Hundevergnügen in Hamburg – hoffentlich bald für alle!

0
774

Hamburg ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Auslaufmöglichkeiten für ­Hunde. Und in Hamburg leben viele Hunde, die z.B. mit Begeisterung am ­Elbstrand spielen und dabei natürlich auch ein erfrischendes Bad ­nehmen möchten. Besonders jetzt in der ­Sommerzeit ist Wasser für viele ­unserer geliebten Vierbeiner das absolute Highlight! Schauen Sie sich nur diese ­vergnügten Hunde an, deren Lebensfreude uns förmlich „anspringt“!

Ach ja! Es wäre alles so schön, wenn – ja wenn es nicht ­dieses furchtbare und ­restriktive Hundegesetz gäbe, das Hunde allein wegen ihrer Rasse von solchem ­Vergnügen ausschließt! Überall in den Hamburger Auslaufgebieten ­halten offizielle Schilder „Listen­hunde“ der Kategorie 1 fern. Kategorie 3-Hunde – wie z.B. der ­Rottweiler – können durch Wesenstests und Gehor­samsprüfungen zu „normalen“ ­Hunden werden und sich dann auch am ­Elbstrand tummeln, ohne dass sie „verhaftet“ und „einkassiert“ werden.

Wer ein eigenes Grundstück hat, der ist fein raus. Oder man macht einen Ausflug nach Niedersachsen: Freies Land für freie Hunde!
Wenn doch nur alle Halter es wie bei unseren ­WUFF-Hunderunden hielten und Rücksicht nähmen!
Der gute Ruf der Hunde an sich – egal welcher Rasse – wäre sicher bald wieder ­hergestellt!

Und so appellieren wir an alle Hunde­freunde: Nehmt Rücksicht auf­einander und auf hundelose ­Menschen, dann werden vielleicht endlich ALLE ­Rasselisten ab­geschafft – und auch Hunde
wie der arme Mischa können sich mit ihren ­Freunden in der Elbe ­tummeln!D

TEILEN
Vorheriger ArtikelEin Pilger auf vier Pfoten
Nächster ArtikelZwischen Burgen, Bergen und Reben … Urlaubstipps mit dem Hund
Avatar
Der Autor, Lars-Jürgen Weidemann, ist Partner der Anwaltskanzlei ­Sieger, Weidemann und Laakes in Mülheim an der Ruhr. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren u.a. mit rechtlichen Fragen zur Hundehaltung, zum Tierschutz- und Vereinsrecht.
 
Rechtsanwalt L.-J. Weidemann,
Duisburger Str. 272,
45478 Mülheim an der Ruhr,
Tel.: (02 08) 59 433 96,
Fax: (02 08) 59 433 93
[email protected]
www.rae-swl.de

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT