Startseite WUFF-Hefte WUFF-Ausgabe 5/2020

WUFF-Ausgabe 5/2020

12,80

Kategorie:

Beschreibung

Es ist Liebe …
… oder was die Mensch-Hund-Beziehung so besonders macht

Clive Wynne ist Wissenschaftler, Verhaltensforscher, um genau zu sein. Seit Hündin Xephos in sein Leben trat, trieb ihn die Frage um, ob es wohl Liebe ist, was sie für ihn und seine Familie empfindet. Der Brite beschloss der Sache auf den Grund zu gehen. Er wertete unzählige Studien zur Mensch-Hund- und Mensch-Wolf-Beziehung aus. Er verglich die Ergebnisse und stellte dann eigene Forschungen an. Am Ende dieser über Jahre andauernden Reise stand die Erkenntnis: es ist tatsächlich Liebe, die den Hund in seiner Beziehung zum Menschen vom Wolf unterscheidet.

Fit und gesund bis ins hohe Alter
Die Gesundheit unserer Vierbeiner aktiv unterstützen

Der Alterungsprozess macht auch vor unseren Vierbeinern keinen Halt. Spätestens wenn sich das Fell grau färbt, der Gang langsamer wird und der einst so quirlige Hund mehr schläft, können wir die Augen nicht länger vor dem Offensichtlichen verschließen: Unser Hund wird alt. Doch auch Senioren können ihren Lebensabend noch in vollen Zügen genießen. Eine bedürfnisorientierte Ernährung und Naturheilmittel können hier besondere Unterstützung leisten. So kann Bello auch im Alter noch aktiv am Leben teilnehmen.

Studie: Altersvergleich:
Wie alt ist mein Hund in »Menschenjahren«?

Dass die alte Faustregel, wonach ein Hundejahr sieben Menschenjahren entspricht, so nicht stimmen und schon gar nicht für alle Hunde gelten kann, ist nichts Neues. US-amerikanische Wissenschaftler haben jedoch nun das Alter von Hunden – und zwar von Labrador Retrievern – und Menschen auf molekularbiologischer Ebene bestimmt und miteinander verglichen. Über die Ergebnisse dieser Studie berichtet WUFF-­Herausgeber Dr. Hans Mosser.

Der Placebo-Effekt:
Gibt es ihn bei Hunden?

Wirken Placebos auch bei Hunden? Nach der Gabe von Scheinmedikamenten geht es ihnen oft besser – meinen zumindest die Hundehalter. Zahlreiche Wissenschaftler sind anderer Meinung.

Intelligente Hunde:
Gibt es »kluge« und »dumme« Hunderassen?

Hunderassen gibt es unglaublich viele und jede Rasse hat ihre eigenen Liebhaber. Auch wenn die einzelnen Rassen ihre typischen Eigenschaften mitbringen, so können wir doch Unterschiede auch innerhalb einer Hunderasse erkennen. Schließlich gibt es dort ebenso Charakterköpfe. Hinzu kommen die beeinflussenden Faktoren, die das Individuum Hund zusätzlich formen können. Dazu zählen die Elterntiere selbst, Umwelteinflüsse während der Trächtigkeit, die Aufzucht mit den Haltungsbedingungen und vieles mehr. Diese einzelnen Punkte wirken auf die Mutterhündin, den Welpen und schließlich auf den späteren adulten Hund ein. Doch was bedeutet jetzt Intelligenz bei Hunden und wie wirkt sich das auf das all-tägliche Miteinander zwischen Mensch und Hund aus?

Der Gesundheitsordner:
Für ein gesundes Hundeleben

Die Hunde-Gesundheit liegt uns Hundehaltern besonders am Herzen. Wir sind für eine artgerechte Ernährung, Pflege und Parasitenvorsorge verantwortlich. Aber nicht alles kann man sich über ein Hundeleben lang merken. Genau hier kommt der »Gesundheitsordner« ins Spiel. Ein wichtiges und notwendiges Projekt.

Inhalt

Editorial
Nachrichten
Wissenschaft – Es ist Liebe … oder was die Mensch-Hund-Beziehung so besonders macht
Serie – Therapiehunde ganz persönlich: Leo, der Signalhund für Epilepsie
Buchtipps – aus der Abteilung Therapie- und Assistenzhunde

Oldies
Und plötzlich sind sie alt! – Über das Leben mit alten Hunden
Fit und gesund bis ins hohe Alter
Studie: Altersvergleich: Wie alt ist mein Hund in »Menschenjahren«?
Oldies but Goldies – Chico, ein rund neunjähriger Mischlingsrüde

Gesundheit – Der Placebo-Effekt: Gibt es ihn bei Hunden?
Alltag – Der perfekte Hundetag

Intelligenz
Gibt es »kluge« und »dumme« Hunderassen?
Sind noch Leckerlis da…? – Haben Hunde ein Konzept von Zahlen?
Räumliche Vorstellung bei Hunden – Mit Nase oder Augen

BAT – Behavior Adjustment Training: Für reaktive Hunde mit Angst, Aggression und Frustration
Gesundheit: Der Gesundheitsordner für ein gesundes Hundeleben
Reise: Tierische Glücksfä(e)lle – Familienzuwachs … und volle Fahrt voraus
Story – Ein Hund am Kilimandscharo
Wissen: Abstraktes Denken bei Hunden?
Impressum

Versandkosten:
Die Versandkosten werden im Warenkorb an der Kassa angezeigt.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „WUFF-Ausgabe 5/2020“