Lügen haben kurze Leine … – Pro und Kontra Cesar Millan

0
2099

Wenn es um den umstrittenen amerikanischen Hundeflüsterer Cesar Millan geht, scheiden sich die Geister und die Emotionen kochen hoch. Millan-Anhängerin und Hundetrainerin Marisa Müller versucht zu erklären, wie ihr Idol tickt. WUFF checkt die Fakten mit Hundetrainerin Sunny Benett, die erklärt, warum Millans Ansatz überholt ist.

Da gibt es auf der einen Seite die sogenannten »Wattebauschwerfer«, denen ein nachdrückliches Platz schon zu viel Zwang ist, und auf der anderen Seite Hundetrainer, wie Cesar Millan, die Hunde nicht gerade mit Samthandschuhen anfassen. Zugute halten muss man Millan, dass er auch stark verhaltensauffällige und aggressive Hunde »behandelt«, die sonst kaum ein Trainer annimmt, oder die als untherapierbar abgestempelt werden. Ob es für diese Hunde nicht auch andere – weniger brutale – Erziehungsmethoden gibt, ist eine andere Frage.

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein, oder wählen eine der unten angebotenen Optionen :

LOGIN



Jetzt für WUFF-Online-Abo oder Tagespass registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

KEINE KOMMENTARE