Golf-Platzreife für Hunde

0
1271

Was gibt es für Hundehalter Schöneres als gemeinsam mit dem Hund eine Golfrunde zu absolvieren? Doch so ein Golfausflug ist für Mensch wie Tier eine Herausforderung, die erst gut vorbereitet besonders Spaß macht. Deshalb ist auf dem Golfplatz Gut Brandlhof in Saalfelden im Salzburger Land die „Golf-Platzreife für Hunde" entwickelt worden. „Um das harmonische Miteinander von Golfern mit Hund und Golfern ohne Hund sicherzustellen, gibt es bei uns die Golf-Platzreife für Hunde. Sie ist die Grund­lage dafür, dass Hunde mit auf unseren 18 Loch-Platz dürfen", erläutert Brandlhof-Chef Alexander Strobl.

Die Hunde-Platzreife am Gut Brandlhof baut insbesondere auf richtigem Verhalten von Hund und Halter auf dem Golfplatz auf und liefert ­Hintergrundwissen, damit Zwei- und Vierbeiner an der vier bis fünf Stunden dauernden Golfrunde ihre Freude haben. ­Während ­Golfer für ihre Platzreife ­insbesondere ­spielerisches Können und Wissen um die Golfregeln beweisen müssen, liegen die zentralen Kriterien der Platzreife für Hunde im Bereich der spezifischen Etikette. Dazu gehören etwa ruhiges, geduldiges Warten und diszipliniertes Angeleint-Bleiben genauso wie zu ­hinterfragen, ob der Hund den ­Strapazen einer vierstün­digen Golfrunde überhaupt gewachsen ist. Denn diese Art von Belastung will gezielt trainiert sein. Für Golfer, die beim Brandlhof eine 18-Loch-­Runde spielen, ist die Hunde-Platzreife eine kostenlose Serviceleistung, von der Hund und Golfer dauerhaft ­profitieren.

E-Golf-Car mit Hunde-Lounge-­Ausstattung
Eine ganze 18 Loch-Golfrunde mit dabei zu sein, ist speziell für kleinere und ältere Hunde sehr anstrengend. Um es aber auch diesen Hunden zu ermöglichen, Frauchen und ­Herrchen zu begleiten, wurde ein eigenes E-Golf-Car gestaltet, das mit Hunde-Lounge-Ausstattung allen Komfort und alle Bequemlichkeit verspricht. Die Ausstattung des Gefährts bietet, zusätzlich zu den Features eines gewöhnlichen E-Golf-Cars, umfassende Services: rutschfesten Einstieg, aufrollbare Markise als Sonnen- und Regenschutz, jeweils eine Wasser- und eine Futterschüssel, eine Feuchtigkeit saugende Hundematte, ein Lounge-Kissen, Hundeleckerlis und Hundespielzeug sowie eine Kühl­truhe fürs Hundewasser. Mit 30 Euro je Golfrunde kostet die Miete des Dog-Lounge E-Golf-Cars gleich viel, wie das Leihen eines herkömmlichen E-Cars.

Hotel & Golfclub unter einem Dach
Das Gut Brandlhof bietet mit ­seinem 18 Loch-Golfplatz und dem 4-Sterne Superior Hotel samt 3.000 m2 Wellness- & Spa-Landschaft ideale Voraussetzungen für Golfurlaub mit Hund. „Hunde sind bei uns im Hotel und auf dem Golfplatz sehr gern gesehene Begleiter unserer Gäste", betont Hotelier und Golfclubchef Alexander Strobl, der selbst den „Hotelhund Kollin", einen ­Golden ­Retriever, regelmäßig auf die Golfrunde mitnimmt. Für golfende Kurzurlauber stehen verschiedenste Packages zur Wahl. Hotelgäste genießen 50% Greenfee-Ermäßigung und Hunde urlauben im Brandlhof für 19 Euro pro Nacht. Davon werden 10 Euro für Tierhilfe, etwa den Verein ­„Zante Strays" von Margarita Wade zur Unterstützung griechischer Straßen­hunde oder auch für das Projekt ­„Therapiehunde Mensch & Tier" gespendet.

Information
Kriterien der Golf-Platzreife für Hunde am Brandlhof

■ Anmeldung des Hundes bei der Teetime-Reservierung.
■ Diszipliniertes Verhalten des Hundes (etwa ruhiges, geduldiges Warten und ­diszipliniertes Angeleint-Bleiben) ist Grundvoraussetzung. Das sollte vor der ersten gemeinsamen Golfrunde geübt werden.
■ Ist der Hund den Strapazen einer vierstündigen Golfrunde überhaupt ­gewachsen? Diese Belastung gilt es zu trainieren.
■ Sonnen- und Schattensituation auf dem Golfplatz im Sinn des Hundes beachten.
■ Hundebeutel sind eine unverzichtbare Ausrüstung und das verlässliche Be­seitigen der „Hundespuren" absolute Pflicht.
■ Hunde müssen auf dem Golfplatz immer und ausschließlich an der Leine gehalten werden. Die Leine muss so am Golfbag fixierbar sein, dass sie sich nicht lösen und der Hund das Bag auch nicht umwerfen kann.
■ Hunde müssen es gewohnt sein, ruhig und geduldig zu warten, und dürfen weder für unerwartete Geräusche noch für überraschende Bewegungen sorgen.
■ Das Golfbag samt daran angeleintem Hund muss mit ausreichend Sicherheits­abstand zum Schwungbereich der Golfschläger und weit abseits der Flugbahn der Golfbälle abgestellt sein.
■ Wenn der Hund die Fährte eines seiner Artgenossen aufgenommen hat, so ­sollte ihm bei passenden Gelegenheiten die Möglichkeit gegeben werden, diesen ­Fährten zumindest zeitweise nachzugehen.
■ Der Hund verdient nach der Golfrunde eine gebührende Belohnung! Beim Golfen dabei zu sein, bedeutet für Hunde Stunden hoher Aufmerksamkeit und großer Folgsamkeit, ohne dabei spielen oder schlafen zu dürfen.

Gewinnspiel
Jetzt mitmachen und gewinnen!

Gewinnen Sie 2 Nächte für 2 Per­sonen + Hund im DZ mit HP*. Gewinnfrage: Wie heißt der Brandlhof „Hotelhund"? Schicken Sie die ­Antwort an[email protected] bzw.[email protected] (Einsendeschluss ist der 8.6.15)
* Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nicht ersatzweise bar ausbezahlt werden.

Hotel & Golfclub Gut Brandlhof
Hohlwegen 4
5760 Saalfelden
Salzburger Land, Österreich
Tel.: +43 6582 7800
E-Mail:[email protected]http://www.brandlhof.com

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT