochen
Danke für die Antworten, vorallem um diese Uhrzeit. Bin nur grad etwas neben mir, habe ja doch gehofft das es normal ist..... :(
Habe jetzt bereits einige Kontaktdaten bekommen wo ich morgen anrufen werde... :( Joey ist jetzt ca. 10 Monate alt, hat diese Zuckungen aber schon seit er ca. 5 Monate alt ist, wurde in den Monaten eben immer häufiger.

Ich werde mich nun nochmals mit meinem Buben runter begeben (ihm gehts momentan nicht gut :() und dann schlafen. Ich werde mir morgen dann die Postings erneut durchlesen.

Liebe Grüße
Eve
 

Sylvia & Bande

Super Knochen
ja, aber bitte erst nach Abklärung. Einfach mal probieren, würd ich net.
lg heidi
Ich denke halt ein Hüftröntgen (Becken, Oberschenkelknochenköpfe usw) wäre ideal. Dann kann man sehr vieles ausschließen. Bei meinem Hund musste ich TÄ auch leider erst drauf stossen und daher wurde es erst so spät diagnostiziert :(

Muss ja gar nix ernstes sein, aber abklären beugt vieles vor, da geb ich dir recht :)

LG Sylvia

P.S: Mein alter Thread damals http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=11775&referrerid=2190, aber keine hatte anscheinend damals die selbe Erfahrung :( also steht nicht viel drin.
 
Oben