Startseite WUFF-Hefte WUFF-Ausgabe 4/2017

WUFF-Ausgabe 4/2017

3,50

Kategorie:

Beschreibung

Deutscher Schäferhund: Geborener Musterknabe?
Die FCI (Fédération Cynologique ­Internationale) fasst in den Rassengruppen 1 – 3 sogenannte ­Gebrauchshunde zusammen. Gruppe 1 Hüte- und Treibhunde, Gruppe 2 Pinscher, Schnauzer, ­Molossoide, Schweizer Sennenhunde und in der Gruppe 3 die Terrier. Allen voran scheint jedoch der Deutsche Schäferhund eine „harte Hand“ zu benötigen. Doch ist das wirklich so? WUFF-­Autorin Liane Rauch geht diesem Mythos auf die Spur.

Alte Rasse – aus der Mode gekommen: Der Spitz
Er gehe mit seinem Menschen durch Dick und Dünn, sei ein ­„Kumpel zum Pferdestehlen“, sagt Hundetrainerin Liane Rauch über den Spitz. Und auf der Couch des Hundepsychologen sei er auch kaum zu finden. Dies vor allem wegen seiner Intelligenz und Anpassungsfähigkeit. Schließlich gibt es ihn noch in fünf Größen und zahlreichen Farb­varianten, wahrlich gute Voraussetzungen für den Spitz, nicht nur als uralter Hundetypus und damit lebendes „Kulturgut“ zu gelten, ­sondern auch hoffnungsfroh in die Zukunft zu blicken.

Die posttraumatische Belastungsstörung beim Hund
Trauma und traumatisiert – Begriffe, die zur Zeit in sämtlichen Hundeforen und Facebook-Gruppen von Hundehaltern (über-)strapaziert werden, oft ohne dass die Hunde­halter genau wissen, was sich dahinter wirklich verbirgt. In diesem Artikel widmen wir uns dem Psychotrauma, der akuten Belastungsreaktion und der Posttraumatischen ­Belastungsstörung, denn eine vernünftige Abgrenzung der Diagnosen und die Ver­wendung einer einheitlichen Nomenklatur sorgten für Klarheit und bringen hoffentlich etwas mehr Fachlichkeit in die Diagnostik und Therapie von betroffenen Hunden.

Der große Hundehalterreport, Teil 5
Betreuung, Sozialisierung und Tod
Eine qualitative Studie hat vier grundsätzliche Hundehalter-­Typen identifiziert, die ausführlich in WUFF 12/2016 beschrieben ­wurden. Wie gestalten die jeweiligen Typo­logien der Hundehalter das alltägliche Leben mit ihrem Hund? Und welche Einstellungen haben sie, wenn es um die ­Urlaubsplanung geht oder den Büroalltag mit oder ohne Hund? Ist ­Hundebetreuung ein Thema? Weitere wichtige ­Themen, wie die Sozialisierung mit Kindern und den Tod des Vierbeiners haben wir genau hinterfragt.

 

Inhalt
Editorial
Gib Laut! – Lesermeinung
Nachrichten aus der Hundewelt
Muslime und Hunde
Gewinnspiel: Welcher Hundehaar-Typ sind Sie?
Mythen in der Hundewelt – Der Deutscher Schäferhund: Geborener Musterknabe?
Gesunde Bulldoggen – Einst ein frommer Wunsch, jetzt ein Widerspruch in sich?
Zum Nachdenken – Hunde, die ihren Tubus lieben …
Gassireport – Unter Wölfen … – Zu Besuch beim Wolfsexperten
Porträt – Der Spitz
Gesundheit – Die posttraumatische Belastungsstörung
Traum oder Trauma? – Leben mit einem PTBS-Hund
Ratgeber Erziehung: Kleinhunde – Hochnehmen bei Hundebegegnungen
Anzeigenteil – Züchter, Vereine, Hundeschulen …
WUFF-Blog – Starker Gegenwind
Der große Hundehalterreport: Betreuung, Sozialisierung und Tod
Die Herzkrankheit DCM beim Dobermann
Buchtipps
Tipps & Trends
Schnappschüsse von WUFF-Lesern
Rätsel & Gewinnspiel
Impressum „Who is who“
Vorschau auf Heft 5/2017
Ihr WUFF-Abo


Versandkosten:
Die Versandkosten werden im Warenkorb an der Kassa angezeigt.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “WUFF-Ausgabe 4/2017”