Klein, aber fein!

0
1091

Angeregt durch die Kölner Hunderunde, über die WUFF in der November-Ausgabe 2004 berichtete, beschloss Doris Hock-Frauenrath, selber auch eine Hunderunde ins Leben zu rufen. Während sich aber oft zahlreiche Hundehalter einfinden und ihre fröhlichen „Runden drehen", kam es der Gründerin der Hunderunde Titz von Anfang an darauf an, die Gruppe überschaubar zu halten, da sie selber zwei Senior-Hunde hat. Eine kleinere Gruppe kommt den Bedürfnissen älterer oder auch sehr junger Hunde sicher besser entgegen. Und so finden sich auch Handicap-Hunde ein und Welpen. Allerdings darf auch so manches Hundebaby zwischendurch mal „auf den Arm" oder in einen Tragebeutel, wenn die kleinen Beinchen etwas müde werden. Hunde sind sehr schlau, und manchmal erschummelt sich so ein kleiner Wicht seinen Transport mit Körperkontakt – wie z.B. der kleine Bologneser-Rüde Piccolino. Auch Ältere und Menschen und Hunde mit Handicap sind von Herzen willkommen und werden nicht überfordert, aber haben dennoch viel Freude an den Runden, die meistens etwa 1 bis 1 ½ Stunden dauern. Wichtig ist, dass die Hunde sich – leinenlos! – auch nach ihren körperlichen Möglichkeiten austoben können, während ihre Menschen sich bestens unterhalten und Freundschaften schließen – genau wie ihre Vierbeiner. Und dafür ist die Gegend um Titz herum nahezu ideal. Trotz der Nähe der beiden Braunkohle-Tagebaugebiete von Garzweiler und Hambach, die nicht gerade Euphorie erzeugen, ist durch die heute größtenteils aufgeforsteten Abraumhalden von Hambach mit der Sophienhöhe ein herrlich grünes Freizeit- und Naherholungsgebiet entstanden – ein kleines Paradies für Mensch und Hund. Und dann die Wiesen und Felder der ländlichen Umgebung von Titz! – Welcher Vierbeiner „düst" nicht gerne über weite offene Felder!

Zauberwort Rücksichtnahme
Da die Hunderunde Titz besonders großen Wert auf Rücksichtnahme und Verständnis auch für „Hundelose" legt, hat es bislang keinerlei Probleme gegeben. Selbstverständlich wird auch auf Wild geachtet, denn kein Tier hat es verdient, von Hunden gehetzt zu werden. Selbst der folgsamste Begleiter kann dem Jagdtrieb kaum widerstehen, wenn neben ihm plötzlich ein echter Hase aufspringt und in rasender Geschwindigkeit seine Haken schlägt. Wenn Sie einen sozial verträglichen Hund haben und gerne an den Hunderunden in und um Titz teilnehmen möchten, so sind Sie sehr herzlich willkommen und können sich direkt bei Doris Hock-Frauenrath melden oder auch auf der Homepage nachschauen (siehe Kontakt-Kasten).

Heute heißt es: „Auf nach Titz!" – Wohin es das nächste Mal geht? – Wer weiß …


WUFF INFORMATION


Kontakt und Info:

Hunderunde Titz
Doris Hock-Frauenrath
52445 Titz
Tel.: 02463/90 55 88
Email: hunderunde-titz@t-online.de
Homepage: http://www.hunderunde-titz.de



WUFF INFORMATION


Der WUFF „Hunderunden-Service"

WUFF bringt Hundefreunde zusammen! In lockerer Reihenfolge informieren wir Sie über Hunderunden und andere Aktionen von WUFF-Lesern. Vielleicht haben ja auch Sie ein Projekt. Schicken Sie uns dazu Informationen, einige Bilder und die genauen Kontaktdaten, damit Leser in Ihrer Nähe sich bei Ihnen melden können. (Adresse und Hinweise zur Versendung siehe Seite 4.)

– Hunderunde Inndamm-Rudel Wasserburg, Liane Rauch in 83512 Wasserburg am Inn,
Tel.: 08071/519 42, http://www.hundeschule-sunny-queens.hatdichlieb.de (WUFF 9/06, S. 58 f.)

– Hunderunde Schwerin-Wismar (SN-HWI): Petra Heinrich und Torsten Zaschke in 19069 Hof Meteln,
Tel.:03867/53 08 43, http://www.dieappenzeller.de (WUFF 7-8/06, S. 58 f.)

– Hunderunde Toppenstedt: Rocco Cantorelli in 21442 Toppenstedt,
Tel.: 04173/59 90 17, http://de.groups.yahoo.com/group/dielustigenhundefreunde (WUFF 5/06, S. 58 f.)

– Hundetreff Nord: Alexandra Roth in 24326 Ascheberg,
Tel.: 0174/707 01 37, http://www.hundetreff-nord.de (WUFF 3/06, S.58 ff.)

– Erste Hamburger Hunderunde: Renate Kainzberger in 22607 Hamburg,
Tel.: 040/890 33 10, http://www.hundelobby.de (WUFF 11/05, Seite 6 f.)

– Rastamamas Schwabenrunde: Ilse Heinzelmann in 71691 Freiberg am Neckar,
Tel.: 07141/760 59, http://www.pulifreunde.de (WUFF 10/05, Seite 28 f.)

– Düsseldorfer Hunderunde: Elke und Siggi Andauer in 41352 Korschenbroich,
Tel.: 02161/67 27 84, http://www.laufenmithund.de (WUFF 3/05, S. 36 f. u. WUFF 7/05, S.28 f.)

– Huskyfreunde Köln und Umgebung: Inga Zukunft in 51061 Köln,
Tel.: 0221/96 39 99 24, http://www.huskyfreunde-koeln.de (WUFF 6/05, Seite 28 f.)

– Hundehalter-Stammtisch in Limburg Offheim: Katharina Queißer, Hundeschule in 65629 Niederneisen-Limburg,
Tel.: 06432/91 07 70, http://www.hundeverstehen.de (WUFF 5/05, S. 28 f.)

– Die Aachener Runde: Ute Herff in 52066 Aachen,
Tel.: 0177/673 46 16, http://www.aachen.hunderun.de (WUFF 3/05, S. 36 f.)

– Hunderunde Flensburg: Frauke Neumann in 24943 Flensburg,
Tel. 0461/654 20, http://www.justys-menschen-und-hundetreff.de (WUFF 3/05, S. 36 f.)

– Kölner Hunderunde: Julia Isermann in 50226 Frechen,
Tel. 02234/202 663, http://www.hunderun.de, (WUFF 11/04, S.5)


Keine Kommentare