Mosaik in meiner Seele – Auf den Hund gekommen …

0
200

Hunde haben für jeden Menschen eine andere Bedeutung in ihrem Leben. WUFF-Leserin Darya Zehl beschreibt in einem ­kurzen ­Leserporträt, was ihr Hunde bedeuten und wie sie ihr Leben ­verändert haben. Poetische und gefühlvolle Gedanken zu einem „Mosaik in meiner Seele" …

Schon als Kind träumte ich davon, einmal meinen eigenen Hund haben zu dürfen. Wer kann das wohl nicht von sich behaupten? Mittlerweile begleiten mich ­Hunde über die Hälfte meines Lebens. Sie haben mich auf dem Weg des Erwachsenwerdens begleitet und sind dabei unverrückbar ein Teil ­meiner Lebenserfahrung geworden.

Die Intensität und Fülle meiner Hundebegegnungen hinterlässt ein wunderbar bizzares und vielschichtiges Mosaik in meiner Seele. Dieses Mosaik ist nicht einfach nur schön, es ist mit jedem Steinchen einzig­artig, es verzaubert, aber es irritiert auch, es zeichnet alle Facetten des Lebens ab. Jedes Steinchen an seinem bestimmten Platz, manche Steine schillernd, manche erscheinen eher alltäglich, manch ein Stein ist düster. Aber ihre Verbindungen machen das Bild magisch. Diese Magie ist es, die bewirkt, dass ich mich nicht abwenden kann.

Für mich ist Hundehaltung die Aus­einandersetzung mit dem Leben, mit all seinen Höhen und Tiefen. Zu lernen, mit Rückschlägen und Unveränderlichkeiten zu leben, die Momente tiefster Verbundenheit und innigsten Vertrauens genießen zu können und Höhenflüge zwischenart­licher Kommunikation erleben zu dürfen. Momente als solche zu erleben und nicht in ihnen schon wieder Vorhersagen für die Zukunft zu treffen oder Rückschlüsse auf die Vergangenheit zu ziehen. Momente tief in sich aufzunehmen um sie zu einem Stein des Mosaiks werden zu lassen. Und dabei Mensch bleiben und Hund Hund sein lassen.

Aufzuzählen, was Hunde mich bisher lehrten, würde Seiten füllen und die Fülle der Geschichten, die zu erzählen sind, könnte vermutlich Bücher füllen. Das Wesentliche aber ist, dass Hunde mich zu einem nicht unbedeutenden Teil zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin. Ohne die Erfahrungen und Begegnungen mit ihnen wäre wohl einiges anders verlaufen – vielleicht leichter und unkomplizierter. Aber sicherlich wäre nicht dieses einzigartige, stetig wachsende, magische Mosaik daraus geworden!

Teilen
Vorheriger ArtikelWUFF Retro Hund
Nächster ArtikelBeaglebilder …

Keine Kommentare