Ich und Du, Du und ich – Wer sind wir füreinander?

0
1762

Der Hund als Sozialpartner des Menschen

Wie der Mensch auf den Hund kam? Diese Frage beschäftigt die Menschheit seit langer Zeit. Wie genau ist es dem Hund gelungen, zu einem so wichtigen Sozialpartner des Menschen zu werden? Und über einen so langen Zeitraum zu bleiben? Was genau macht ihn so besonders?

Die gemeinsame Geschichte von Mensch und Hund ist alt. Sehr alt sogar. Wie alt genau? Darüber herrscht noch nicht wirklich Einigkeit. Archäologische Funde datieren die Entstehung des Haushundes in einen Zeitraum von vor ca. 15.000 bis 40.000 Jahren. Damit ist der Hund das mit Abstand älteste Haustier und hat die Menschheit bereits vor dem Sesshaftwerden (ca. 10.000 v. Chr.) begleitet. Auch darüber, wo genau der Wolf zum Hund wurde, streiten sich die Forscher noch. Derzeit gibt es Hinweise auf den Ursprung des Hundes in Asien, als auch in Europa. Auch eine parallele Entstehung an mehreren Orten, gleichzeitig ist möglich. Was das betrifft, bleibt es also weiterhin spannend. Fakt ist jedoch, dass Hund und Mensch eine ganz besondere Beziehung haben. Doch wie genau ist es dem Hund gelungen, zu einem so wichtigen Sozialpartner des Menschen zu werden? Und über einen so langen Zeitraum zu bleiben? Was genau macht ihn so besonders?

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein, oder wählen eine der unten angebotenen Optionen :

LOGIN



Jetzt für WUFF-Online-Abo oder Tagespass registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

TEILEN
Vorheriger ArtikelHundehaltung – Einst und heute
Nächster ArtikelEU-Resolution für verpflichtendes Meldesystem
Kristina Ziemer-Falke
Kristina Ziemer-Falke und Jörg Ziemer teilen ihre größte Leidenschaft: Hunde. Die Liebe zu den Tieren führte die beiden zertifizierten Hundetrainer beruflich wie privat zusammen und sie erfüllten sich ihren Traum: Menschen für Hunde begeistern, Verständnis wecken und vor allem gute Hundetrainer ausbilden! Gemeinsam gründeten sie das Schulungszentrum Ziemer & Falke, das inzwischen eine der führenden Ausbildungsstätten für Hundetrainer ist. Ihre Philosophie: Artgerechtes Hundetraining, Professionalität und Menschlichkeit.Neben der fundierten kynologischen Ausbildung und Vorbereitung auf die Zertifizierung vor den Veterinärämtern und Tierärztekammern in Deutschland sowie der Koordinierungsstelle Tierschutzqualifizierte/r Hundetrainer/in des Messerli Forschungsinstituts an der Veterinärmedizinischen Universität Wien widmen sie sich der Ausbildung weiterer Spezialisierungen rund um den Hund und bieten neuartige Online-Ausbildungskonzepte an.Ziemer & Falke Schulungszentrum für Hundetrainer GmbH & Co. KG Blanker Schlatt 15 D 26197 Großenkneten Tel.: +49 4435 9705990 E-Mail: [email protected] Web: www.ziemer-falke.de

KEINE KOMMENTARE