Hündin Safira fand abgängige 91-Jährige

0
87
Dank Safira konnte die 91-Jährige gefunden werden. (Symbolfoto © AdobeStock)

Mit Hilfe der Hündin Safira ist am Samstag (18. Juli 2020) in Dornbirn (Vorarlberg) eine abgängige 91-Jährige wohlbehalten aufgefunden worden. Zuvor hatten mehrere Streifen erfolglos nach der Pflegeheimbewohnerin gesucht, berichtete die Polizei am Mittwoch. Safira folgte der Spur der Frau zielstrebig fast einen Kilometer weit und spürte sie schließlich im Gang eines Wohnhauses auf.

Die Polizei wurde gegen 14.40 Uhr alarmiert, weil die Seniorin seit 9.00 Uhr aus dem Pflegeheim abgängig war. Nachdem eine Suche ebenso erfolglos verlief wie Abklärungen bei allen Vorarlberger Krankenhäusern, kam die Diensthundestreife zum Einsatz. Safira nahm beim Pflegeheim den Geruch der abgängigen Frau auf und lief dann zielstrebig zum Fußweg an der Dornbirner Ach. Von dort folgte sie der Spur flussaufwärts über die stark frequentierte Achbrücke und den Gehsteig bis zu einem Wohnblock, wo die Hundeführerin die abgängige Frau wohlbehalten im Gang des ersten Stockes antraf. (Quelle: APA)

TEILEN
Vorheriger ArtikelHund hinter Auto nachgeschleift
Nächster ArtikelHunde weniger hartnäckig als Schweine
Martina Bartl
Martina Bartl ist erfahrene Hunde- und Pferdehalterin und seit rund 15 Jahren Journalistin. Sie hat sich auf die Fachgebiete Pferde & Reiten und auf Hunde spezialisiert.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT