Erstes Spürhundeteam für Wölfe zertifiziert

0
170

Am 3. Dezember 2021 wurde in Salzburg zum ersten Mal ein Spürhundeteam für die Suche nach Hinterlassungen von Wölfen zertifiziert. Carolin Scheiter und ihre Hündin Pepper haben die anspruchsvolle Prüfung nach der einmaligen Prüfungsordnung der NATURSCHUTZHUNDE erfolgreich bestanden und werden unter anderem im länderübergreifenden EU-Projekt LIFEstockProtect zum Einsatz kommen. Wölfe breiten sich in Europa und auch Österreich wieder zunehmend aus. Der Verein der NATURSCHUTZHUNDE in Österreich bildet aktuell noch zahlreiche weitere Spürhhundeteams für den Herdenschutz in Österreich, Deutschland und Italien aus. (Quelle: www.naturschutzhunde.at)

Mehr Infos zu den Naturschutzhunden und die Ausbildung finden Sie im WUFF-Beitrag „Naturschutzhunde: Spürnasen im Artenschutz“ – erschienen in der WUFF 4/2021

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT