Mentes sucht wieder Zuhause

0
197
Der WTV sucht für Herzensbrecher Mentes wieder ein neues Frauchen oder Herrchen. (Foto © WTV)

Der Staffordshire-Shar-Pei-Mischling Mentes, der im Februar 2020 endlich ein neues Zuhause gefunden hatte, ist wieder beim Wiener Tierschutzverein (WTV). Aufgrund einer unvorhersehbaren, familiären Situation musst der neue Halter (siehe dazu auch Mentes hat sich gut eingelebt) den Hund wieder abgeben. Er wird jetzt mit Liebe und Leckerli von seinen ehemaligen PflegerInnen umsorgt und wartet wieder auf einen neuen Platz. „Der WTV setzt alle Hebel in Bewegung, schnellstmöglich ein neues Zuhause für ihn zu finden. Mentes sucht ein Zuhause als Einzelhund am Land – die Begegnung mit anderen Hunden wurde zwar mit ihm trainiert, dennoch hat er im Kontakt mit Artgenossen immer noch größere Schwierigkeiten“, schreibt der WTV auf seiner Facebook-Seite.

TEILEN
Vorheriger ArtikelHund in Graz misshandelt
Nächster ArtikelHund und Katze sicher transportieren
Martina Bartl
Martina Bartl ist erfahrene Hunde- und Pferdehalterin und seit rund 15 Jahren Journalistin. Sie hat sich auf die Fachgebiete Pferde & Reiten und auf Hunde spezialisiert.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT