Hund sucht Herrchen und umgekehrt

0
161

In der neuen ZDF-Show „The Dog House“ sollen Hunde und Herrchen zueinander finden. Präsentiert wird die Sendung, die voraussichtlich ab Juni zu sehen sein wird, von Moderation Sonja Zietlow, wie das ZDF am Sonntag mitteilte. Zunächst hatte die „Bild“-Zeitung berichtet.

Bei dem Format sollen Hunde aus einem Berliner Tierheim an passende Herrchen vermittelt werden. „Moderatorin Sonja Zietlow engagiert sich seit Jahren im Tierschutz und bei der Vermittlung von in Not geratenen Hunden“, heißt es in der Mitteilung. Die 52-Jährige selbst sagt, sie freue sich auf die Sendung: „Mensch und Hund – das ist eine besondere Verbindung, und ich glaube, dass ich ein ganz spezielles Händchen für die Vermittlung von Vierbeinern habe.“

Die Dreharbeiten für „The Dog House“ beginnen laut ZDF im Mai, vorerst seien fünf Folgen geplant. Ausstrahlungstermine von „The Dog House“ sind voraussichtlich ab dem 27. Juni am Sonntagmittag um 14.55 Uhr im ZDF. Sonja Zietlow moderiert seit 2004 das RTL-Reality-Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sowie weitere Formate für den Privatsender. (Text: APA | Foto © Facebook MG RTL/Pick)

TEILEN
Vorheriger ArtikelBärlauch ist giftig für Hund und Pferd
Nächster ArtikelHunde Cartoon WUFF 3/21
Martina Bartl ist erfahrene Hunde- und Pferdehalterin und seit rund 15 Jahren Journalistin. Sie hat sich auf die Fachgebiete Pferde & Reiten und auf Hunde spezialisiert.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT