Startseite WUFF-Hefte WUFF-Ausgabe 2/2021

WUFF-Ausgabe 2/2021

12,80

Kategorie:

Beschreibung

Reise mit Hund und Fahrrad: England und Schottland

Eine Radtour durch ein wunderschönes Land voller sanfter Hügel, schimmernder Seen, dramatischer Gebirgszüge und atemberaubender Aussichten – und das alles mit meiner besten Freundin – meinem Hund Zuri. Die schönste Art zu reisen und ein Land und seine einzigartigen Menschen wirklich kennen zu lernen.

Mit allen Sinnen – Riechen
Die faszinierende Sinneswelt der Hunde

Hunde sind beeindruckende Tiere mit erstaunlichen Sinnesleistungen. In dieser Serie gibt WUFF spannende Einblicke in die außergewöhnliche Sinneswelt der Hunde – im zweiten Teil erfahren Sie, warum Hunde Gerüche schmecken können und warum sie tatsächlich Angst riechen können.

»Balljunkies«: Wenn die Welt zum Ball wird

Am Ball scheiden sich die Geister: Während sich der eine Hund gleichgültig zeigt, gerät ein anderer beim Anblick eines Balles in Euphorie. Das Phänomen »Balljunkies« wird nun in der Schweiz zum ersten Mal wissenschaftlich untersucht – und bringt Erstaunliches zu Tage.

Bedürfnisse des Hundes
Werden wir den Bedürfnissen unserer Hunde gerecht?

Die Gründe sich für einen Hund zu entscheiden sind sehr unterschiedlich. Das reicht von Sozialpartner, Begleiter, Therapiehund, Bewacher, Kindersatz, Arbeitstier, Prestigeobjekt, Sporthund … Manchmal ist es auch eine Mischung aus allem. Fakt ist aber: Das Verhältnis zum Hund hat sich in der Gesellschaft sehr verändert. Voller Terminkalender, Individualität und Beziehungsqualität – werden wir den Bedürfnissen unserer Hunde gerecht?

Unersetzbare Helfer – ganz persönlich
Artis, der Therapiehund für Erwachsene und Kinder

Sie sind Helden auf vier Pfoten, beeindrucken durch ihre Sensibilität und ihr feines Gespür und sind für viele Menschen unersetzbare Hilfe im Alltag. WUFF holt in dieser Serie diese Helden vor den Vorhang – im fünften Teil stellen wir den fünfjährigen Artis vor.

Hund entlaufen: Betrugsmasche: Erpresser fordert Lösegeld

Eine neue Betrugsmasche macht zunehmend Schule. Betrüger melden sich auf Suchanzeigen betreffend entlaufene Hunde und fordern »Finderlohn« oder wollen sogar »Lösegeld« erpressen. Doch nach Überweisung der finanziellen Forderung bricht der Kontakt plötzlich ab. Und vom angeblich gefundenen Hund weiterhin keine Spur. Weil diese Betrüger den Hund gar nicht haben.

Inhalt

Editorial
Nachrichten
Abenteuer-Reise – Reise mit Hund und Fahrrad: England und Schottland
Sinne – Mit allen Sinnen: Riechen – Die faszinierende Sinneswelt der Hunde

Spielen:
Spielen Hunde? – Der Hund als Spielpartner
»Balljunkies« – Wenn die Welt zum Ball wird
Das innerartliche Hundespiel: Hund-Hund-Spiel

Freizeit & Sport: Dogscooting – Freizeit-Spaß für Zwei- und Vierbeiner
Philosophie – Die Kyniker, Philosophische Streunerhunde

Bedürfnisse
Bedürfnisse des Hundes – Werden wir den Bedürfnissen unserer Hunde gerecht?
Tägliche Bedürfnisse: Pinkelmeile und Sozialkontakte –Braucht ein Hund tatsächlich Gassi-Runden?
Auf Morpheus‘ Schwingen –Warum Schlaf und Ruhephasen für Hunde so wichtig sind

Serie – Helfende Hunde ganz persönlich: Artis, der Therapiehund für Erwachsene und
Kinder
Serie – Oldies but Goldies: Mini, eine zwölfjährige Mischlingshündin aus Ungarn
Serie – Oldies but Goldies: Gismo, ein 17-jähriger Mischlingsrüde
Lebensgeschichte – Plötzlich Hundebuch-Autor
Wissen: Sind »Stadthunde« aggressiver?
Betrugsmasche – Erpresser fordert Lösegeld
Jagdverhalten – Wildtierkino… oder wie mein Hund das Jagen verlernte
Buchtipps
WUFF-Cartoon
Impressum

Versandkosten:
Die Versandkosten werden im Warenkorb an der Kassa angezeigt.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „WUFF-Ausgabe 2/2021“