Erstes österreichisches Treffen für Holländische Schäferhunde

0
3391

Am 16. Juli diesen Jahres fand am Hundesport-Gelände des ÖGV Ried im Innkreis das erste österreichische Herdertreffen statt. Organisiert wurde dies vom kürzlich gegründeten Club für ­Holländische Schäferhunde Österreich – kurz CHSÖ.

Fünfzig Holländische Schäferhunde verschiedener Altersstufen und Ausbildungsstände waren bei diesem Herdertreffen zu sehen. „Herder“ ist übrigens die Kurzform des holländischen Namens ­Hollandse Herdershond.
Training, Erfahrungsaustausch und Informationen über den Herder waren die zentralen Punkte der Veran­staltung, die überregionales ­Interesse hervorgerufen hatte. So waren auch Besucher aus Deutschland, der Schweiz, Italien und Tschechien gekommen.

Noch unbekannte Rasse
Der Holländische Schäferhund ist eine noch eher unbekannte Hunderasse. Die teilweise etwas spätreifen ­Hunde sind sehr ­temperamentvoll mit ­großem Bewegungsdrang, ­lernfreudig und intelligent. Optisch sind sie dem Belgischen Schäferhund (Malinois) sehr ähnlich, jedoch durch ihr charakteristisch gestromtes Fell deutlich zu unterscheiden. Der Kurzhaar-­Holländer ist am weitesten ver­breitet und ist für den sportlichen oder dienstlichen Bereich wohl am besten geeignet. Der Langhaar wird meist als feinfühliger und sensibler beschrieben. Die ursprünglichste und seltenste Variante ist der Rauhaarige ­Holländische ­Schäferhund.
 
Ob sich der Holländer nun im Hunde­sport, im Diensthundebereich, als Rettungshund, bei Wanderungen, als Reitbegleithund oder aber neben dem Fahrrad auspowern soll und kann, kommt natürlich sehr auf das Wesen und Temperament des ­einzelnen ­Hundes und auch auf die Fell­variante an. Aufgrund seines Wesens und ­Temperamentes benötigt der ­Holländer eine sehr ­konsequente Erziehung, eine feinfühlige Hand und aus­reichende Auslastung. Unter ­diesen Voraussetzungen ist er ein durchaus angenehmer und liebenswerter ­Familienhund.

Weitere Infos zur Rasse und zum Club finden Sie auf der ­Homepage des CHSÖ unterhttp://www.herderclub.at

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT