Herber Rückschlag für Dog Care Clinic

0
220
Die Dog Care Clinic versorgt und betreut Straßenhund in Sri Lanka. (Foto: © WUFF Archic)

Die Dog Care Clinic in Sri Lanka (siehe dazu auch Klinik unter Palmen) hat sich kaum von den Auswirkungen der Corona-Krise erholt, da schlägt das Schicksal erneut zu: Am 13. Juli 2020 musste die Polizei gerufen werden, weil auf dem Klinikgelände eingebrochen wurde.

Am 13. Juli 2020 nahm die Polizei die Untersuchungen zum Einbruch auf. (Foto: © DCC)

„Die Situation hatte sich nach den schweren Wochen während des Lockdowns auf Sri Lanka wieder beruhigt, und wir konnten unsere Arbeit, unter Einschränkungen, fortsetzen. Wir dachten, jetzt geht es bergauf und dann kam der Einbruch!“, schreibt Bettina Schlüter von DCC. „Zusätzlich zu dieser Belastung nehmen nun auch die Corona-Infektionszahlen wieder zu, und wir müssen davon ausgehen, dass es auch wieder zu einem Lockdown und der Beschränkung unserer Arbeit kommen wird. 2020 ist das schwierigste Jahr für die Dog Care Clinic“, schildert Schlüter die äußerst schwierige Lage der DCC in Sri Lanka. Noch immer können keine Touristen in das Land einreisen. Dies bedeutet, dass die Spendeneinnahmen von Besuchern komplett fehlen.

Helfen und informieren
Sparkasse Villingen-Schwenningen
IBAN: DE 6769 4500 6501 5096 9221
BIC: SOLADES1VSS
Empf.: Dog Care Clinic e. V.
Spende auch über Paypal möglich
http://www.dogcare-clinic.com
www.facebook.com/dogcareclinic
www.instagram.com/dogcareclinicev/
www.youtube.com/user/DogCareCliniceV

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT