ELO® – der Markenhund

0
2512

Hoher Anspruch mit umfangreichem Forschungsprogramm

Liebenswerte Hunde in zwei unterschiedlichen Größen
(35 - 45 cm Klein Elo® und 46 - 60 cm Groß Elo®) und Fellarten (Glatt- und Rauhaar), entstanden aus verschiedenen Rassen, mit Haupt­augenmerk auf gesundheitliche Aspekte und gute Wesenseigen­schaften.
Ausgangsrassen waren der Eurasier, der Bobtail sowie der Chow-Chow, und für die Entstehung des Klein Elo® eine Pekingesenhündin und ein Mittel­spitz. Später wurden ein Japanspitz sowie ein Kleinspitz hinzugenommen. Entstanden ab 1987 mit dem Ziel, einen rassetypischen, erbgesunden, instinktsicheren, kindergeeigneten Hund zu züchten, bei geduldigem, ­verträglichem Charakter, Familien- und Gesellschaftshund, aber auch geeignet für verschiedene Ausbildungen, z.B. als Behindertenbegleithund.

Besonders ausgebildete Zucht- und Wesensrichter der Elo® Zucht- und Forschungsgemeinschaft e.V. (EZFG) beurteilen nicht nur den äußeren ­Standard, sondern auch gesondert, nach speziell für die Elozucht erarbeiteten Kriterien, das Wesen dieser Hunde. Eine Röntgen-Untersuchung auf HD, die Beurteilung der Patella und die Untersuchung der Augen auf vererbbare Augenerkrankungen, einschließlich der Untersuchung des Kammerwinkels, immer mit Auswertung durch Gutachter des Hohenheimer Kreises bzw. Dortmunder Kreises, vervollständigen das Gesamtpaket Zuchthund Elo®. Dabei werden auch die Besitzer mit in diesen Prozess hineingenommen, durch umfangreiche schriftliche Dokumentation ihrerseits über das Verhalten ihres Hundes. Zusätzliche Zusammenarbeit mit Hochschulen (z.B. Tierärztliche Hochschule Hannover) und die Erfassung aller Elos® in einer speziellen, eigenen Datenbank bieten die Möglichkeit, nicht nur zu dokumentieren, sondern sofort zu handeln, wenn Bedarf besteht.

Um ungeeignete Personen, aber auch nicht geeignete Hunde von der Zucht fernzuhalten, wurde der Name Elo®  durch den Begründer der Elos®, Heinz Szobries, markenrechtlich geschützt, und nur lizenzierte Züchter der EZFG e.V. dürfen den Elo® züchten. Das ­Projekt Markenhund Elo® ist immer noch nicht beendet und wird es auch wohl nicht sein, ganz zum Schutz ­dieser wundervollen Hunde!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT