Hund auf Fahrbahn verursachte Unfall auf Vorarlberger A14

0
5226

Drei Verletzte

Bregenz (APA) – Ein Hund hat am Samstag auf der Vorarlberger Rheintalautobahn (A14) einen Unfall verursacht. Laut Polizei lief das Tier vor dem Wagen eines 34-Jährigen auf die Fahrbahn. Der Lenker konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto prallte gegen die Leitschiene und wurde rückwärts über die Fahrbahn geschleudert. Der Wagen kam quer zur Fahrbahn zu stehen. Alle drei Insassen wurden verletzt und in die Krankenhäuser nach Hohenems und Feldkirch eingeliefert.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT