Hundepflege – richtig gemacht

0
915

Bürsten und Kämmen
Sie sollten Ihren Hund, je nach Fellart und -beschaffenheit, regelmäßig durchbürsten und durchkämmen. Kurzhaarige Hunde sollte man mit einem Striegel abreiben. Dieser Vorgang entfernt abgestorbenes Haar und fördert die Durchblutung. Bei langhaarigen Hunden ist gründliches Bürsten und Kämmen essentiell. Nur so können Sie das Fell knotenfrei halten. Achten Sie darauf, wirklich gründlich durchzubürsten, da Verfilzungen meist nah an der Haut entstehen.

Krallenpflege
Manchen Hunden sollten regelmäßig die Krallen geschnitten werden. Bei Hunden, die viel auf festem Untergrund (z.B. in der Stadt auf Asphalt und Beton) laufen, ist dies oft nicht notwendig, da sich die Krallen meist von selbst abnützen. Vergessen Sie auch nicht die Wolfskralle, diese muss regelmäßig kontrolliert werden! Als Faustregel gilt: Man sollte bei einem stehenden Hund noch ein Blatt Papier unter die Krallen schieben können.

Ist man unerfahren, so sollte man das Krallenschneiden unbedingt einem erfahrenen Fachmann (Tierarzt oder Hundefriseur) überlassen, um sie nicht versehentlich zu kurz zu schneiden – dies wäre für den Hund sehr schmerzhaft.

Pfotenpflege
An der Unterseite der Pfoten zwischen den Ballen sollten die Haare gekürzt werden. Bei langhaarigen Rassen ist es besonders wichtig, um zu verhindern, dass sich Schmutz verfängt oder Filzknoten entstehen. Beides ist sehr unangenehm und auch schmerzhaft für den Hund.

Ohrenpflege
Die Ohren sollten stets sauber sein, die Reinigung erfolgt mit einer geeigneten Ohrenreinigungslotion oder speziellen Reinigungstüchern. Bei langhaarigen Rassen ist zusätzlich zu beachten, dass in den Ohren wachsende Haare entfernt werden müssen. Ist der Gehörgang sehr zugewachsen, kann keine Luft mehr zirkulieren und die besten Bedingungen für Entzündungen sind gegeben. Entfernen können Sie diese Haare durch vorsichtiges Zupfen mit den Fingern, da sie nicht sehr fest sitzen.

Wenn Sie diese Dinge beachten und regelmäßig kontrollieren, so leisten Sie bereits einen großen Beitrag zu Gesunderhaltung und Wohlergehen Ihres Hundes.


WUFF STELLT VOR


Die Autorin

Katharina Weiss betreibt einen Hunde- und Katzensalon in Wien. Es ist ihr Ziel, auf höchstem internationalen Niveau zu arbeiten und Hunde rassegerecht nach dem Standard der FCI oder in modernem Styling – ohne Galgen – zu pflegen.

• Info: Cat’s Dogs In Style
Genochplatz 4, 1220 Wien E-mail: [email protected]
Telefon: 01/280 03 22 Website: http://www.dogsinstyle.at

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT